Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Syntekabio, Inc. mehr verpassen.

15.05.2020 – 09:00

Syntekabio, Inc.

Syntekabio präsentiert präklinische Daten des immuno-onkologischen Wirkstoffs STB-C017 auf der AACR 2020

Daejeon, Südkorea (ots/PRNewswire)

- STB-C017 ist ein IDO/TDO -Doppelinhibitor, der aus Syntekabios firmeneigener KI-Lösung für die Arzneimittelforschung stammt und hat eine starke immuno-onkologische Wirkung gezeigt.

- Die Dreifach-Kombinationstherapie aus STB-C017, PD-1, CTLA-4-Immuncheckpoint-Inhibitoren (ICIs) zeigte eine komplette Remission (CR) des Tumors und einen Vorteil für das langfristige Überleben.

- Nachfolgende nicht-klinische Entwicklung und Kooperationen könnten innerhalb von 2 Jahren zur Einreichung des IND führen

Syntekabio (KOSDAQ: 226330), ein auf KI und NGS basierendes Arzneimittelentwicklungsunternehmen, präsentierte heute um 00:00 Uhr EDT auf der Jahresversammlung der American Association for Cancer Research (AACR) 2020 das Ergebnis von STB-C017-Tierexperimenten, einem niedermolekularen IDO/TDO-Doppelinhibitor, der von Syntekabios Entdeckung von KI-Medikamenten abgeleitet wurde.

Dr. Chan Kim, M.D., Ph.D., Associate Professor des CHA Bundang Medical Center und Moderator der Studie, erklärte: "STB-C017 hat die immunoonkologische Wirkung im Vergleich zu Epacadostatika signifikant verbessert. Wenn STB-C017 mit ICIs kombiniert wurde, resultierte es in einer Erhöhung der CRs.". Dr. Hong Jae Chon, Ph.D., der leitende Prüfarzt, sagte: "Speziell beim Nierenzellkarzinom und Leberzellkarzinom, wird die Kombination von Anti-PD-1/CTLA-4 zum Behandlungsstandard, so dass die Kombination von STB-C017 mit dieser Kombination zu einer beeindruckenden Verbesserung der Behandlung führen könnte".

"Das Ergebnis zeigte, dass eine nachfolgende Entwicklung von STB-C017 durchaus möglich ist. Wenn STB-C017 die Marteinführung erreicht, würden die ICIs auf breiterer Basis eingesetzt werden", sagte Dr. Sunil Youn, Business Development Director von Syntekabio.

Die Präsentation mit den wichtigsten Erkenntnissen trägt den Titel "Artificial intelligence with a deep learning technology enables a rational development of a potent immunotherapeutic agent" (Künstliche Intelligenz mit Deep-Learning-Technologie ermöglicht rationale Entwicklung eines potenten Immuntherapeutikums) und beinhaltet:

1. STB-C017 blockierte wirksam die Kynurenin-Sekretion des
   Tumors, eines Immunsuppressivums, und zeigte eine
   Dosis-abhängige Wirkung in Darmkrebsmodellen von Mäusen.
2. Die Behandlung mit STB-C017 zeigte signifikante Infiltrationen
   von CD8+ T-Zellen in den Tumor und eine Reduktion der
   Treg-Zellen.
3. Das Dosierungsschema von STB-C017 wurde auf 5 Tage
   Verabreichung und 2 Tage Pause optimiert.
4. Die Kombinationstherapie mit Anti-PD1/CTLA4 führte zu einer
   deutlichen Verzögerung des Tumorwachstums und induzierte
   mehrere CRs. 
- Die Dreifachkombination mit STB-C017 bewirkte einen zweifachen
  Anstieg der CRs im Vergleich zur Dreifachkombination von
  Epacadostatika. Genesene Mäuse erwarben eine langfristige
  antineoplastische Immunität.
- Mäuse, die mit der STB-C017-Dreifachkombination behandelt
  wurden, zeigten im Vergleich zu den anderen Mäusen,
  einschließlich der Dreifach-Epacadostatika, einen deutlichen
  Überlebensvorteil. 

Syntekabio plant die anschließende Entwicklung von STB-C017, einschließlich GLP-Toxikologie und PKPD bei Tieren, mit dem Ziel der Einreichung des IND in der ersten Hälfte des Jahres 2022. Das Unternehmen wird weitere translationale Forschung auf der Grundlage einer festen Zusammenarbeit mit dem CHA Bundang Hospital durchführen und den gesamten Umfang der Entwicklungsprogramme leiten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1167087/1.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Pressekontakt: Sunil Youn
MD
Director of Business development
+82-070-7663-0919
sunil.youn@syntekabio.com

IR Contact: Okgoo Kang
CPA
Chief Financial Officer
+82-070-7663-0039
ogkang@syntekabio.com