Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von 2019 China Marine Economy EXPO mehr verpassen.

30.10.2019 – 13:49

2019 China Marine Economy EXPO

China Marine Economy Expo 2019 schließt

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Shenzhen ist 2020 wieder Austragungsort

Die China Marine Economy Expo 2019 fand vom 14.-17. Oktober 2019 in Shenzhen statt. Die Messe wurde gemeinsam vom chinesischen Ministerium für natürliche Ressourcen und von der Volksregierung der Provinz Guangdong ausgerichtet und von der kommunalen Volksregierung von Shenzhen organisiert. Die nationale Meeresausstellung dient als Plattform für Technologieaustausch, Produktpräsentation, Handelsgespräche, hochrangige Foren und Investitionsbeschaffung.

Die Expo unter dem Motto Gemeinsame Perspektiven der maritimen Wirtschaft, Aufbau einer gemeinsamen Zukunft diente als Präsentationsplattform für die Errungenschaften der maritimen Wirtschaft zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Eine Ausstellung widmete sich der Greater Bay Area von Guangdong-Hongkong-Macau, außerdem gab es Themenbereiche für die Entwicklung von Meeresressourcen und meerestechnische Ausrüstung, Chinas Schiffe und Häfen, aufstrebende Marineindustrien und internationale Highlights. Sie war eine Bühne für das Wachstum und die neuesten Errungenschaften der maritimen Wirtschaft Chinas und der Welt.

Zu den Ausstellungsobjekten gehörten die Bohrplattform Blue Whale 1, das bemannte Tauchboot Jiaolong, de Satellit HY-2 und der selbstfahrende Schneidkopfsaugbagger Tianjing. Weltbekannte Unternehmen wie CNOOC, PetroChina, Sinopec, CIMC, China Merchants Heavy Industry, Huawei, Kuang-Chi, Shell und Siemens beteiligten sich an der Messe.

Die Messe mit Fokus auf innovativen Technologien erstreckte sich auf mehr als 30 Upstream- und Downstream-Sektoren der maritimen Wirtschaft und lockte 97.000 Fachbesucher aus 28 Ländern und Regionen an. Um die 432 neue Technologien und Produkte feierten Premiere, parallel dazu fanden 357 Veranstaltungen einschließlich 19 Projektpräsentationen statt. Mehr als 110 Unternehmen machten bei Roadshows zu Investition und Finanzierung mit. Teams von Universitäten und Denkfabriken, die an 24 hochrangigen Technologieprojekten arbeiteten, tauschten sich in lebhaften Diskussionen mit Marktteilnehmern, Investoren und Finanzpartnern über die Marktsituation aus.

Es fanden hochrangige Foren zur Meereswirtschaft statt, die in drei Makroforen, ein Unternehmerforum und acht Fachforen unterteilt waren:

- Global Blue Economy Partner Forum, 
- Guangdong-Hong Kong-Macao Forum on Marine Cooperation and 
  Development, 
- International Marine Economy Cooperation and Development Forum, 
- International Forum of Blue Economy Entrepreneurs, 
- Marine Renewable Energy Forum, 
- 2019 China Seawater Resource Utilization Forum, 
- Forum on High-quality Development of Marine Equipment 
- Forum on Innovation and Development of Deep Sea Technology, 
- Marine biomedical Industry Forum, 
- Forum on Smart Ocean Technology Innovation and Development, 
- Forum on Marine Oilfield Exploitation and Underwater Operation 
  Engineering Technology und 
- Forum on Shipbuilding Technology. 

190 Gäste aus 20 Ländern und Regionen beteiligten sich an den Diskussionen. Sieben wissenschaftliche Mitarbeiter, 143 Führungskräfte erfolgreicher Schiffsunternehmen und 28 hochrangige Beamte von internationalen Organisationen und ausländischen Regierungen tauschten ihre Erfahrungen und Einblicke in die Entwicklung der Meereswirtschaft, Forschung, Governance und Sicherheit aus verschiedenen Perspektiven aus und setzten damit Impulse für die Entwicklung der globalen Meereswirtschaft. Mehr als 4.500 Branchenkenner besuchten die Veranstaltung.

Im Rahmen der Expo wurden mehrere Dokumente veröffentlicht, die aktuelle und vergangene Erfolge beschreiben, darunter China Marine Economic Development Report 2019, China Marine Economic Development Index, Guangdong Marine 70 Years Picture Album und Guangdong Marine Economic Map. Neben der Gründung der International Blue Economy Union wurde eine Absichtserklärung zur Kooperation in der maritimen Wirtschaft und Planung des Meeresraums unterzeichnet. Darüber hinaus ist China mit 12 pazifischen Inselstaaten eine "Maritime Partnerschaft" eingegangen.

Die nächste China Marine Economy Expo findet im Oktober 2020 in Shenzhen statt.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1018085/2019_China_Marine_Economy_EXPO.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Mingyue Chen
+86-13129518708