China International Graphene Industry Union (CIGIU)

CIGIU veranstaltet erfolgreich ersten China-Europe Graphene Industry Development and Cooperation Summit

Mitglieder fördern industrialisierte Entwicklung von Graphen in China und Europa

Peking (ots/PRNewswire) - Vom 26. bis 28. Juni 2018 fand in Dresden, Deutschland, während der 8. European Conference & Exhibition in Graphene and 2D Material, die größte Veranstaltung ihrer Art, der erste China-Europe Graphene Industry Development and Cooperation Summit statt. Auf dem Gipfeltreffen wurden die neuesten Errungenschaften in Graphentechnologie präsentiert sowie die Entwicklungsaussichten und Möglichkeiten für die Graphenbranche besprochen. Außerdem wurden die Gründung eines wissenschaftlichen Beirats für den China-Europe Graphene Industry Development and Cooperation Summit sowie verschiedene Konsensfindungen bekanntgegeben.

Das dreitägige Gipfeltreffen wurde vom Organisationsausschuss der Graphene 2018 Conference und der China International Graphene Industry Union (CIGIU) mitfinanziert. Die Eröffnungsveranstaltung wurde von Professor Simon Xiao, Mitglied des internationalen wissenschaftlichen Ausschusses der Graphene Conference, Senior Adviser für CIGIU und President von Qingdao DT Nanotechnology Co., Ltd., sowie von Professor Stephan Roche, Mitglied des Organisationsausschusses der Graphene 2018 Conference, moderiert. Zu den Kovorsitzenden zählten Professor Antonio Correia, Vorsitzender des Organisationsausschusses der Graphene 2018 Conference, und Professor Francesco Bonaccorso, Mitglied des Formulierungsausschusses des Graphene Flagship-Programms der EU und Vorsitzender des Industrieforums der Graphene 2018 Conference. Am Gipfeltreffen nahmen u. a. als Sprecher Prof. Xinliang Feng, Leiter des Fachbereichs Molekulare Funktionsmaterialien der Technische Universität Dresden, Ruxiang Ruan, Executive Vice Chairman von CIGIU, Thoroh de Souza, Präsident des brasilianischen Graphen-Instituts, Professor Gianaurelio Cuniberti, Leiter des Fachbereichs für Materialwissenschaft und Nanotechnik der Technischen Universität Dresden, und William Liu, Secretary General der CIGIU, teil. Insgesamt wohnten 100 Teilnehmer, einschließlich Unternehmensvertretern der internationalen Graphen-Industrie und renommierte Experten sowie Wissenschaftler am Gipfeltreffen bei.

Während thematischer Diskussionsrunden konnten Mingrong Wang, President der Grehar Emerging Industry Group Co., Ltd., Professor Simon Xiao, President von Qingdao DT Nanotechnology Co., Ltd., sowie Vertreter von Shenzhen Kewyo High-tech Industry Development Co., Ltd. und anderen Organisationen ihre Erfahrungen austauschen.

Der wissenschaftliche Beirat des China-Europe Graphene Industry Development and Cooperation Summit wurde ebenfalls anlässlich des Gipfeltreffens gegründet. Das Gipfeltreffen stellt einen neuen Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit und Entwicklung der Graphenbranche in China und Europa dar.

Kontakt:

Li Shanshan
+86-159-0122-8162
lishanshan@cigiu.org



Das könnte Sie auch interessieren: