PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Koch Equity Development mehr verpassen.

16.04.2021 – 02:02

Koch Equity Development

Koch Equity Development schließt Vereinbarung zum Erwerb von Transaction Network Services für strategisches Wachstum

Wichita, Kansas (ots/PRNewswire)

Koch Equity Development LLC, die Investment- und Akquisitionstochter von Koch Industries, Inc. (zusammen "Koch"), hat bekannt gegeben, dass sie sich bereit erklärt hat, Transaction Network Services, Inc. ("TNS") von verbundenen Unternehmen der Siris Capital Group, LLC und anderen Minderheitsaktionären von TNS zu erwerben. TNS bietet sichere, unternehmenskritische Konnektivitäts- und Interoperabilitätslösungen über ein weltweit verwaltetes Netzwerk an, mit denen die Kunden Daten und Informationen austauschen und weltweit Transaktionen durchführen können. Koch hat bereits im Januar 2016 seine erste Investition in TNS getätigt. Die mehrstufige Akquisition folgt einem ähnlichen Ansatz wie die Akquisitionen von Infor im Jahr 2020 und von Guardian Glass im Jahr 2016 durch Koch.

TNS, ein weltweit führender Anbieter von Infrastructure-as-a-Service-Leistungen, wird weiterhin unter seiner bisherigen Geschäftsleitung von seinem Hauptsitz in Reston, Virginia, aus tätig sein. TNS ist eine der führenden Plattformen für verwaltete Netzwerkkonnektivität, deren Ziel es ist, ihre Reichweite auf neue wachstumsstarke Märkte auszudehnen. Dazu gehören 5G, der sichere Handel mit extrem geringer Latenz, das Aufladen von Elektrofahrzeugen, intelligentes Parken, digitale Zahlungen und andere IoT-Branchen. Gleichzeitig werden die Innovationen der Kunden in den Kerndienstleistungsangeboten für Zahlungen, Finanzdienstleistungen und Kommunikation fortgesetzt. TNS ist auch der führende Anbieter von Lösungen für das Management mobiler Anrufe mittels seines Markenangebots von Cequint, mit dem Telekommunikationsanbieter Verbraucher durch Robocall-/Spam-Erkennung schützen, zuverlässige persönliche Kommunikation durch verbesserte Anruferidentitätsdienste fördern und Markenlösungen für vertrauenswürdige Interaktionen zwischen Unternehmen und Verbrauchern entwickeln können.

TNS wird dazu beitragen, die stetigen Bemühungen von Koch für die technologische Transformation zu verbessern. Die Koch-Unternehmen haben in den letzten Jahren mehr als 30 Milliarden USD in technologiebezogene Investitionen investiert und damit ein weltweites Portfolio von Unternehmen aus verschiedenen Branchen neu definiert. Die Investition unterstreicht das Vertrauen von Koch in das Engagement von TNS für seine Kunden und das Fachwissen im Bereich Netzwerkmanagement des Unternehmens, das die Fähigkeiten von TNS weltweit nutzt. Unter der Eigentümerschaft von Koch wird TNS über eine stabile Eigentumsbasis und einen umfassenden Zugang zu Kapital verfügen, was eine beschleunigte Konzentration sowohl auf organische als auch auf anorganische Wachstumschancen ermöglicht.

"Heute beginnt ein spannendes neues Kapitel für TNS, unsere Mitarbeiter und unsere aktuellen und zukünftigen Kunden. Dank dieser Übernahme werden wir schneller in der Lage dazu sein, unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, sich auf das Wachstum ihres Unternehmens zu konzentrieren, ohne sich um die ständig zunehmende Komplexität zu sorgen, die mit der sicheren Übertragung unternehmenskritischer, zeitsensibler Transaktionsdaten verbunden ist", erklärte Mike Keegan, CEO von TNS. "In den vergangenen fünf Jahren haben wir eine enge Partnerschaft mit Koch aufgebaut und diese Transaktion ist die natürliche Weiterentwicklung dieser jahrelangen Zusammenarbeit. Als Teil von Koch werden wir unseren Kunden mit verstärkten Investitionen in neue Technologien und aktuelle und zukünftige Dienstleistungen, die für unsere langfristige Wachstumsstrategie entscheidend sind, schneller mehr Mehrwert bieten können."

"Die Übernahme von TNS folgt auf eine fünfjährige Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, nicht nur als Investor, sondern auch als Kunde", erklärte Brett Watson, Präsident von Koch Equity Development. "Wir freuen uns, das Unternehmen in seiner nächsten Wachstumsphase weiterhin unterstützen zu können und möchten dem hervorragenden Team von Siris zum Abschluss unserer erfolgreichen Partnerschaft danken." Matt Hewitt, Leiter von Koch Equity Development, fügte hinzu: "Die Welt bewegt sich weiter in Richtung einer interoperablen, vernetzten Zukunft, und sind wir begeistert von der innovativen Arbeit, die TNS bei der Arbeit mit seinen Kunden weltweit leistet. Es ein beispielhaftes Team, das wahrhaft differenzierte Lösungen auf den Markt bringt."

