PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bullfinch AG mehr verpassen.

18.08.2021 – 09:15

Bullfinch AG

Personelle Verstärkung bei bullfinch
Das Climate FinTech stellt ein hochkarätiges Management-Team ein

Frankfurt am Main, (ots)

bullfinch vervollständigt sein Management-Team durch die Einstellung erstklassiger neuer Führungskräfte.

Niko von Tippelskirch wurde in die Geschäftsführung berufen und übernimmt die Position des Chief Operating Officer (COO). Gabriele Donino kommt als Chief Technology Officer (CTO) zu bullfinch, um die Entwicklung der FinTech-Plattform zu leiten, eine der Schlüsselkomponenten für die Finanzierung und Durchführung der dezentralen grünen Energieprojekte.

Die Clean-Energy-as-a-Service-Technologieplattform von bullfinch schließt die Lücke zwischen Kapital und Investitionsmöglichkeiten. Durch seine strategischen Partnerschaften mit großen Investoren, Versorgungsunternehmen, Energiedienstleistern und Installateuren beschleunigt bullfinch lokale Energiewenden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden Martin Hintz zum Head of Asset Operations und Nicola Timoncini zum Head of Platform Engineering ernannt. Zuletzt wurden Alexander Schütz als Chief Risk Officer (CRO), Annie Dalietou (Head of Finance) und Tim Baack als Chief Commercial Officer (CCO) eingestellt. Sie alle verfügen über fundierte Branchenkenntnisse und Expertise in ihren jeweiligen Bereichen.

Niko von Tippelskirch wurde zum COO ernannt und in den Vorstand berufen

Von Tippelskirch war zuvor Vorstandsmitglied des börsennotierten Vermögensverwalters DWS Group und arbeitete mehr als 20 Jahre lang in leitenden Funktionen bei der Deutschen Bank. Simon Bartmann sagt zur Ernennung von von Tippelskirch: "Wir freuen uns sehr, dass wir Niko als Vorstandsmitglied für bullfinch gewinnen konnten. Er verfügt über langjährige Branchenerfahrung in Führungspositionen und wird maßgeblich zum Aufbau einer hochmodernen Organisation beitragen und helfen einen effektiven Kontrollrahmen aufzubauen." Als COO wird er für die Bereiche Operations, Risk, Finance, Legal, Compliance & Governance sowie Investor Relations verantwortlich sein.

Von Tippelskirch ist ebenfalls begeistert von seiner neuen Position: "Ich freue mich, Teil eines hoch innovativen und dynamischen Teams von UnternehmerInnen und InvestorInnen zu sein. Wir sind auf dem besten Weg, bullfinch zum führenden Climate FinTech zu machen."

Gabriele Donino als neuer CTO

Donino war zuvor als Head of Digital Solutions & A.I. bei der Swiss Re tätig und arbeitete später als Group COO bei expert.ai, einem globalen KI-Softwareanbieter mit Sitz in Modena und Boston. Robin Haack, CEO von bullfinch, ist sehr erfreut, Donino im Management-Team zu haben: "Gabriele hat eine hervorragende Bilanz bei der Förderung technologischer Spitzenleistungen vorzuweisen und verfügt über direkte Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz im Finanzdienstleistungsbereich. Er bringt die nötige Expertise und innovatives Denken mit, um unsere Kunden in dieser schnellen Wachstumsphase zu unterstützen - damit sie den vollen Wert des digitalen bullfinch-Ökosystems ausschöpfen können."

Donino hat eine klare Vision für die zukünftige technologische Entwicklung von bullfinch und kündigt seine Wachstumspläne an: "Ich freue mich, Teil einer so talentierten Gruppe zu sein und dazu beizutragen, die führende Position von bullfinch auf dem GreenTech-Finanzierungsmarkt auszubauen. Mein Fokus wird darauf liegen, das digitale Ökosystem zu skalieren und mit fortschrittlichen KI-Datenprodukten aufzuwerten - so unterstützen wir das Wachstum unserer Partner, schließen Investitionslücken und beschleunigen die Energiewende."

