Das könnte Sie auch interessieren:

Ericsson Industry Connect bietet LTE- und 5G-Mobilfunktechnologien für die Industrie

Hannover / Stockholm / Düsseldorf (ots) - > Einfach zu implementieren, zu verwalten und zu nutzen durch IT- ...

Endlich! Comic-Helden aus dem SPICK bekommen erstes Album

St. Gallen (ots) - Fans des SPICK-Comics "Die Meckbande" dürfen jubeln: 22 Folgen des exklusiv für das ...

"Die Reimanns" und "Daniela Katzenberger" bescheren RTL II einen starken Montagabend

München (ots) - "Die Reimanns" mit 6,6 % MA (14-49 Jahre) und 8,5 % MA (14-29 Jahre) - "Daniela ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rusconi & Associés

03.04.2019 – 17:33

Rusconi & Associés

Frederik Paulsen geht gegen die Tamedia vor

Lausanne (ots)

Frederik Paulsen teilt mit, dass er seine Zürcher Anwälte angewiesen hat, in seinem Namen gegen Tamedia vorzugehen. Ein Schlichtungsgesuch wurde beim zuständigen Richter in Zürich eingereicht.

In diesem Verfahren ersucht Herr Paulsen den Richter festzustellen, dass er durch eine Serie von mehr als dreissig Artikeln, die zwischen dem 26. Juni 2018 und dem 22. Februar 2019 in über 130 Publikationen der Tamedia-Gruppe veröffentlicht wurden, Opfer einer Medienkampagne geworden ist. Die verschiedenen zitierten Artikel stellen einen rechtswidrigen Angriff auf seine Persönlichkeit dar.

Eine englische Anwaltskanzlei unternimmt auch Schritte, um seine Persönlichkeit im Vereinigten Königreich im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Artikel in diesem Land anzugreifen.

Es werden keine weiteren Kommentare abgegeben.

Kontakt:

Christian Bettex, avocat, Rusconi & Associés, Lausanne.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rusconi & Associés
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Rusconi & Associés