PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Gibbs Amphibians mehr verpassen.

26.10.2018 – 17:08

Gibbs Amphibians

Gibbs Amphibians beginnt Humdinga-Demonstrationen in Katar

Coventry, EnglandCoventry, England (ots/PRNewswire)

Gibbs Amphibians (Gibbs) wird seine Humdinga und Aquada Hochgeschwindigkeits-Amphibienfahrzeuge in Doha, Katar vorführen. Damit reagiert das Unternehmen auf das große Interesse aus dieser Region.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/773597/Gibbs_Humdinga_047.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/773598/Gibbs_Humdinga_031.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/773599/Gibbs_Humdinga_033.jpg )

Die Demonstrationen werden es Interessenten ermöglichen, sich ein eigenes Bild von der Performance des Humdinga und des Aquada sowohl an Land als auch auf dem Wasser zu machen. Gibbs rechnet damit, dass das beträchtliche Interesse aus der Region seine anhaltenden Geschäftsentwicklungsaktivitäten komplementieren wird.

Der Humdinga ist eines der robusteren Fahrzeuge von Gibbs, das sowohl in unwegsamen Gelände als auch auf der Wasseroberfläche einsetzbar ist. Mit der charakteristischen mittigen Fahrposition von Gibbs und einer Nutzlast von einer Tonne kann es bis zu neun Passagiere transportieren. Es erreicht Geschwindigkeiten von 40 mph auf dem Wasser und über 80 mph an Land, mit zwei von Gibbs patentierten Wasserstrahlantrieben und 4 WD.

Gibbs unterhält Standorte in Großbritannien (Nuneaton) und Neuseeland. Das Unternehmen entwickelt mithilfe der Ingenieure und des Know-hows aus beiden Ländern fortlaufend High Speed Amphibian (HSA) Technologie und die dazu passenden Fahrzeuge.

"Gibbs Amphibians entwickelt seit über 20 Jahren HSA-Technologie. Während dieses Zeitraums haben wir Hunderte von Millionen GBP und über drei Millionen Arbeitsstunden in die Neu- und Weiterentwicklung dieser Technologie investiert", so Neil Jenkins, Chairman von Gibbs Sports Amphibians. Diese und andere vergleichbare Demonstrationen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer fortgesetzten Geschäftsentwicklungsaktivitäten. Der Humdinga ist in erster Linie für Unternehmens- und staatliche Kunden entwickelt worden. Deshalb müssen Demonstrationen dort stattfinden, wo wir Zugang zu diesen Kundengruppen haben. Das nächste Ziel besteht darin, den Humdinga zu produzieren, sodass er in Regionen mit hohem Interesse und großer Nachfrage geliefert werden kann. Unsere Demonstrationen in Katar sind eine unmittelbare Folge des Interesses, auf das wir dort gestoßen sind, und unserer Geschäftsstrategie."

Die Aktivitäten von Gibbs haben weltweit über 400 Patente und angemeldete Patente für HSA-Technologie hervorgebracht. Der Humdinga ist eine flexibel nutzbare Plattform und kann eine Reihe von Anwendungsbereichen unterstützen - von Logistik bis hin zu Such- und Rettungsdiensten, von Polizeistreifen bis hin zu privaten Freizeitaktivitäten. Das Fahrzeug wird in anderen Teilen der Welt in Lizenz gefertigt, ist jedoch nicht für die Öffentlichkeit oder die Region erhältlich.

Über Gibbs Amphibians

Gibbs Amphibians Ltd. ist das erste Unternehmen in der Geschichte, das amtlich zugelassene Fahrzeuge entwickelt, die Geschwindigkeiten von über 30 mph auf dem Wasser sowie die normalen Geschwindigkeiten an Land erreichen und auf Tastendruck in nicht einmal fünf Sekunden zwischen Land und Wasser wechseln können. Diese einzigartige Kombination aus Innovationen von mehreren Technik- und Konstruktionsbereichen und benutzerfreundlicher Technologie hat Gibbs die führende Position als weltweit anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Hochgeschwindigkeits-Amphibienfahrzeuge gesichert.

Das in Großbritannien ansässige Privatunternehmen wurde von Alan Gibbs und Neil Jenkins gegründet und entwickelt seit 1994 High Speed Amphibian (HSA) Technologie. Seitdem hat es mehr als acht verschiedene Fahrzeuge von 3 m bis über 10 m Länge in den verschiedensten Anwendungsbereichen entwickelt, darunter den rekordbrechenden und preisgekrönten Aquada, den berühmten Quadski und den robusten Humdinga.

Der Humdinga ist ein 4 WD, 7 m langes Hochgeschwindigkeits-Amphibienfahrzeug mit robusten Funktionen sowohl in unwegsamen Gelände als auch auf dem Wasser. Es besitzt eine Tragkraft von bis zu 1.000 kg, die je nach Ausstattung drei bis zu neun Sitze umfassen kann und die berühmte mittige Fahrposition von Gibbs bietet. Es erreicht über 40 mph auf dem Wasser und 80 mph auf der Straße und ist mit einem V8-Dieselmotor versehen, der die Räder antreibt und die zwei von Gibbs patentierten Wasserstrahlantriebe.

Weitere Informationen über Gibbs, seine Technologie und weitere Einzelheiten zu allen Fahrzeugen, die das Unternehmen entwickelt hat, finden Sie auf der Website.

http://www.gibbsamphibians.com

Kontakt:

+44-747-747-6464
gjenkins@kraftcomms.com
Gibbs Qatar: Samar Abou-Farah
Dooha.Media
Tel.: +974-3397-4506
samar@dooha.media