PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Future Investment Initiative (FII) Institute mehr verpassen.

22.09.2021 – 18:01

The Future Investment Initiative (FII) Institute

FII Institute startet weltweiten Infektionskrankheiten-Index

New York (ots/PRNewswire)

Das FII Institute hat einen einzigartigen weltweiten Index veröffentlicht, der mithilfe bahnbrechender Technologien Infektionskrankheiten aufspürt und die Reaktion der Welt auf zukünftige Krisen erheblich verbessern kann.

Der Global Infectious Diseases Index wurde vom FII Institute in Zusammenarbeit mit Accenture und Metabiota entwickelt.

Das Risikolösungsprogramm von Metabiota gehörte zu den ersten, die im Dezember 2019 auf ungewöhnliche Infektionen in Wuhan hingewiesen hatten.

Das Future Investment Initiative (FII) Institute hat heute den Global Infectious Diseases Index veröffentlicht. Dieser verwendet ein speziell entwickeltes Tool für künstliche Intelligenz (KI), das entwickelt wurde, um Krankheitserreger auf der ganzen Welt zu verfolgen und Schlüsseldaten für die Vorbereitung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten bereitzustellen. Er soll Daten nahezu in Echtzeit erfassen und wurde in Zusammenarbeit mit dem weltweiten Vorreiter für Risikolösungen bei Infektionskrankheit, Metabiota, und dem führenden Technologieberatungsunternehmen Accenture entwickelt. Der Index verfolgt bis zu 60 Krankheitserreger, einschließlich derjenigen, die hinter COVID-19, Dengue und Masern stecken, und soll das weltweite Bewusstsein für Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, Malaria und HIV schärfen, Bedrohungen reduzieren und wertvolle Erkenntnisse liefern, um die Entscheidungsfindung voranzutreiben.

Das FII Institute hat den Index offiziell beim Runden Tisch Health Is Wealth vorgestellt, der am Rande der 76. Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York stattfand und an dem Führungspersönlichkeiten aus aller Welt sowie Vertreter von Regierungen und aus der Wirtschaft teilnahmen. Der Index ist jetzt online auf www.globalinfectiousdiseaseindex.org verfügbar.

Richard Attias, CEO des FII Institute, erklärte, er sei stolz auf die gemeinsame Arbeit, die geleistet wurde, um die Technologie zu nutzen, die für diese wertvollen Analysen erforderlich ist. "Die Erkenntnisse, die der Index liefern wird, werden Regierungen und Gesundheitsdienste darauf vorbereiten, fundierte Entscheidungen zu treffen, die der Menschheit helfen", betonte er. "Er beseitigt die Komplexität der Daten zu Infektionskrankheiten und bietet eine einfache und intuitive Übersicht."

Der Index ist so einzigartig, weil er Daten über die Belastung durch endemische Krankheiten und über die Bedrohung durch epidemische Krankheiten auf einer einzigen Plattform bereitstellt. Er umfasst die fünf tödlichsten weltweiten endemischen Krankheiten in 204 Ländern und Regionen und verfolgt bis zu 60 Krankheitserreger, darunter auch das Corona-Virus. Zu den integrierten Daten gehören auch Länder, die nach den höchsten Gesundheitsausgaben (in Prozent des BIP) eingestuft werden, die Anzahl der Einwohner pro Land, die gegen jede Krankheit geimpft sind, sowie detaillierte Informationen zu medizinischen Fachkräften und Dienstleistungen.

Hauptverantwortlicher für die Entwicklung des Index ist der Nobelpreisträger und THINK-Direktor des FII Institute, Lameen Abdul-Malik, der betonte, es sei notwendig, Infektionskrankheiten zu bekämpfen, die Länder, Volkswirtschaften und Einzelpersonen belasten. "Die Daten aus dem Index sollten aufschlussreiche Informationen liefern, um den Ländern zu helfen, vorauszuplanen, damit sie die Auswirkungen zukünftiger Pandemien abmildern und endemische Krankheiten bekämpfen und ihrer jeweiligen Bevölkerung ein gesünderes und längeres Leben ermöglichen können", erklärte er. "Die Lösungen, die zur Bekämpfung von COVID-19 entwickelt worden sind, sollten dafür genutzt werden, andere Infektionskrankheiten zu bekämpfen, die seit vielen Jahren ein Problem darstellen."

Hinweis an die Redaktion: Weitere Informationen und ein Informationsblatt zum Global Infectious Diseases Index erhalten Sie vom FII Institute. Die Vertreter stehen auch für Presseinterviews zur Verfügung.

Informationen zum FII Institute (Future Investment Initiative Institute)

Das FII Institute ist eine weltweit tätige gemeinnützige Stiftung mit einer Investment-Abteilung und einem Hauptziel: Positive Auswirkungen auf die Menschheit. Wir engagieren uns für die Grundsätze Umwelt, Soziales und Governance (ESG), fördern die klügsten Köpfe und verwandeln Ideen in reale Lösungen in fünf Schwerpunktbereichen: Künstliche Intelligenz und Robotik, Bildung, Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit.

Wir sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort - in einer Phase, in der Entscheidungsträger, Investoren und eine engagierte Generation junger Menschen sich voller Ehrgeiz und Energie für Veränderungen einsetzen. Wir nutzen diese Energie in drei Säulen - THINK, XCHANGE, ACT- und investieren in Innovationen, die das Leben von Menschen auf der ganzen Welt verändern.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1630968/FII_Institute_Roundtable.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1630846/FII_Institute_Logo.jpg

www.Fii-institute.org

Pressekontakt:

media@fii-institute.org