Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SoftBank Robotics EMEA mehr verpassen.

30.06.2020 – 09:01

SoftBank Robotics EMEA

Weltweiter Verkauf des KI-fähigen Staubsauger-Roboter "Whiz" der SoftBank Robotics Group übersteigt die 10.000-Marke

London (ots/PRNewswire)

- Whiz ist jetzt nach Umsatz die weltweite Nr. 1 der autonomen professionellen Reinigungsroboter

Die SoftBank Robotics Group Corp. ("SBRG"") gab heute bekannt, dass das Unternehmen bis Ende Juni 2020 weltweit kumulierte Verkäufe von mehr als 10.000 Einheiten des "Whiz", des von der SoftBank Robotics Corp. entwickelten und bereitgestellten KI-fähigen Staubsaugerroboters, verzeichnen konnte.*

Nach Einführung des humanoiden Roboters "Pepper" kündigte SBRG im November 2018 Whiz als seinen zweiten Roboter an und begann ab Mai 2019 in Japan mit der kommerziellen Einführung von Whiz. Whiz wurde später in Hongkong, Macau, Singapur und den Vereinigten Staaten auf den Markt gebracht und ist nun in fünf Ländern und Regionen erhältlich. SBRG plant den Vertrieb von Whiz in Zukunft auf andere Länder und Regionen auszuweiten. Als Reaktion auf die Ausbreitung von COVID-19 im Juni 2020 bestätigte SBRG, dass das Virus durch die Verwendung von Whiz zur Reinigung von Böden reduziert werden kann, und begann, "Desinfektionslösung (Version ?)" anzubieten, ein mit Whiz kombiniertes Mittel zur Desinfektion von Wänden, Türknöpfen und anderen Stellen in Gebäuden.

Vor dem Hintergrund des weltweit gestiegenen Interesses an Sauberkeit in Einrichtungen und der Forderung, Reinigungsaufgaben von Handarbeit auf Roboter zu verlagern, konnte Whiz seinen Absatz steigern und erreichte Ende Juni 2020 einen kumulativen Absatz von 10.000 Stück. Mit einer Verfügbarkeit in fünf Ländern und Regionen hat Whiz Bodenflächen gereinigt, die mehr als 335.000 km oder 8,5 Runden um die gesamte Welt entsprechen. Whiz konnte sich einen Anteil von 55 % des Marktes für autonome professionelle Reinigungsroboter erobern und rangiert nun weltweit auf Platz 1 für den kumulierten Verkauf von autonomen professionellen Reinigungsrobotern. SBRG erwartet für die Zukunft eine noch stärkere weltweite Nachfrage nach autonomen professionellen Reinigungsrobotern.

SBRG wird das weltweit gestiegene Interesse an verbesserter Sauberkeit in Einrichtungen und den Bedarf der Reinigungsbranche nach mehr Raffinesse nutzen, der für die "New Normal"-Ära erforderlich ist. Parallel dazu zielt SBRG darauf ab, zur Lösung von Problemen beizutragen, mit denen die Branche konfrontiert wird, darunter eine schrumpfende Belegschaft.

* Verkaufsvolumen von autonomen professionellen Staubsaugerrobotern für kommerzielle Anwendungen (laut Grand View Research, Stand vom 26. Juni 2020).

- SoftBank, der SoftBank-Name und das SoftBank-Logo sind eingetragene Marken oder Marken der SoftBank Group Corp. in Japan und in anderen Ländern. 
- Andere Firmen-, Produkt- und Servicenamen in dieser Pressemitteilung sind eingetragene Marken oder Marken der jeweiligen Firmen. 

Weitere Informationen zu Whiz finden Sie unter www.meetwhiz.com.

Pressekontakt:

Tom Holland
Tempo Communications
tom.holland@thisistempo.co.uk
+44 (0)7943 832372