PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Halo Technology Group mehr verpassen.

12.07.2021 – 16:16

Halo Technology Group

Halo Technology Group gibt zwei strategische Akquisitionen bekannt: ARIA Technologies und Solid Optics

Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Halo Technology Group ("Halo" oder "Halo Group"), der weltweit größte unabhängige Hersteller von Glasfaser-Transceivern und Hochgeschwindigkeitsverkabelungen, gab heute den Abschluss von zwei Akquisitionen bekannt, mit denen das Unternehmen sein Produktportfolio erweitert und seine globale Präsenz stärkt. Halo hat ARIA Technologies ("ARIA") erworben, einen branchenführenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von faseroptischen Verbindungslösungen mit Hauptsitz in der San Francisco Bay Area. Darüber hinaus erwarb Halo Solid Optics, einen weltweit aktiven Anbieter von Glasfaser-Transceivern, Hochgeschwindigkeitsverkabelung sowie passiver und aktiver Netzwerktechnologie mit Hauptsitz in Almere, Niederlande.

"Wir freuen uns, die unglaublich talentierten Teams von ARIA Technologies und Solid Optics in die Halo-Gruppe aufzunehmen", sagte Matt McCormick, Chief Executive Officer von Halo. Wir hatten von Anfang an ein klares Ziel: Weltweit führend im Bereich optischen Lösungen zu werden und unseren Kunden einen außergewöhnlichen Mehrwert zu bieten. Mit der Übernahme von ARIA und Solid Optics erweitern wir unsere globale Präsenz, insbesondere in Schlüsselmärkten wie Deutschland und Frankreich, und stärken unser Produktangebot sowie unsere technischen und kommerziellen Fähigkeiten weiter."

Durch das Engagement von ARIA für Innovation und Leistungsfähigkeit der Produkte hat sich die Rechenzentrums- und Telekommunikationsbranche verändert. Solid Optics verfügt über eine starke Präsenz in Europa mit einer vielfältigen, langjährigen Kundenbasis und umfassendem Know-how über die gesamte Bandbreite optischer Lösungen. Diese Akquisitionen sowie die Übernahme von Skylane Optics, die Anfang dieses Jahres bekannt gegeben wurde, stärken die Fähigkeit von Halo, die Anforderungen von Kunden auf der ganzen Welt an optische Lösungen zu erfüllen.

"Die Akquisitionen und das starke organische Wachstum von Halo selbst belegen, dass Halo die bevorzugte Wachstumsplattform in der Optoelektronik-Branche von Drittanbietern ist", sagte Al Aguirre, Chairman of the Board of Directors der Halo-Gruppe.

Informationen zur Halo Technology Group

Halo Technology wurde von Inflexion Private Equity Partners aus London gegründet und ist ein multinationales Unternehmen mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet unternehmenskritische optische Netzwerklösungen, darunter optische Transceiver, Multiplexer, ROADMs, EDFAs und optische Hochgeschwindigkeitsverkabelung. Seit 1999 hat Halo über seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften weltweit über 40.000 Kunden bedient. Von seinen Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Kontinentaleuropa, China, Indien und Brasilien bedient Halo die Netzwerkanforderungen eines breiten Spektrums von Unternehmen, Dienstleistern und Telekommunikationskunden in über 60 Ländern.

Informationen zu ARIA Technologies

ARIA ist ein branchenführender Entwickler, Hersteller und Anbieter von Glasfaser-Konnektivitätsprodukten mit Sitz in der San Francisco Bay Area. Das ARIA-Produktangebot umfasst Glasfaserkabelbaugruppen, Rackmount-Gehäuse, Wandmontagegehäuse sowie Netzwerkkomponenten auf Glasfaser- und Kupferbasis.

Informationen zu Solid Optics

Solid Optics wurde 2006 gegründet und ist ein globaler Anbieter von kompatiblen Transceivern, Hochgeschwindigkeitsverkabelungen, Multiplexern und OADMs. Zu seinen Kunden gehören Rechenzentren, Service Provider, Telekommunikationsanbieter und kommerzielle Organisationen in Großbritannien, Europa und den USA. Solid Optics beliefert mehr als 1.600 Kunden in ganz Europa und den USA und hat sich für seine innovativen Produkte und umfassenden technische Dienstleistungen einen hervorragenden Ruf aufgebaut.

Pressekontakt:

Claire Lin
claire.lin@halotechnology.com