Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ION mehr verpassen.

18.12.2019 – 11:01

ION

Raiffeisen Bank International AG (RBI) wählt ION Treasurys Reval Treasury Services für virtuelles Account Management

London (ots/PRNewswire)

RBI demonstriert mit dieser Entscheidung ihr Bestreben, modernste Cash Management-Lösungen für ihre Kommerzkunden bereitzustellen

ION, der weltweit größte Anbieter von Lösungen für Handel, Analysen und Risikomanagement für Kapitalmärkte, Handelsgüter und Finanzverwaltung, gab heute bekannt, dass die Raiffeisen Bank International AG (RBI) sich für ION Treasurys Reval Treasury Services entschieden hat, um neue Produkte für ihre Kommerzkunden auf den Markt zu bringen.

Die RBI ist eine der führenden Banken in Zentral- und Osteuropa (CEE). Mit Geschäftsaktivitäten in 13 CEE-Märkten ist das Unternehmen bestrebt, die Effizienz zu steigern und hochwertige, maßgeschneiderte Cash Management-Lösungen anzubieten.

Susanne Prager, Head of Cash Management bei der RBI, erklärt: "Unsere langjährigen Beziehungen zu ION und Reval haben die Anbieter zur ersten Wahl gemacht, um unseren Kunden virtuelles Account Management bereitzustellen. ION ist ein bewährter Partner, der eine schnelle Time-to-Market garantieren, sich in unsere bestehende IT-Infrastruktur integrieren und eine hochmoderne Benutzeroberfläche liefern kann, und der zudem über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Einhaltung von Zeit- und Kostenvorgaben verfügt".

Rich Grossi, CEO von ION Treasury, sagt: "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit der RBI fortzusetzen. Unsere Lösung ermöglicht den Kunden der RBI, den Bankabstimmungsprozess direkt in ihren ERP-Systemen zu automatisieren, bietet flexible Self-Service-Optionen und wird manuelle Prozesse automatisieren und Kosten senken".

ION Treasurys Reval Treasury Services ist eine skalierbare Liquiditätslösung, die exklusiv für Banken entwickelt wurde, um die bestehenden Corporate Banking-Dienstleistungen zu erweitern. Die Lösung bietet flexible Cash-Concentration, anspruchsvolle Zinsberechnung, Cash-Transparenz, Cash-Prognose und virtuelles Account-Management.

Informationen zur Raiffeisen Bank International AG

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) betrachtet Österreich, wo sie als eine führende Kommerz- und Investmentbank tätig ist, sowie Zentral- und Osteuropa (CEE) als ihren Heimatmarkt. 13 Märkte der Region werden durch Tochterbanken abgedeckt, darüber hinaus umfasst die Gruppe zahlreiche andere Finanzdienstleistungsunternehmen beispielsweise in den Bereichen Leasing, Vermögensverwaltung und M&A. Zur Unterstützung ihrer Geschäftsaktivitäten unterhält die RBI Repräsentanzen und Service-Zweigstellen an ausgewählten asiatischen und westeuropäischen Standorten.

Rund 47.000 Mitarbeiter betreuen 16,5 Millionen Kunden in ca. 2.100 Geschäftsstellen, der weitaus überwiegende Teil davon in CEE. Seit 2005 notiert die Aktie der RBI an der Wiener Börse.

Die RBI ist mit einer Bilanzsumme von EUR 150,8 Milliarden (zum 30.9.2019) die zweitgrößte Bank Österreichs. Die Raiffeisenlandesbanken halten rund 58,8 Prozent der Aktien, die restlichen rund 41,2 Prozent befinden sich im Streubesitz.

Informationen zu ION

ION ist ein Anbieter von unternehmenskritischen Softwarelösungen für Handels- und Workflow-Automatisierung für Finanzinstitutionen, Zentralbanken, Regierungsbehörden und Unternehmen. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.iongroup.com.

Alle der hier erwähnten Produkt- und Firmennamen können eingetragene Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

Kontakt:

press@iongroup.com