Asana

Asana erhält 50 Millionen US-Dollar und eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

San Francisco (ots) - Die führende Work-Management-Plattform für Teams, Asana, gibt heute den Abschluss einer Series-E-Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Millionen US-Dollar bekannt. Damit erreicht die Plattform eine Gesamtbewertung in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Angeführt wird die Finanzierungsrunde von Generation Investment Management, zusätzlich zu den bestehenden Kapitalgebern 8VC, Benchmark Capital und Founders Fund. Neu dazu gekommen sind Lead Edge Capital und World Innovation Lab. Mit der jüngsten Finanzierungsrunde erhielt Asana in 2018 insgesamt 125 Millionen US-Dollar an zusätzlichem Kapital.

"Wir bei Generation Investment Management glauben an die Philosophie, dass wir durch strategische Investitionen in führende Unternehmen mit einer klaren Mission, eine nachhaltigere Zukunft erreichen können", erklärt Colin le Duc, Mitgründer und Partner von Generation Investment Management. "Wir sehen Collaborative Work Management als ein eigenständiges und schnell wachsendes Segment. Asana hat das richtige Produkt und Team, um den Markt anzuführen. Mit Dustin Moskovitz und dem gesamten Team verändert Asana die Art und Weise, wie Unternehmen auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, und verkörpert, was es bedeutet, Ergebnisse mit einem aufgabenorientierten Ethos zu liefern."

Mit Hilfe der neuen Finanzierung beabsichtigt Asana sein Wachstum fortzusetzen, wobei der Schwerpunkt auf den Schlüsselbereichen Unternehmenswachstum, globale Expansion und Produktinnovation liegt. Konkret bedeutet das:

   - Erweiterung der globalen Unternehmensinfrastruktur durch 
     Eröffnung eines EU-Rechenzentrums in Frankfurt am Main, um den 
     Bedürfnissen der wachsenden europäischen Kundenbasis gerecht zu 
     werden. Die Eröffnung des Zentrums ist für die erste 
     Jahreshälfte 2019 geplant. 
   - Ausbau der globalen Präsenz des Unternehmens im 
     asiatisch-pazifischen Raum mit je einer strategischen 
     Geschäftsstelle in Australien und Japan - zwei führenden Tech- 
     und New-Work-Zentren. 
   - Beschleunigung der Bereitstellung der Produkt-Roadmap und 
     Enterprise-Angeboten mit Schwerpunkt auf die Unterstützung von 
     Führungskräften bei der Planung, Steuerung und Monitoring der 
     wichtigsten Projekte. Anfang dieses Monats startete das 
     Unternehmen deshalb Asana Business und eine Reihe neuer 
     Funktionen, einschließlich Portfolios und Workload, für 
     Projektmanager und Führungskräfte, um Ressourcen bestmöglich 
     zuzuweisen und den Fortschritt bei der Erreichung großer Ziele 
     zu verstehen. 

"Wir fühlen uns geehrt, dass sich uns eine Gruppe von Investoren anschließt, die bedeutend für die Branche ist und unsere Vision für die Zukunft der Arbeit teilt", kommentiert Dustin Moskovitz, Mitgründer und CEO von Asana. "Da die Bedeutung des Work-Managements immer globaler wird, fokussieren wir uns darauf unser expandierendes internationales Team und unseren Kundenstamm zu unterstützen, um der steigenden Nachfrage nach einem demokratischen Projektmanagement und einer verbesserten Teamkoordination gerecht zu werden. Wir konzentrieren uns mehr denn je auf unsere Vision, Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihre Mission mit Klarheit über Plan, Zweck und Verantwortung zu verfolgen, damit sie den essentiellen Aufgaben nachgehen können.

Über Asana

Die führende Work-Management-Plattform Asana unterstützt Teams bei der Organisation und Verwaltung ihrer gesamten Arbeit, von kleinen Projekten bis hin zu strategischen Initiativen. Mit Hauptsitz in San Francisco hat das Unternehmen mehr als 50.000 zahlende Unternehmen und Millionen von Nutzern in 195 Ländern. Globale Kunden wie AB-InBev, Airbnb, Disney, KLM Air France, NASA, Overstock.com, Uber, Viessmann Group, Vox Media und Zalando vertrauen auf Asana, um alles von den Unternehmenszielen über die digitale Transformation bis hin zu Produkteinführungen und Marketingkampagnen zu steuern. Weitere Informationen unter www.asana.com.

Kontakt:

Sophie Müller
PIABO PR GmbH
Tel.: +49 30 25 76 205-22
E-Mail: asana@piabo.net



Das könnte Sie auch interessieren: