PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Demeetra AgBio mehr verpassen.

16.06.2021 – 23:23

Demeetra AgBio

Während die FDA erwägt, das Nikotin in Zigaretten zu reduzieren, kündigt Demeetra AgBio an, dass sie durch Gen-Editierung schadstoffreduzierte Tabakprodukte herstellen kann

Lexington, Kentucky (ots/PRNewswire)

Präzisionsgen-Editierung bei Tabak wird zur Herstellung von schadstoffreduzierten Nikotinprodukten eingesetzt

Inmitten der Bestätigung der FDA, dass sie eine weltweite Reduzierung des Nikotinanteils in Zigaretten auf ein nicht süchtig machendes Niveau in Erwägung zieht, hat Demeetra AgBio, Inc., ein Unternehmen für präklinische Therapieentwicklung, agbio, und Gentechnik-Unternehmen, heute in einem Beitrag mit CRISPR Medicine News bekannt gegeben, dass seine proprietäre Gene-Editing-Plattform Cas-CLOVER(TM) zur Herstellung von schadstoffreduzierten Tabakprodukten und therapeutischen Cannabinoiden eingesetzt werden kann.

Die Richtlinie, die die FDA in Betracht zieht, würde wahrscheinlich eine schrittweise Reduzierung des Nikotingehalts in Zigaretten beinhalten, bis sie nicht süchtig machende Werte erreichen. Insbesondere kann die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Gen-Editing-Plattform CRISPR/Cas9 nicht für die Herstellung von Tabakprodukten für den menschlichen Verzehr lizenziert werden. Im Gegensatz dazu bietet Demeetra die kommerzielle Freiheit, seine proprietäre Cas-CLOVER-Plattform in der Landwirtschaft und der Bioprozessindustrie zu nutzen, wo sie in der Tabak- und Cannabisindustrie eingesetzt werden kann.

"Wir kratzen gerade erst an der Oberfläche dessen, was unsere Gene-Editing-Plattformen freisetzen können", sagt Jack Crawford, Chief Executive Officer.

Artikel Highlights:

Was ist Cas-CLOVER? Cas-CLOVER, "die saubere Alternative zu CRISPR/Cas9", ist der Eckpfeiler von Demeetras Technologieplattformen zur Gen-Editierung. Die Verwendung von Cas-CLOVER erhöht die Zielspezifität und führt zu deutlich weniger unerwünschten Off-Target-Mutationen.

"Demeetra hat die exklusiven Rechte an Cas-CLOVER in den Bereichen Bioprocessing und Landwirtschaft, mit internationalem IP", sagte Herr Crawford. "Es ist sehr einfach für uns und unsere Partner - eine Lizenz bietet kommerzielle FTO. Wir können auch Exklusivität auf Basis von Kulturen oder Zielen anbieten", fügte er hinzu.

Die FDA und die Interessenvertreter des öffentlichen Gesundheitswesens haben kürzlich ihre Bereitschaft signalisiert, drastische Maßnahmen zu ergreifen, um den gesundheitlichen Auswirkungen von Tabakverbrennungsprodukten entgegenzuwirken, indem sie ein vollständiges Verbot von Zigaretten mit Mentholgeschmack (die 30 % des Marktes ausmachen) ankündigten. Demeetras Gen-Editierungstechnologie kann mehrere Schlüsselprobleme lösen, darunter die Reduzierung krebserregender Stoffe und die Bereitstellung eines biologischen Verfahrens zur schrittweisen Reduzierung von Nikotin in Zigaretten.

Demeetra AgBio ist offen für Lizenzen und Dienstleistungen, um jeden Tabakstamm, jede Sorte oder andere Kulturpflanze mit seiner präzisen Gene Editing Technologie zu modifizieren. Bitte kontaktieren Sie die Geschäftsentwicklungsgruppe von Demeetra für weitere Informationen, das Workdom Team publicrelations@workdom.io.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1534034/Cas_CLOVER_targeted_tobacco_shoots.jpg