"Diese Transaktion würdigt die Bemühungen und den Erfolg des TNS-Teams bei der Umsetzung einer strategischen Vision zur Erzielung von profitablem Wachstum", erklärte Robert Aquilina, Vorsitzender von TNS und geschäftsführender Gesellschafter von Siris. "Meine Kollegen bei Siris und ich sind stolz darauf, Teil dieser Reise gewesen zu sein, und wir sind davon überzeugt, dass wir als Teil von Koch bestens für langfristiges Wachstum positioniert sind.

Die Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht veröffentlicht. Der Abschluss wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 erfolgen. Rothschild & Co und die Credit Suisse waren Finanzberater von Koch und Jones Day Rechtsberater von Koch. Evercore und Macquarie Capital dienten als Finanzberater von TNS und Sidley Austin LLP als Rechtsberater von TNS.

Informationen zu TNS

TNS ist einer der weltweit führenden Anbieter von Infrastructure-as-a-Service-Lösungen für unternehmenskritische Anwendungen und ein vertrauenswürdiger Partner für Tausende Finanzinstitute, Telekommunikationsanbieter und Einzelhändler weltweit. Seit 1990 bietet TNS Kunden in über 60 Ländern aus Amerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum seine Dienstleistungen an. Über seine global verwaltete Plattform ermöglicht TNS Milliarden täglicher Telefonanrufe und den Handel mit elektronischen Wertpapieren sowie über 34 Milliarden jährliche Zahlungsvorgänge auf sichere Weise. TNS ist über seine Tochtergesellschaft Cequint (https://www.cequint.com/) auch ein führender Anbieter von erweiterten Diensten für den Schutz mobiler Anrufer-IDs und Spam/Robocall. Weitere Informationen finden Sie auf www.tnsi.com.

Informationen zu Koch Equity Development LLC (KED)

KED betreibt Büros in Wichita und London und ist für den Bereich Fusionen und Übernahmen von Koch Industries, Inc. und das Management eines breitgefächerten Kapitalanlageportfolios verantwortlich. Zu wichtigsten Empfängern dieser Investitionen gehören Infor, Getty Images, MI Windows and Doors, Global Medical Response, Meredith/Time Inc., Solera Holdings Inc. und The ADT Corporation. Seit 2012 hat die KED mehr als 30 Milliarden USD an Eigenkapital in Hauptinvestitionen investiert.

Informationen zu Koch Industries, Inc.

Koch Industries, Inc. mit Sitz in Wichita, Kansas, ist laut Forbes eines der größten privat geführten Unternehmen in Amerika mit einem geschätzten Jahresumsatz von bis zu 115 Milliarden USD. Das Unternehmen unterhält ein vielfältiges Portfolio von Unternehmen, die in den Bereichen Raffination, Chemikalien und Biokraftstoffe, Forstwirtschaft und Konsumgüter, Düngemittel, Polymere und Fasern, Prozess- und Verschmutzungskontrollsysteme, Elektronik, Software und Datenanalyse, Mineralien, Glas, Automobilkomponenten, Viehzucht, Rohstoffhandel und Investitionen tätig sind. Seit 2003 haben die Koch-Unternehmen fast 133 Milliarden USD in Wachstum und Verbesserungen investiert. Weitere Neuigkeiten und Informationen finden Sie unter www.KOCHind.com.

Informationen zu Siris

Siris ist ein führendes Private-Equity-Unternehmen, das in erster Linie in ausgereifte Technologie- und Telekommunikationsunternehmen mit unternehmenskritischen Produkten und Dienstleistungen investiert, die sich Veränderungen in der Branche oder anderen grundlegenden Änderungen gegenübersehen. Die Entwicklung von firmeneigener Forschung durch Siris zur Ermittlung von Chancen und die umfassende Zusammenarbeit mit seinen geschäftsführenden Gesellschaftern sind ein wesentlicher Bestandteil des Firmenansatzes. Die geschäftsführenden Gesellschafter von Siris sind erfahrene leitende Angestellte, die sich aktiv an Schlüsselaspekten des Transaktionslebenszyklus beteiligen, um Chancen zu erkennen und den strategischen und betrieblichen Wert zu steigern. Siris hat seinen Sitz in New York und im Silicon Valley und hat kumulative Kapitalzusagen in Höhe von fast 6 Milliarden USD erhalten. www.siris.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1487161/Koch_Equity_Development_Logo.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1487160/Transaction_Network_Services.jpg

Pressekontakt:

Dan Knight
Daniel.knight@kochps.com