Das könnte Sie auch interessieren:

Führungswechsel bei der PMG Presse-Monitor GmbH - Ingo Kästner folgt auf Dr. Oliver Graßy

Berlin (ots) - Die PMG stellt ihre Geschäftsführung neu auf und beruft Ingo Kästner zum ...

Alternative Bank Schweiz blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Olten (ots) - Die Alternative Bank Schweiz AG hat 2018 ein gutes Ergebnis erzielt. Sie weist einen Gewinn ...

12.07.2018 – 12:00

Snips

KI-Sprachassistent von Snips bringt mehr Privatsphäre in das Connected Home
Snips AIR verbindet Geräte, ohne Sprachbefehle in die Cloud zu schicken

Paris/New York (ots)

Snips, ein KI-Start-up mit Fokus auf Sprache und Datensicherheit, hat mit Snips AIR eine erste Voice-Plattform angekündigt, die Nutzern im Connected Home ihre Privatsphäre zurückgeben soll. Der Cloud-unabhängige Sprachassistent Snips AIR soll für Konsumenten Ende 2019 verfügbar sein und ist eine lokale Private-by-Design-Alternative zu Siri, Alexa und Google Home. Anstatt die Anwenderdaten in der Cloud zu speichern, verarbeitet Snips AIR alle Informationen auf dem jeweiligen Gerät und stellt damit sicher, dass sie innerhalb der eigenen vier Wände verbleiben.

"Existierende Sprachassistenten zeigen, was am Internet heute falsch ist: die Zentralisierung persönlicher Daten, der Verlust der Privatsphäre und die Ausnutzung von Anwendern und Entwicklern", erklärt Rand Hindi, Mitbegründer und CEO von Snips. "Wir werden Snips AIR Ende des nächsten Jahres fertig haben, und es wird eine echte Alternative für Familien sein, denen der Schutz ihrer Privatsphäre am Herzen liegt."

Faires Modell für Anwender und Entwickler

Mit der AIR Blockchain werden Anwender dafür bezahlt, ihre verschlüsselten Daten zu einem Modell für das Maschinenlernen hinzuzufügen, das durch ein Netzwerk dezentraler 'Bearbeiter' trainiert wird. Die verarbeiteten Daten werden anschließend durch Anwendungsentwickler aggregiert, die so über neue Modelle verfügen, die verschlüsselte Nutzerdaten enthalten. Weil das KI-Training auf der Blockchain mittels verschlüsselten gemeinsamen Lernens funktioniert, können Entwickler die Anwenderdaten nutzen und neue Anwendungen der AIR-Plattform hinzufügen, während die Nutzer selbst ihre privaten Informationen nicht veröffentlichen.

Kontakt:

PIABO PR GmbH
Uwe Scholz
+49 172 298 81 14
snips@piabo.net

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Snips
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung