PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von TI Fluid Systems mehr verpassen.

17.02.2021 – 23:36

TI Fluid Systems

William L. Kozyra zieht sich als Präsident und CEO von TI Fluid Systems zurück, während Hans Dieltjens, Executive Vice President, sich auf die Nachfolge vorbereitet

Auburn Hills, Michigan (ots/PRNewswire)

TI Fluid Systems (LSE:TIFS), gibt heute bekannt, dass William L. Kozyra im vierten Quartal dieses Jahres als Präsident und Chief Executive Officer in den Ruhestand treten und aus dem Board of Directors ausscheiden wird, nachdem ein geordneter Übergang zu seinem Nachfolger, Hans Dieltjens, erfolgt ist.

Hans Dieltjens wird mit Wirkung zum 1. März 2021 die Rolle des Chief Operating Officers übernehmen. Dies ist ein Übergangsschritt auf dem Weg zum Chief Executive Officer und zur Ernennung in das Board of Directors zeitgleich mit Bills Rücktritt. Hans hat einen Masterabschluss in Elektro-/Maschinenbau und verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie in Asien, Europa und Amerika. Bills aktueller Arbeitsvertrag wird verlängert, um eine ordnungsgemäße Übergabe mit Hans zu gewährleisten.

Manfred Wennemer, Vorsitzender des Verwaltungsrats, kommentierte:

"Bill kam 2008 auf dem Höhepunkt der globalen Finanzkrise zu TI Fluid Systems und führte das Unternehmen durch diese Herausforderung zu mehr als einem Jahrzehnt mit Rekordleistungen. Bill war maßgeblich daran beteiligt, das Unternehmen 2017 an die Börse zu bringen und die Elektrifizierungsstrategie des Unternehmens zu entwickeln und auszuführen, um die Marktentwicklungen bei Hybrid- und batterieelektrischen Fahrzeugen zu adressieren. Im Namen des Board of Directors wünsche ich Bill alles Gute für seinen Ruhestand und danke ihm für seine 12 Jahre vorbildlicher Arbeit. Wir haben neben Hans Dieltjens mehrere hochkarätige Führungskräfte aus der Automobilindustrie für diese Position in Betracht gezogen. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen dieser Aktivität, die Hans' starke Referenzen und Glaubwürdigkeit im Automobilbereich bestätigt."

Bill Kozyra, Präsident & Chief Executive Officer, kommentierte:

"Ich könnte nicht stolzer auf den enormen Erfolg sein, den das Unternehmen erzielt hat, insbesondere durch zwei globale Krisen zu navigieren und gleichzeitig aufregende neue Produkte für den aufstrebenden Markt der Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Ich danke unseren Aktionären für ihre Unterstützung in den letzten 3 Jahren und bin glücklich und unterstütze die Entscheidung des Vorstands, Hans als meinen Nachfolger zu ernennen. In den 12 Jahren, in denen Hans und ich zusammengearbeitet haben, hat er seine Führungsqualitäten und strategischen Fähigkeiten weiterentwickelt und ist nun bereit, diese sehr wichtige Rolle für unser Unternehmen zu übernehmen. Ich bin zuversichtlich, dass das Unternehmen seinen Erfolg unter Hans' Führung fortsetzen wird."

Informationen zu TI Fluid Systems

TI Fluid Systems ist ein weltweit führender Hersteller von Flüssigkeitsspeicher-, transport- und -abgabesystemen, die in erster Linie für den Markt der leichten Nutzfahrzeuge bestimmt sind. Mit fast 100 Jahren Erfahrung im Bereich der Flüssigkeitssysteme für die Automobilindustrie verfügt TI Fluid Systems über Produktionsstätten an 108 Standorten in 28 Ländern und beliefert alle großen globalen OEMs.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.tifluidsystems.com.

Pressekontakt:

TI Fluid Systems plc
David J Royce
Investor Relations
+1-248-376-8624

FTI Consulting
Richard Mountain
Nick Hasell
+44 (0)20 3727 1340

Weitere Storys: TI Fluid Systems
Weitere Storys: TI Fluid Systems