Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Lycamobile mehr verpassen.

03.03.2020 – 13:28

Lycamobile

Lycamobile Spanien wurde von dem schnell wachsenden spanischen Mobilfunkbetreiber Masmovil für 372 Millionen Euro erworben

London (ots/PRNewswire)

- Der Verkauf ermöglicht es Lycamobile, sein Wachstum in bestehenden und neuen Märkten fortzusetzen

- Masmovil wird die Marke Lycamobile in Spanien behalten

Lycamobile, der weltgrößte virtuelle Mobilfunknetzbetreiber und Teil der Lyca Group, freut sich, den Verkauf von Lycamobile Spanien ("das Unternehmen") an den börsennotierten spanischen Mobilfunknetzbetreiber Masmovil bekannt zu geben. Das Geschäft hat einen Wert von 372 Millionen Euro und Masmovil hat sich dafür entschieden, die Marke Lycamobile in Spanien langfristig zu behalten. Das Geschäft unterliegt der Genehmigung der Kartellbehörden (CNMC).

Lycamobile Spanien wurde 2010 mit dem Ziel eingeführt, kostengünstige Mobilfunkdienste von höchster Qualität auf den Markt zu bringen. Inzwischen ist das Unternehmen zum führenden virtuellen Mobilfunkbetreiber des Landes geworden und hat mit über 1,5 Millionen Kunden eine beeindruckende Marktdurchdringung erreicht. Die Übernahme des Unternehmens durch Masmovil ist eine Bestätigung für die Errungenschaften von Lycamobile auf dem Markt.

Allirajah Subaskaran, Gründer und Vorsitzender der Lyca Group, kommentierte die Transaktion wie folgt: "Als wir nach Spanien kamen, träumten wir davon, den größten virtuellen Mobilfunkbetreiber des Landes mit qualitativ hochwertigen, kostengünstigen Mobilfunkdiensten aufzubauen. Diese Aufgabe ist uns nun gelungen. Die Übernahme durch Masmovil ist eine Bestätigung unseres Erfolgs, und wir sind stolz darauf, dass Masmovil die Marke Lycamobile langfristig beibehält. Wir wünschen Masmovil das Allerbeste und weiterhin Erfolg und Wachstum in Spanien."

"Wir werden uns nun darauf konzentrieren, unsere globale Präsenz durch den Eintritt in neue und aufregende Märkte auszubauen, um unsere bestehenden 23 Märkte zu ergänzen und die Fähigkeiten von Lycamobile in der Branche zu fördern, indem wir ähnliche Einführungen von Mobilfunkbetreibern wie vor kurzem in Uganda durchführen."

"Wir möchten uns bei unseren treuen Kunden, unseren Geschäftspartnern und für das Engagement unseres spanischen Lycamobile-Teams bedanken, die unsere Geschichte in diesem Land zu einem solchen Erfolg gemacht haben."

Macfarlanes LLP und Cuatrecasas haben Lycamobile in Bezug auf das englische bzw. spanische Recht beraten.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/975019/Lycamobile_Logo.jpg

Kontakt:

Redaktionelle Hinweise. Für weitere Informationen wenden Sie sich
bitte an: Ed Jones-Davies
e.jones-davies@hawthornadvisors.com
+44 (0)20-3745-4960