Das könnte Sie auch interessieren:

Zürcher Tierschutz fordert glasklare Pelz-Deklaration

Zürich (ots) - Bis morgen, 17.5.2019 läuft die Vernehmlassung zur Revision der Pelzdeklarationsverordnung ...

PREMIO 2019: Nachwuchspreis für Theater und Tanz / 135'000 Franken für den Schweizer Theater- und Tanznachwuchs

Zürich (ots) - Am 18. Mai 2019 wurde im Théâtre Vidy-Lausanne zum 18. Mal der Nachwuchspreis für ...

voestalpine European Races: Di Grassi holt sich Sieg in Berlin

Berlin (ots) - Lucas di Grassi siegt beim Berlin E-Prix, dem vierten von fünf Europa-Läufen. Der dritte Platz ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Klosters Music Festival

07.05.2019 – 11:00

Klosters Music Festival

Weltklassik trifft Bergwelt

Weltklassik trifft Bergwelt
  • Bild-Infos
  • Download

Klosters (ots)

Klosters steht vom 26. Juli bis 4. August 2019 im Zeichen von Kunst und Musik - der Vorverkauf von «Klosters Music» ist seit dem 7. Mai 2019 eröffnet

Liebhaber der klassischen Musik dürfen sich freuen: Mit Sir András Schiff, Maurice Steger, Steven Isserlis und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen treten diesen Sommer erneut äusserst renommierte Künstler in Klosters auf. Zusätzlich präsentiert Klosters Music neue Formate: Mit «Form & Klang» und einem Jazz-Konzert auf der Madrisa-Alp wird das künstlerische Programm dieses Jahr erweitert.

«Ich freue mich sehr, wiederum äusserst vielseitige Konzertveranstaltungen auf höchsten Niveau in Klosters präsentieren zu dürfen», sagt der künstlerische Leiter David Whelton. «Im Rahmen von zwei 'Bach Discovery Days' erhalten die Besucher einen vertieften Einblick in das musikalische Schaffen des grossen Komponisten Johann Sebastian Bach», erläutert Whelton. Violinist Christian Tetzlaff interpretiert die zweite und dritte Sonate sowie die Partita in d-Moll mit der berühmten Chaconne auf, die Menuhin als die «grossartigste je für Violine geschaffene Struktur» bezeichnet hat. Als Höhepunkt darf zudem der Auftritt von Sir András Schiff erwartet werden, welcher mit dem Solo-Rezital «Das Wohltemperierten Klavier, Band 1» in Klosters zu erleben sein wird.

Weiter stehen Juwelen der Barockmusik im Zentrum der Klosterser Sommerkonzerte. Der charismatische Schweizer Blockflötist Maurice Steger präsentiert sein neues Album «Mr Handel's Dinner», welches er mit dem La Cetra Barockorchester Basel eingespielt hat. Das zweite Wochenende steht im Zeichen der klassischen Orchesterwerke wie der «Jupiter-Sinfonie» von Mozart, Haydns Klavierkonzert Nr. 11 oder dem Violinkonzert von Mendelssohn mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen mit Kit Armstrong, Klavier und mit Christian Tetzlaff, Violine.

Premiere von «Form & Klang»

Nebst den klassischen Konzerten wird zukünftig auch die Kunst eine zentrale Rolle bei Klosters Music einnehmen. Die Querverbindungen von Kunst und Musik werden am 27. Juli 2019 im Atelier des Klosterser Bildhauers Christian Bolt diskutiert. Beim neuen Format «Form & Klang - ein Gesprächskonzert» geben Christian Bolt und der österreichische Komponist Wolfgang-Michael Bauer einen Einblick in den Schöpfungsprozess eines Werkes. Im Rahmen dieses Konzertes werden drei Schweizer Erstaufführungen und eine Uraufführung der Werke von Wolfgang-Michael Bauer (*1986) zu hören sein.

Auch das weitere Programm von Klosters Music verspricht Konzerterlebnisse auf höchstem Niveau: Das Modigliani Quartett, das Janoska Ensemble, das Azahar Ensemble, I Barocchisti mit Diego Fasolis, Adam Laloum, Connie Shih und Benjamin Righetti treten von Ende Juli bis anfangs August im Prättigau auf.

Weiterentwicklung des Konzertprogramms

Mit der Gründung der Stiftung «Kunst & Musik, Klosters» und dem gleichnamigen Förderverein haben die Veranstalter in diesem Frühjahr eine professionelle Basis geschaffen, um das kulturelle Angebot in Zukunft in der Tiefe und Breite auszubauen. «Die anspruchsvollen klassischen Konzerte sind der Kern unseres Angebots», erklärt Geschäftsführerin Franziska von Arb. «Mittelfristig möchten wir Klosters Music aber zu einer umfassenden Kunst- und Kulturplattform ausbauen, um die Gäste mehrmals pro Jahr nach Klosters zu locken und mit unseren Angeboten einen Mehrwert für die gesamte Destination zu bieten.»

Jazz auf Madrisa, Volksmusik im Festivalzelt

Erstmals ist Klosters Music dieses Jahr auf dem Berg zu Gast: Auf der Seebühne am Öpfelsee auf der Madrisa-Alp sind am 28. Juli 2019 der südafrikanische Jazztrompeter Ian Smith und seine Band Virtual Jazz Reality zu Gast. Gegründet 1993, gehört die Jazzband zu den vielseitigsten und erfahrensten Formationen der südafrikanischen Musikszene. Die Gäste dürfen sich bei diesem Open-Air-Konzert auf verschiedene Jazz-Klassiker und Eigenkompositionen freuen, welche sie vor einer atemberaubenden Bergkulisse erleben können.

Das Festivalzelt auf dem Bahnhofplatz in Klosters bietet zudem während drei Tagen eine zusätzliche Plattform für das musikalische Schaffen und die musikalische Tradition Graubündens. Hier werden Künstler aus den Bereichen Klassik, Jazz und Volksmusik auftreten - der Eintritt dafür ist frei.

Tickets sind erhältlich unter www.klosters-music.ch

Kurzbeschrieb Klosters Music

Klosters Music

26. Juli bis 4. August 2019 in Klosters GR

Klosters Music findet diesen Sommer vom 26. Juli bis 4. August 2019 an verschiedenen Spielorten in Klosters statt. Maurice Steger, Steven Isserlis, Christian Tetzlaff sowie Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen sind der erneuten Einladung nach Klosters gefolgt und werden mit Werken von Barock bis hin zu Kompositionen von Thomas Adès zu erleben sein. Als besonderer Höhepunkt darf das monumentale Rezital von Sir András Schiff mit dem «Wohltemperierten Klavier, Band 1» von Johann Sebastian Bach bezeichnet werden. Darüber hinaus begrüsst Klosters Music weitere Künstler wie das Modigliani Quartett, Kit Armstrong, das Janoska Ensemble, das Azahar Ensemble, I Barocchisti und Diego Fasolis. Im neuen Format «Form & Klang» sprechen der Schweizer Bildhauer Christian Bolt und der Österreichische Komponist Wolfgang-Michael Bauer über Querverbindungen zwischen Malerei, Bildhauerei und der Musik.

Tickets für Klosters Music sind ab sofort unter www.klosters-music.ch erhältlich.

Medienbilder

Die Medienbilder erhalten Sie im Anhang. Die Verwendung im Zusammenhang mit Klosters Music 2019, unter Angabe des Fotografen, ist kostenlos. Download Medienbilder: https://klosters-music.ch/medien

Kontakt:

Medienkontakt
Andreas Roth, Quant AG +41 78 834 59 24, ar@quant.swiss

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Klosters Music Festival
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung