PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProLogium Technology mehr verpassen.

24.04.2021 – 04:25

ProLogium Technology

Festkörperbatterie-Hersteller ProLogium erhält einen weiteren Edison Award

Taipeh (ots/PRNewswire)

Die Gala der Edison Awards 2021 fand am Donnerstag, den 22. April, in Florida statt. Der Festkörperbatterie-Hersteller ProLogium wurde mit einem Bronze-Award ausgezeichnet. ProLogium wurde als Finalist in der Kategorie "Kritische menschliche Infrastruktur" für seine proprietäre ASM-Technologie ausgewählt, die für die Sicherheit von Batterien entwickelt wurde.

Die Edison Awards wurden 1987 gegründet und sind eine jährliche Feier für innovative Technologie, die herausragende Erfindungen zur Verbesserung des menschlichen Lebens hervorhebt. ProLogium ist das einzige Unternehmen für Festkörperbatterien weltweit, das in der über 100-jährigen Geschichte des Awards bereits zwei Mal ausgezeichnet wurde. Bereits 2019 gewann ProLogium seinen ersten Edison Gold Award für seine patentierte BiPolar+-Technologie. Mit der BiPolar+ Technologie wurde die Leistung der Festkörperbatterie auf ein ganz neues Niveau gehoben, während die ASM-Technologie absolute Sicherheit garantiert. Dies bedeutet einen weiteren großen Schritt vorwärts für die Anwendung von Festkörperbatterien in EV-Autos.

Warum wollte ProLogium die ASM-Technologie für den Markt entwickeln?

Absolute Sicherheit kann nur erreicht werden, wenn die Batteriesicherheit auf Zellebene gewährleistet ist. Unsichere Zellen können zur Gefahr eines thermischen Durchgehens führen, selbst wenn das Modul gut geschützt ist. Die Festkörperbatterie ist durch die Verwendung eines Festkörperelektrolyten eigensicher. Damit ist die passive Sicherheit gewährleistet. Wenn jedoch große Mengen von Elektroden und Zellen dicht gepackt und gestapelt werden, ist eine innovative Technologie erforderlich, um aktive Sicherheit zu ermöglichen.

Der ASM, oder Active Safety Mechanism, ist eine von ProLogium entwickelte Technologie, die die thermische Durchlaufreaktion aktiv beendet und die Sicherheit von Batteriezellen gewährleistet. Das ASM ist anders als alle anderen aktiven Sicherheitsmechanismen, die es zuvor gab. Wir haben Mechanismen gesehen, bei denen Flammschutzmittel eingesetzt werden, um die Verbrennung zu reduzieren, oder Additive hinzugefügt werden, um die Elektrochemie zu verlangsamen und den thermischen Durchschlag zu verzögern. Diese Methoden beeinträchtigen jedoch unweigerlich die Batterieleistung. Deshalb entschied sich ProLogium, einen grundlegenderen Ansatz zu wählen und einen Mechanismus zu entwickeln, der die Energie reduziert und ein thermisches Durchgehen verhindert.

Martin Eberhard, Mitbegründer, ursprünglicher CEO und Vorsitzender von Tesla: "Die Festkörperelektrolytbatterie-Technologie von ProLogium ist die aufregendste neue Entwicklung, die ich in diesem Bereich gesehen habe. Die Kombination aus Sicherheit, Alterungseigenschaften, schneller Laderate und bipolarem Packaging, alles ohne Abstriche bei der Energiedichte und zu einem wettbewerbsfähigen Preis, machen die ProLogium-Zellen zu den besten, die ich für Automobilanwendungen gesehen habe."

Pressekontakt:

Abby Kuo
+886-886-3-452-1991 x18803
abby@prologium.com