PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bendit Technologies mehr verpassen.

23.06.2020 – 08:01

Bendit Technologies

Bendit Technologies kündigt Ernennungen in der Geschäftsleitung an

Tel Aviv, IsraelTel Aviv, Israel (ots/PRNewswire)

Richard Cappetta wurde zum Vorstandsvorsitzenden ernannt und Yossi Mazel wird neuer CEO

Bendit Technologies, ein Branchenführer in der Entwicklung von lenkbaren Mikrokathetern, gab heute die Ernennung von Richard Cappetta zu seinem Vorstandsvorsitzenden bekannt. Gleichzeitig wurde die Ernennung von Yossi Mazel zum Chief Executive Officer bekanntgegeben.

Richard Cappetta war zuletzt als President und Chief Executive Officer von MicroVention, Inc., einem Unternehmen der TERUMO Group, tätig und hat die letzten 25 Jahre als leitender Angestellter im Bereich der weniger invasiven Medizinprodukte verbracht. "Ich freue mich, bei Bendit Technologies einzusteigen und meine tiefgreifende Erfahrung mit katheterbasierten Technologien in den Märkten für interventionelle Neuro- und Peripherieprodukte einzubringen und den Erfolg des Unternehmens zu fördern", so Herr Cappetta. "Ich glaube, dass die Technologie von Bendit einen beträchtlichen Einfluss auf die Verbesserung der Prozessergebnisse bei interventionellen Verfahren sowohl auf dem neuro- als auch auf dem peripheren endovaskulären Markt haben kann."

Das Unternehmen gab zudem die Ernennung von Yossi Mazel zum Chief Executive Officer bekannt. Herr Mazel war zuvor als CEO von Orbix Medical tätig und bereichert Bendit Technologies mit umfangreicher Management- und Vertriebserfahrung in der Medizinproduktebranche. Er verfügt über einen Bachelor- und MBA-Abschluss der Hebrew University in Jerusalem. "Die patentierte Technologie von Bendit bietet Interventionisten größere Flexibilität und Genauigkeit bei Verfahren, die Mikrokatheter erfordern. Wir arbeiten mit weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Neuro- und peripheren Gefäße zusammen, um Patienten die besten Lösungen für die Verabreichung von Mikrokathetern für interventionelle Eingriffe zu bieten", erklärte Yossi Mazel.

Professor Alexander Bernstein, Direktor des pädiatrischen zerebrovaskulären Programms (http://www.mountsinai.org/patient-care/service-areas/neurosurgery/areas-of-care/cerebrovascular-center/pediatric-cerebrovascular-services) am Mount Sinai Hospital und Vorstandsmitglied von Bendit Technologies fügte hinzu: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Rich und Yossi, wenn wir das Unternehmen von der klinischen Phase zur Kommerzialisierung unserer innovativen Mikrokatheter führen."

Informationen zu Bendit Technologies

Bendit Technologies ist ein Unternehmen für Medizinprodukte, das bahnbrechende Technologien für lenkbare Mikrokatheter entwickelt und Chirurgen mit 3D-gesteuerten Biege- und Navigationsmöglichkeiten für periphere vaskuläre, neurovaskuläre und kardiologische Indikationen ausstattet. Die patentierte Technologie des Unternehmens reduziert den komplexen Katheterisierungsvorgang auf einen einzigen Schritt und ermöglicht einen radikalen Zugang, um das Patientenrisiko zu reduzieren. Bendit Technologies hat bereits das FDA- und CE-Zeichen für den Mikrokatheter des Unternehmens mit einer Indikation für die periphere Anwendung erhalten.

Besuchen Sie http://www.bendittech.com/ .

Kontakt:

Pressekontakt:


Yossi Mazel
yossi@bendittech.com