Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von IMTA mehr verpassen.

01.10.2020 – 16:49

IMTA

Bewerbungen für "IMTA Mountain Tourism Awards" 2020 werden ab jetzt angenommen

Guiyang, China (ots/PRNewswire)

Infolge des COVID-19-Ausbruchs steigt die Nachfrage nach Wohn- und Reisemobilen, Campingplätzen und Produkten für das Selbstfahren. Der Bergtourismus als brandneuer Wachstumspunkt im Bereich des Kulturtourismus erfüllt die Bedürfnisse der Kunden nach mehr Natur und besserer Gesundheit. Die meisten Urlauber haben aus ihrem Aufenthalt ein umfassendes Reiseerlebnis gemacht, bei dem sie nicht mehr nur Sightseeing in den Berg- und Flusslandschaften betreiben, sondern ganz in die Natur und die lokale Kultur eintauchen.

Angesichts dieses Andrangs hat die International Mountain Tourism Alliance (IMTA) die "IMTA Mountain Tourism Awards" gegründet. Ziel ist es, die soziale Verantwortung und die Werte zu vermitteln, die die Touristen in den Bergen tragen. Dazu gehören auch die Konzepte Innovation, Naturschutz, Ökologie und nachhaltige Entwicklung. Mit der Auszeichnung als Chance bemüht sich die IMTA, die aktuellen Ressourcen und Produkte der Branche zu integrieren, Tourismusinvestitionen und Konsumverbesserungen auf der Grundlage von Kapital- und Technologieförderung zu erleichtern und einen Maßstab zu setzen, um den allgemeinen Fortschritt der Bergtourismusbranche voranzutreiben.

Die "IMTA Mountain Tourism Awards" 2020 sehen fünf Auszeichnungen vor: "Mountain Tourism Sustainable Development Award" (Preis für nachhaltige Entwicklung im Bergtourismus), "Best Mountain Tourism Destination Award" (Bestes Reiseziel für Bergtourismus), "Best Mountain Tourism Outdoor Sport Award" (Bester Outdoor-Sport im Bergtourismus), "Best Mountain Recreational Vehicle Camping Award" (Bester Campingplatz in den Bergen) und "Best Mountain Hiking Route Award" (Beste Bergwanderroute). Jeder Preis wird an die drei besten der fünf Kandidaten vergeben. Alle Preise werden auf der IMTA-Jahreskonferenz 2020 verliehen, die von Mitte bis Ende November stattfinden soll.

In der Expertenjury, deren Mitglieder aus China, Deutschland, Korea, Frankreich, der Schweiz, den USA und anderen Ländern stammen, sitzen renommierte Fachleute aus den Bereichen Tourismusplanung, ökologische Lebensräume, Kunst und Kultur sowie Outdoor-Sport.

Die Auszeichnungen geht an Touristenziele in den Bergen, Sehenswürdigkeiten in den Bergen, Skigebiete, Bergsport-Unternehmen sowie an Campingplätze und Wohnmobilstellplätze. Organisationen oder Unternehmen, die sich anmelden möchten, senden bitte eine E-Mail an Awards@imtaweb.org, um weitere Informationen und die Antragsformulare zu erhalten. Bewerbungen werden noch bis zum 31. Oktober angenommen.

Pressekontakt:

Allen Li
+86 18010181431
E-Mail: Awards@imtaweb.org
Website: www.imtaweb.net
www.tripvivid.com