PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ynsect mehr verpassen.

01.06.2021 – 09:30

Ynsect

Forschungsergebnisse der Universität Maastricht zeigen, dass Mehlwurmeiweiß genauso nützlich ist wie Milchprotein

Paris (ots/PRNewswire)

Insektenproteine bieten das Beste aus beiden Welten: extrem nachhaltiges und hochwertiges Protein

Die Forschung der Universität Maastricht beweist zum ersten Mal, dass Insektenprotein genauso vorteilhaft ist wie das "Goldstandard"-Milchprotein; beide haben die gleiche Leistung bei der Verdauung, Absorption und bei der Fähigkeit, die Muskelproduktion zu stimulieren. Dieses Ergebnis, das am 21. Mai in "The American Journal of Clinical Nutrition"[1] veröffentlicht wurde, bestätigt aus Mehlwürmern gewonnenes Protein als hochwertige Zutat. Protifarm, ein führendes niederländisches AgriTech-Unternehmen, das zur weltweit führenden Gruppe für natürliche Insektenproteine, Ynsect, gehört, stellte seinen Buffalo Mehlwurm für diese einzigartige wissenschaftliche Untersuchung zur Verfügung.

Milcheiweiß (80 % Kasein, 20 % Molke) wird oft als Goldstandard angesehen. Diese Forschung zeigt, dass der Mehlwurm auch alle neun essentiellen Aminosäuren enthält und im menschlichen Körper effizient verdaut wird. Im Gegensatz dazu weisen pflanzliche Proteine oft ein unvollständiges Aminosäureprofil mit geringen Gehalten an essentiellen Aminosäuren auf.

"Wir haben einen einzigartigen Ansatz zur Isotopenmarkierung verwendet, um eine schnelle Verdauung und eine effektive Stimulation der Muskelproteinsynthese nach der Einnahme von Buffalo Mehlwurm nachzuweisen. Die beobachtete Reaktion unterschied sich nicht von der Einnahme einer ähnlichen Menge an Milchprotein", erklärte Prof. Dr.Luc van Loon, leitender Forscher.

Mehlwurmprotein ist das einzige auf dem Markt erhältliche, das Leistung und Gesundheit, aber auch Natürlichkeit und Nachhaltigkeit miteinander verbinden kann.

"Insekten werden wirklich die nächste nachhaltige Proteinquelle sein, die der Qualität von Milchprodukten und der Nachhaltigkeit vieler pflanzlicher Alternativen entspricht", kommentierte Tom Mohrmann, CEO von Protifarm.

"Diese Studie zeigt einmal mehr die außergewöhnlichen Qualitäten des Mehlwurms. Nachdem wir die Auswirkungen des Proteins auf die Cholesterinsenkung nachgewiesen haben, können wir nun die Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit beweisen, indem wir unser Insektenprotein mit Milchprotein vergleichen", fügte Antoine Hubert, CEO und Mitbegründer von Ynsect.

Angesichts der positiven Ergebnisse der Studie der Universität Maastricht ist es das Ziel der Ynsect Group, weiterhin den Weg für die Produktion von Insektenproteinen zu ebnen und das Wachstum der Industrie zu unterstützen, um die entscheidenden Herausforderungen von morgen zu meistern.

Informationen zu Ynsect & Protifarm

Ynsect ist der weltweit führende Erzeuger von natürlichen Insektenproteinen und Düngemitteln. Gegründet 2011 in Paris, wandelt Ynsect Insekten zu erstklassigen Zutaten für Haustiere, Fische, Pflanzen und Menschen. In seinen hochmodernen Farmen nutzt Ynsect eine bahnbrechende Technologie, die weltweit durch ca. 300 Patente geschützt ist, um Molitor und Buffalo Mehlwürmer in vertikalen Farmen zu produzieren. www.ynsect.com

Protifarm wurde 2015 gegründet und ist der niederländische Lebensmittelzweig von Ynsect. Protifarm entwickelte AdalbaPro, die weltweit erste Reihe funktioneller Lebensmittelzutaten, die von Insekten stammen. www.protifarm.com

[1] "Insects are a viable protein source for human consumption: from insect protein digestion to postprandial muscle protein synthesis in vivo in humans: a double-blind randomized trial"; Wesley J H Hermans, Joan M Senden, Tyler A Churchward-Venne, Kevin J M Paulussen, Cas J Fuchs, Joey S J Smeets, Joop J A van Loon, Lex B Verdijk, Luc J C van Loon. The American Journal of Clinical Nutrition, nqab115, https://doi.org/10.1093/ajcn/nqab115

Pressekontakt:

anais.maury@ynsect.com / +33 (0)6 78 44 59 80. HOPSCOTCH FOOD & DRINK
Rana Barbari
rbarbari@hopscotch.eu
+353 15569720

Weitere Storys: Ynsect
Weitere Storys: Ynsect