PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hommage 2021 mehr verpassen.

23.06.2021 – 14:21

Hommage 2021

Start Panorama-Projektion Hommage 2021

Start Panorama-Projektion Hommage 2021
  • Bild-Infos
  • Download

Vom 6. bis 13. August: Die Panorama-Projektion Hommage 2021 bringt den Bundesplatz und die Geschichte der Frauen in der Schweiz zum Leuchten

Sehr geehrte Redaktorinnen und Redaktoren

Der Countdown läuft: Am 6. August bringt die Panorama-Projektion Hommage 2021 – 50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht den Bundesplatz erstmals zum Leuchten. Hommage 2021 projiziert während rund 20 Minuten in Bild und Ton die Schweizer Frauengeschichte auf die Fassaden des Bundeshauses, der Nationalbank und der Bernischen Kantonalbank. Es ist ein gesamtschweizerisches Projekt mit Bildmaterial aus allen Landesteilen, welches die Pionierinnen von 50 Jahren Frauenstimm- und Wahlrecht im politischen Zentrum feiert und ehrt.

Die mehrsprachige Panorama-Projektion (Idee und Konzept des Gesamtprojektes Hommage 2021: Liliana Heimberg) rückt mit bewegten Dokumenten, Bildern und Musik die immensen Leistungen der Schweizerinnen und ihre eigenständige Geschichte in den Fokus. Die Illumination zeigt die Anfänge der Frauenbewegung, die internationalen Kontakte und die stets neuen Strategien unserer Mütter und Grossmütter auf dem Weg zu ihren politischen Rechten während mehr als 100 Jahren. Sie veranschaulicht, wie diese Frauen nicht nur die Gegenwart, sondern auch die Zukunft aller Frauen in der Schweiz verändert haben. Sie zeigt auch, dass die Frauen hierzulande eine eigene auf sich selbst aufbauende Geschichte haben.

Die aufwändige Bildrecherche, unter Leitung der Berner Historikerin Franziska Rogger, führt uns dafür eine Sammlung wenig bekannter Bilder des Frauenalltags im vergangenen Jahrhundert vor Augen.

Die visuelle Komposition wurde von der Zürcher Medienkünstlerin Patrischa Freuler zusammen mit Petit Grégoire Videolabor auf der Grundlage von über 300 Fotos und anderen Bildmaterialien aus öffentlichen und privaten Archiven erstellt. Für die Projektion von Hommage 2021 auf die Fassaden des Bundeshauses, der Schweizerischen Nationalbank und der Berner Kantonalbank sind Jonas Staub und Emanuel Ambühl der Produktionstechnik-Firma OKULA zuständig.

Die eigens für die Panorama-Projektion komponierte Chormusik stammt vom Freiburger Komponisten Jean-François Michel, den Text dazu hat die Tessiner Autorin Virginia Helbling verfasst. Das ensemble ardent aus Bern unter der Leitung von Patrick Secchiari wird den Chorpart – nunmehr ermöglicht durch die erfolgten Öffnungen – im Juni einstudieren und aufnehmen. Der Sounddesigner Walter Rohrbach hat die Tonebene der rund 20-minütigen Show komponiert. Eingespielt wurde die Musik von Bettina Macher, Cellistin mit breiter Konzerttätigkeit, und Mirjam Tschopp, Geigerin und Bratschistin auf zahlreichen Bühnen des In- und Auslandes. Erzählt wird die Geschichte von Sprecherinnen aus allen Sprachregionen.

Die Panorama-Projektion wird vom 6. bis am 13. August 2021 täglich um 21.15 Uhr gezeigt.

Informationen zu den gültigen Schutzmassnahmen werden zu gegebener Zeit auf der Website aufgeschaltet und aktualisiert. Einen Teaser zur Projektion finden Sie hier: https://hommage2021.ch/bundesplatz. Gerne steht Ihnen das Team von Hommage 2021 auch für Interviews zur Verfügung. Neben Franziska Rogger und Liliana Heimberg sind auch die Projektleiterin Marie Theres Langenstein sowie die Mitglieder des Vorstands (NR TI Marina Carobbio Guscetti, NR VD Léonore Porchet, Berner Stadträtin Laura Binz, NR FR Marie-France Roth Pasquier, Ex-SR NE Raphaël Comte) offen für Auskünfte und Interviews.

Verlängerung der Ausstellung Hommage 2021

Die Ausstellung Hommage 2021, die 52 Pionierinnen der Schweizer Frauenbewegung in den Gassen der Berner Altstadt zeigt und in Zusammenarbeit mit Schulklassen aus der ganzen Schweiz entstanden ist, wird bis am 13. August 2021 verlängert.

Danke vielmals, dass Sie in Ihrem Medium über Hommage 2021 berichten. Für Rückfragen steht Ihnen unser Medienteam gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Media: 
Stefanie Christ, D & F
+41 76 427 96 96
Maria Künzli, D & I
+41 78 767 63 02

office@hommage2021.ch
hommage2021.ch