Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Banque Eric Sturdza SA mehr verpassen.

10.07.2018 – 09:30

Banque Eric Sturdza SA

Gruppe Eric Sturdza entwickelt vierten Geschäftsbereich: das Family Office

Gruppe Eric Sturdza entwickelt vierten Geschäftsbereich: 
das Family Office
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Genf (ots)

Die Gruppe Eric Sturdza SA baut ihre Dienstleistungen im Bereich der unabhängigen Vermögensverwaltung und des Family Office aus, indem sie den erfahrenen Sektorspezialisten Lagane Family Office SA mit dem unabhängigen Vermögensverwalter Coges Corraterie Gestion SA fusioniert. Ziel der Fusion ist es, das bestehende Angebot an Wealth-Management-Lösungen durch den Einschluss einer umfassenden Palette an Family-Office-Dienstleistungen zu erweitern, um den Bedürfnissen und Erwartungen der Kundschaft noch besser gerecht zu werden.

Coges Corraterie Gestion SA wird in der Lage sein, Familien bei der Strukturierung und Erhaltung ihres Vermögens zu unterstützen - von der Analyse ihres gesamten Vermögensbestandes bis hin zur Optimierung ihrer Finanzlage -, unter stetiger Berücksichtigung der Interessen und Performance-Erwartungen der verschiedenen Generationen. Neben dem Private Banking, dem Asset Management und dem Wealth Management - alles Bereiche, in denen sich das Haus bereits etabliert hat - wird das Family Office den vierten Geschäftsbereich der Gruppe bilden.

Die Fusion der beiden Strukturen wird die langjährige Expertise des Hauses Coges Corraterie Gestion SA, das seit 1984 im Wealth Management tätig ist, mit der im Familienbereich gesammelten Erfahrung von Lagane Family Office SA vereinen. Unter dem Namen Coges Corraterie Gestion Wealth Management & Family Office wird die neue Struktur alle zur Erfüllung der Erwartungen und Bedürfnisse ihrer Kundschaft erforderlichen Ressourcen zusammenführen. Coges Corraterie Gestion Wealth Management & Family Office wird dabei vollständig unabhängig bleiben und den Kunden eine grosse Auswahl an Depotbanken anbieten. Daneben kann das Unternehmen auf die Unterstützung durch namhafte Experten aus der Gruppe Eric Sturdza sowie durch deren Gruppennetzwerk an branchenführenden Partnern im Bereich des Asset Management zählen.

Die Erfahrung einer etablierten Familiengruppe im Dienste einer anspruchsvollen Kundschaft aus Privatpersonen und Verwaltern

Eric Sturdza, der sich seit der Gründung seiner Gruppe dafür einsetzt, unternehmerische Führungskräfte zusammenzuführen, legt grossen Wert auf die Unabhängigkeit seiner Teams, die er als einen Schlüsselfaktor für den Erfolg jeglicher unternehmerischer Initiative ansieht. Aus diesem Grund konnten die Verwalter bei Coges Corraterie Gestion SA ihre zentralen Vermögensdienstleistungen und neuen Angebote stets ohne äussere Beeinflussung anbieten und gleichzeitig von der Unterstützung durch die Gruppe profitieren, einschliesslich einer soliden Infrastruktur zur Handhabung der zunehmend komplizierten regulatorischen Anforderungen.

Als Familiengruppe verfügt die Gruppe Eric Sturdza über die erforderliche Perspektive und Expertise, um die spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen und die Kontinuität ihrer Dienstleistungen zu garantieren. Eric Sturdza erläutert: «Diese Fusion findet im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung unserer Gruppe statt, die darauf abzielt, massgeschneiderte Lösungen anzubieten, die die Erwartungen unserer Kunden erfüllen und übertreffen, was meine Familie aus eigener Erfahrung bezeugen kann. Mit dieser Zusammenführung bestärkt die Gruppe Eric Sturdza ihren anlässlich der 2013 erfolgten Akquisition des Hauses Coges Corraterie Gestion geäusserten Wunsch, dieses zu einem führenden Akteur im Bereich der unabhängigen Vermögensverwaltung in der Schweiz zu machen.»

Kollektive Führungsspitze mit fundierter Erfahrung

Die neue Geschäftsleitung, bestehend aus Michaela ZANELLO STURDZA, Stéphane GIBERT und Jean-Pierre LAGANE, wird für die Umsetzung dieses ambitionierten Projekts verantwortlich sein und verpflichten sich, die Interessen ihrer Kunden stets in den Mittelpunkt zu stellen. Sie berichten an den Verwaltungsrat, der sich aus dem Vorsitzenden Nicolas KILLEN sowie aus Raphaël JAQUET, Luca MICHELI und Michaela ZANELLO STURDZA zusammensetzt.

- Michaela ZANELLO STURDZA ist als Verwaltungsratsdelegierte für die Erzeugung von Synergien mit der Gruppe verantwortlich und bringt ihre Fachkompetenz und Erfahrung in der Verwaltung einer Familiengruppe mit ein.

- Jean Pierre LAGANE, der über ein weitverzweigtes professionelles Netzwerk verfügt, wird die Family-Office-Dienstleistungen für die gesamte Gruppe betreuen.

- Stéphane GIBERT wird für die Leitung und die Entwicklung des Wealth Management in der Schweiz und auf anderen Märkten zuständig sein.

Medienkontakte:

medias@banque-es.ch