Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CannTrust Holdings Inc.

04.10.2018 – 05:03

CannTrust Holdings Inc.

CannTrusts feiert mit steigender Patientenzahl wichtigen Meilenstein und dynamisches Wachstum

Vaughan, Ontario (ots/PRNewswire)

CannTrust Holdings Inc. ("CannTrust" oder das "Unternehmen") (TSX: TRST), einer der führenden zugelassenen Hersteller von medizinischem Cannabis in Kanada, der großes Markenvertrauen genießt, hat heute bekannt gegeben, dass es 50.000 Patienten bedient und dass diese Zahl , mit unerwartet hohem Tempo wächst. Basierend auf den jüngsten vierteljährlichen Daten von Health Canada erfasst CannTrust 36 Prozent aller neu registrierten Patienten in Kanada.

"CannTrust ist stolz darauf, mehr als 50.000 Kanadiern dabei zu helfen, ihre Gesundheitsprobleme anzugehen, und wir erwarten weiterhin eine starkes Wachstum", sagt Brad Rogers, Präsident von CannTrust. "Wir erleben eine stetige Zunahme, Woche für Woche, Monat für Monat, aufgrund der kontinuierlichen Partnerschaften mit Tausenden von Ärzten im ganzen Land."

"Ärzte kennen und vertrauen CannTrust-Produkten, weil sie eine genaue Dosis verschreiben, die Dosis schrittweise erhöhen und die Wirksamkeit messen können," sagt Rogers. "Mit CannTrust weiß man genau, was man bekommt, jedes Mal."

Unser CannTrust-Versprechen an die Patienten:

- Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Cannabisprodukte zu 
  branchenweit führenden erschwinglichen Preisen anzubieten, dank 
  unserer einzigartigen Technologie zur kontinuierlichen Ernte, die 
  in unserem modernen Gewächshaus in Niagara verwendet wird.
- Wir verpflichten uns, standardisierte Cannabisprodukte zu 
  produzieren, damit Sie sicher sein können, dass Sie jedes Mal das 
  gleiche standardisierte Produkt erhalten.
- Wir sind bestrebt, CBD-, 1:1- und THC-basierte Öle und vegane 
  Kapseln, sowie eine ausgezeichnete Auswahl an getrockneten Blüten, 
  immer vorrätig zu haben.
- Wir verpflichten uns, den Zugang zu erschwinglichem medizinischem 
  Cannabis sicherzustellen. Wir werden die kanadische 
  Verbrauchssteuer für medizinischen Cannabis, die für den 17. 
  Oktober geplant ist, übernehmen, so dass Sie aufgrund dieser Steuer
  nicht mehr für medizinischen Cannabis bezahlen müssen.
- Wir sind bestrebt, unsere Patienten durch unser 
  Patientenhilfsprogramm finanziell zu unterstützen.
- Wir sind bestrebt, unseren Veteranen durch unser 
  Veteranen-Unterstützungsprogramm zu helfen.
- Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Patienten ihre Medikamente 
  durch unseren Service am selben Tag für Patienten im Großraum 
  Toronto und durch den Kurierdienst Purolator oder die kanadische 
  Post für Patienten im ganzen Land, zeitnah erhalten.
- Wir verpflichten uns zu Innovation. Unsere Produktentwicklungsteams
  entwickeln zusammen mit unserem globalen Pharmapartner Apotex Inc. 
  stetig neue Produkte und Dosierungsformate, um Ihr Nutzungserlebnis
  weiter zu verbessern.
- Wir setzen uns dafür ein, die Forschung zur Verwendung und 
  Wirksamkeit von Cannabis voranzutreiben. Wir sind derzeit an zwei 
  randomisierten, placebokontrollierten klinischen Studien beteiligt;
  einer Studie zu chronischen Schmerzen an der McMaster University in
  Hamilton, Ontario, und einer ALS-Studie mit dem australischen Gold 
  Coast University Hospital. Mehrere weitere kanadische Studien 
  werden derzeit entwickelt. 

"Wir bleiben unseren medizinischen Cannabis-Patienten treu", sagt Eric Paul, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender von CannTrust. "Gemeinsam haben wir die medizinische Landschaft in Kanada verändert, und während sich die Branche weiterentwickelt, freut sich CannTrust darauf, unsere wichtige Arbeit zur Förderung der Gesundheit und des Wohlergehens der Kanadier fortzusetzen."

Informationen zu CannTrust

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 gilt CannTrust als kanadischer Marktführer für die Herstellung standardisierter Cannabis-Produkte.

