PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Report Verlag GmbH & Co KG mehr verpassen.

26.01.2021 – 13:56

Report Verlag GmbH & Co KG

Einreichen bis 31. März: IT-Wirtschaftspreis eAward 2021

Wien (ots)

Der eAward prämiert Lösungen und Services aus der Wirtschaft und Verwaltung für neue Wege in Krisenzeiten – und darüber hinaus. Einreichung "Early Bird" bis 31. Jänner möglich.

Der "eAward 2021" zeigt die Möglichkeiten von Informationstechnologie (IT) bei der Neugestaltung von Geschäftsprozessen. Seit bereits 17 Jahren können Unternehmen und Organisationen aus der Wirtschaft und Verwaltung diese Plattform nutzen, um ihre Leistungen und den Nutzen ihrer Services einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Ausgezeichnet werden die besten Projekte, Services und Produkte aus Österreich, der Schweiz und Deutschland mit hohem Kundennutzen. Einreichungen werden nach Themengebieten kategorisiert:

Kategorie Bildung und Personalentwicklung

Kategorie Services und Prozesse

Kategorie Machine Learning und künstliche Intelligenz

Kategorie Zusammenarbeit und Organisation

Kategorie Umwelt und Soziales

Der eAward ist einer der größten Wirtschaftspreise in Österreich. Seit dem Jahr 2005 wurden über 1.400 Projekte nominiert. Auf insgesamt 60 Galaabenden wurden die SiegerInnenprojekte gekürt - bislang mehr als 400. Die Beurteilung der Einreichungen erfolgt durch eine Jury, bestehend aus führenden Persönlichkeiten der IKT- und Kommunikationsbranche sowie den Medien und der Politik. Mehr dazu unter www.report.at/award

Mitmachen und einreichen! Wir benötigen lediglich eine aussagekräftige Beschreibung Ihres Projekts oder Services.

Hier geht es zum Einreichformular (Link)

Die Teilnahme ist mit einer Bearbeitungsgebühr von 180 Euro (inkl. USt., "Early Bird" - Einreichung bis 31. Jänner. 2021) bzw. 240 Euro (inkl. USt.) verbunden. Der Betrag ist pro Projekt einmalig zu entrichten - auch bei einer Einreichung in mehreren Kategorien. Am 15. April 2021 werden die Nominierungen bekannt gegeben.

Pressekontakt:

Redaktion eAward
Martin Szelgrad

szelgrad@report.at
+43 676 898 299 208