Mit der Einstellung von Nicola Timoncini als Head of Platform Engineering, der zuvor als Senior Engineer bei Google und Facebook und zuletzt als Head of DevOps bei expert.ai tätig war, hat sich bullfinch einen weiteren erstrangigen Technologieexperten in das Team geholt.

Tim Baack als Chief Commercial Officer

Tim Baack wird das Business Development Team leiten. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem der Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu Partnern und Investoren, die Bewertung und Verhandlung von Geschäftsmöglichkeiten sowie die Abwicklung von Transaktionen gemeinsam mit dem Investment Team. "Ziel der Zusammenarbeit mit unseren PartnerInnen ist es, attraktive Produkte für ihre KundInnen anzubieten und bankfähige Finanzprodukte für professionelle InvestorInnen zu entwickeln“, so Baack.

Alexander Schütz übernimmt die Rolle des Chief Risk Officers

Als CRO wird Alexander Schütz eng mit internen und externen Stakeholdern zusammenarbeiten, um im Blick auf die Produkte und Prozesse von bullfinch Risiken zu identifizieren, zu messen, zu melden und zu minimieren. Schütz besitzt über 25 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche und leitete Management- und Transformationsprojekte in Europa, Asien und dem Nahen Osten, wobei er auch unter anderem auch mit verschiedenen Hedge-Fonds und Start-up-Unternehmen zusammenarbeitete.

Weiterer Zuwachs im Management-Team

Das Asset-Operations-Team von bullfinch wird von Martin Hintz geleitet, vormals Leiter der Mikroversicherungsplattform der Allianz, der seit Mai diesen Jahres Teil von bullfinch ist. Seine Arbeit ist entscheidend, um die langfristige Performance der Anlagen sicherzustellen und die Betriebsführung der Cleantech-Partner von bullfinch zu verfolgen, wodurch bullfinch in der Lage ist, bei Wartungs- oder Versicherungsfällen vor Ort schnell zu reagieren.

Annie Dalietou verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Positionen auf den Kapitalmärkten bei amerikanischen Investmentbanken und im Finanzmanagement von Start-ups. Sie wird als Head of Finance für die Leitung der Finanzgeschäfte des Unternehmens verantwortlich sein, die von der Finanzplanung über die Leistungsüberwachung bis zur Berichterstattung reichen.

CEO Robin Haack freut sich sehr über die neuen Teammitglieder: "Ich bin froh, diese Top-Führungskräfte im Team zu haben - sie alle haben in ihren Bereichen große Erfolgsbilanzen vorzuweisen. Mit ihnen kann bullfinch seine Ziele und Visionen noch besser erreichen."

Über bullfinch

Die Bullfinch Asset AG, mit Sitz in Frankfurt am Main, wurde 2019 von CEO Robin Haack gegründet. bullfinch ist ein Climate FinTech, das lokale Energiewenden ermöglicht. Diese Vision wird durch bullfinchs Technologieplattform umgesetzt, indem Clean-Energy-as-a-Service Produkte einfach gebündelt, finanziert, standardisiert und verwaltet werden können. Das Unternehmen ist dabei in vier vertikalen Bereichen tätig: Stromerzeugung, saubere Mobilität, Energiespeicherung und intelligente Gebäude. Die Partnerschaften von bullfinch mit institutionellen Investoren und innovativen Energie-Hardware-Anbietern schließen die Lücke zwischen CleanTech und Investor und ermöglichen einen beschleunigten globalen Übergang zu sauberer Energie.

Pressekontakt:

Bullfinch AG
Tilmann Rohlf c/o BETTERTRUST GmbH, Luisenstraße 40, 10117 Berlin
Tel: 030 / 340 60 10 - 94
t.rohlf@bettertrust.de