Als staatlich lizenzierter und regulierter Produzent bereichert CannTrust die Branche für Medizinalhanf durch 40 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie und im Gesundheitswesen. Aktuell betreibt CannTrust seine 450.000 Quadratfuß große Niagara Perpetual Harvest Facility. Die Erweiterung durch eine zusätzliche Fläche von 600.000 Quadratfuß Gewächshaus hat dank vollständiger Finanzierung bereits begonnen. Das umfangreiche Produktportfolio von CannTrust wird in dem 60.000 Quadratfuß großen Herstellungs-Kompetenzzentrum in Vaughan, Ontario, aufbereitet und verpackt.

CannTrust legt Wert auf Forschung und Innovation und ist stets darum bemüht, einen Beitrag zu der wachsenden Zahl evidenzbasierter Forschungsarbeit zum Einsatz und der Wirksamkeit von Cannabis zu leisten. Die Teams für Produktentwicklung treiben gemeinsam mit dem exklusiven globalen Pharmapartner Apotex Inc. die Innovation und Entwicklung von Produkten unablässig voran, die die Verwendung von Cannabis als Arzneimittel für Patienten leichter gestalten werden. CannTrust unterstützt fortwährend die Aufklärung von Patienten über Cannabis als Arzneimittel und leitet ein Compassionate Use-Programm, um finanziell bedürftigen Patienten zur Seite zu stehen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.canntrust.ca.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" gemäß den gültigen kanadischen Wertpapiergesetzen, die auf CannTrusts derzeitigen internen Erwartungen, Einschätzungen, Prognosen, Annahmen und Überzeugungen sowie Ansichten zukünftiger Ereignisse basieren. Zukunftsgerichtete Informationen sind durch den Gebrauch zukunftsgerichteter Terminologie, wie z. B. "erwarten", "wahrscheinlich", "könnte", "wird", "sollte", "beabsichtigen", "antizipieren", "potenziell", "vorgeschlagen", "schätzen" und ähnliche Wörter, einschließlich der Verneinungen und grammatikalischer Abwandlungen davon, bzw. durch Aussagen über gewisse Ereignisse oder Umstände, die geschehen bzw. eintreten "könnten", "würden" oder "werden", sowie durch Diskussion von Strategien erkennbar.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Erwartungen, Einschätzungen, Prognosen, Annahmen und Ansichten zukünftiger Ereignisse, die von der Geschäftsführung unter den jeweiligen Umständen als angemessen erachtet werden Zukunftsgerichtete Informationen umschließen Einschätzungen, Pläne, Erwartungen, Meinungen, Vorhersagen, Prognosen, Zielsetzungen, Handlungsempfehlungen oder andere Aussagen, die keine Tatsachendarstellungen sind. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem Aussagen in Zusammenhang mit internen Erwartungen, Erwartungen bezüglich der tatsächlichen Produktionsmengen, Erwartungen zur zukünftigen Anbaukapazität sowie dem Abschluss etwaiger Kapitalprojekte oder Erweiterungen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zwangsläufig bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf Risiken in Verbindung mit der allgemeinen Wirtschaftslage; unerwünschten branchenbezogenen Ereignissen; Verlust von Märkten; zukünftigen rechtlichen und behördlichen Entwicklungen; Unfähigkeit zur ausreichenden Kapitalbeschaffung von internen und externen Quellen und/oder der Unfähigkeit zur ausreichenden Kapitalbeschaffung zu günstigen Konditionen; der kanadischen Medizinalhanf-Branche im Allgemeinen; CannTrusts Fähigkeit zur Implementierung seiner Geschäftsstrategien; Konkurrenz; Ernteausfall und anderen Risiken.

Sämtliche zukunftsgerichtete Informationen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt, zu dem sie vermittelt wurden, und, sofern gesetzlich nicht vorgeschrieben, verpflichtet CannTrust sich nicht zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Informationen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe. Neue Faktoren können von Zeit zu Zeit zutage treten und CannTrust ist es nicht möglich, all diese Faktoren vorherzusagen. Bei der Berücksichtigung dieser zukunftsgerichteten Aussagen sollten Leser die Risikofaktoren und anderen Warnungen beachten, die in CannTrusts jährlichem Informationsblatt (Annual Information Form, "AIF") vom 29. März 2018 aufgeführt sind, das bei den zuständigen kanadischen Wertpapierbehörden eingereicht und auf http://www.sedar.com einzusehen ist. Die im AIF vermerkten Risikofaktoren sowie andere Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind.

Die TSX übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit bzw. Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Copyright © 2017 CannTrust Holdings Inc.


Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Interviews an:

Sheri De Carlo

Communications Manager at CannTrust.

Tel.: (647)872-2300 X - 2346

E-Mail: sdecarlo@canntrust.ca



Sybil Eastman

Strategic Objectives.

Tel.: (416)366-7735 X - 254

E-Mail: sybil.eastman@strategicobjectives.com
 

Weitere Meldungen: CannTrust Holdings Inc.
Weitere Meldungen: CannTrust Holdings Inc.