Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Inventus Power mehr verpassen.

01.09.2020 – 08:39

Inventus Power

Inventus Power kündigt neue standardmäßige Lithiumionen-Akku-Plattform für antriebsgebundene und stationäre Anwendungen an

Woodridge, Illinois (ots/PRNewswire)

Inventus Power, ein weltweit führendes Unternehmen für hochentwickelte Batteriesysteme, gab bekannt, dass es sein Angebot um Hochleistungsbatterien für neu aufkommende antriebsgebundene und stationäre Anwendungen erweitert hat. Die PROformance-Serie umfasst zwei Produktfamilien: U1LiFePRO(TM) (skalierbar von 12 V bis 48 V und bis zu 5 kWh) und PROTRXion(TM) (skalierbar von 24 V bis 48 V und bis zu 35 kWh). Alle Modelle sind weltweit nach UL, IEC und UN38.3 zertifiziert.

"Seit 60 Jahren entwickelt und produziert Inventus Power sichere, innovative und zuverlässige Batterie- und Energielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen. In den letzten Jahren haben wir eine Verlagerung innerhalb der Akkulandschaft erlebt, und neue Märkte schaffen eine steigende Nachfrage nach Li-Ion-Lösungen", sagte Tom Nguyen, VP of Business Development. "Mit unserer PROformance-Plattform helfen wir unseren Kunden, ihre Bleiakkusysteme durch eine sichere, leistungsstarke, schnell ladbare und wartungsfreie Lösung zu ersetzen. Diese Akkus ermöglichen zudem die vollständige Umstellung von Stromversorgungssystemen für OEMs, die ihre Geräte vollständig vom Verbrennungsmotor auf Batteriebetrieb umstellen wollen."

Die Akkus der PROformance-Serie von Inventus Power sind ideal für Anwendungen wie professionelle Reinigung, Hubarbeitsbühnen, Elektroleichtfahrzeuge, Robotik und mehr. Jedes Modul verfügt über ein integriertes Batteriemanagementsystem (BMS), das mit verbesserten Sicherheits- und Kommunikationsoptionen entwickelt wurde und für Serien- und/oder Parallelverbindungen skalierbar ist, um Kapazität und Leistung zu erhöhen.

Das PROformance-BMS verfügt über eine integrierte Diagnosefunktion, die die Überwachung des Lade- und Gesundheitszustands sowie das Erkennen kritischer Fehler über eine LED-Anzeige ermöglicht.

"Für die Diagnose ist keine zusätzliche Hardware oder ein übergeordnetes BMS erforderlich, und alle Upgrades können über CAN durch remote Software-Updates durchgeführt werden", sagte William Tenorio, Sr. Director of Advanced Battery Systems Engineering.

Zu den zusätzlichen Merkmalen der Akkuserie gehören Kurzschluss- und Verpolungsschutz, fortschrittlicher Zellen- und Packmodulausgleich, Schutz gegen Eindringen (IP56/IP65) und Kompatibilität mit den meisten Standardladegeräten.

Pressekontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie unter
https://www.inventuspower.com/PROformance oder per E-Mail unter
info@inventuspower.com.