PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von W.L. Gore & Associates, Inc. mehr verpassen.

22.09.2021 – 07:07

W.L. Gore & Associates, Inc.

W. L. Gore & Associates erweitert das GORE® VIABAHN® Endoprothesen-Portfolio um kleinere Einführprofile

Putzbrunn, Deutschland (ots/PRNewswire)

Zu den Verbesserungen der Geräte mit großem Durchmesser gehören die Zugänglichkeit durch kleinere Schleusen und die verbesserte Visualisierung durch Hinzufügen von röntgendichten Markern.

25 Jahre kontinuierliche Innovation

Im Rahmen seiner Bemühungen, die medizinischen Lösungen für Patienten mit komplexen Gefäßerkrankungen kontinuierlich zu verbessern, hat W. L. Gore & Associates, Inc. (Gore) die Markteinführung der ® VIABAHN® Endoprothese mit geringerem Profil und großem Durchmesser mit PROPATEN Bioaktive Oberfläche in der EMEA-Region bekannt. Die Produktverbesserungen bauen auf einem marktführenden Stentgraft auf, der sich zu einem wichtigen Instrument für die Behandlung komplexer Gefäßerkrankungen entwickelt hat. Das innovative VIABAHN®-Gerätedesign reduziert das Einführungsprofil für größere Stentgrafts mit einem Durchmesser von 9-13 mm um bis zu 3 Fr. und ermöglicht so die Einführung durch kleinere Schleusen. Kleinere Einführschleusen haben bei bestimmten Patientengruppen zu einem geringeren Risiko von Komplikationen beim Gefäßzugang geführt.1 Darüber hinaus verbessern neue röntgendichte Markierungen, die jetzt auch auf den Gerätekonfigurationen mit größerem Durchmesser zu finden sind, die Visualisierung unter Röntgendurchleuchtung und erleichtern die Positionierung und Einbringung des Geräts sowie eine präzise und vorhersehbare Platzierung. "Zusätzlich zu den röntgendichten Markierungen, die die Positionierung und Einführung erleichtern, ermöglicht das neue, niedrigere Profil die Verwendung einer kleineren Hülle, wodurch das Risiko einer Beschädigung an der Zugangsstelle verringert werden kann", so Manuel Alonso, M.D., Gefäßchirurg, Oviedo, Spanien. "Kombiniert mit der Nachverfolgbarkeit und Flexibilität wird dieses neue Angebot mit geringerem Profil für die Behandlung komplexer Patienten mit verschiedenen Krankheitszuständen in meiner Praxis sehr wichtig werden."

"Die Geschichte der GORE® VIABAHN®-Endoprothese ist eine Geschichte der Zusammenarbeit von Ärzten bei vier patientenzentrierten Indikationen und der wiederholten Bewährung ihrer Leistungsfähigkeit", sagte Benjamin Beckstead, Kategorieleiter von Gore Vascular.

Seit seiner Markteinführung in der EU im Jahr 1996 hat sich das Gerät durch zahlreiche Verbesserungen weiterentwickelt und weltweit Hunderttausende von Patienten unterstützt. Derzeit wird das VIABAHN®-Gerät bei verschiedenen klinischen Indikationen eingesetzt, z. B. bei Läsionen der oberflächlichen Oberschenkelarterie (SFA), bei iliakalen Läsionen, bei In-Stent-Restenose von SFA-Läsionen und bei Läsionen im AV-Zugangskreislauf.*

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.goremedical.com/eu/products/viabahn

* Vollständige Angaben zu den Indikationen und andere wichtige Sicherheitsinformationen zu den hier genannten Gore-Produkten finden Sie in den entsprechenden Gebrauchsanweisungen (IFU).

1. Applegate RJ, Sacrinty MT, Kutcher MA, et al. Trends bei vaskulären Komplikationen nach diagnostischer Herzkatheterisierung und perkutaner Koronarintervention über die Oberschenkelarterie, 1998 bis 2007. JACC: Kardiovaskuläre Interventionen 2008;1(3):317-326.

Gore entwickelt medizinische Geräte, die eine Reihe von kardiovaskulären und anderen gesundheitlichen Problemen behandeln. Gore hat im Laufe von über 45 Jahren mehr als 50 Millionen Medizinprodukten implantiert und baut auf dieser Erfahrung auf, um die Ergebnisse der Patienten durch Forschung, Bildung und Qualitätsinitiativen zu verbessern. Produktleistung, Benutzerfreundlichkeit und Servicequalität sorgen für nachhaltige Kosteneinsparungen für Ärzte, Krankenhäuser und Versicherungsgesellschaften. Gore arbeitet mit Klinikern zusammen, und durch diese Zusammenarbeit verbessern wir Leben.

Informationen zu Gore

W. L. Gore & Associates ist ein weltweit tätiges materialwissenschaftliches Unternehmen, das sich der Transformation von Industrien und der Verbesserung des Lebens verschrieben hat. Seit 1958 löst Gore komplexe technische Herausforderungen in anspruchsvollen Umgebungen - vom Weltraum über die höchsten Gipfel der Welt bis hin zum Innenleben des menschlichen Körpers. Mit mehr als 11.000 Mitarbeitern und einer starken, teamorientierten Kultur erwirtschaftet Gore einen Jahresumsatz von 3,8 Milliarden US-Dollar.

gore.com

Die aufgeführten Produkte sind eventuell nicht in allen Märkten verfügbar.

GORE, Together, improving life, PROPATEN, VIABAHN und Designs sind Handelsmarken von W. L. Gore & Associates.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1628622/GORE_VSX_LDPro_final_highres.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/340166/W_L_Gore_and_Associates_Logo.jpg

Pressekontakt:

Kerstin Swoboda
W. L. Gore & Associates
kswoboda@wlgore.com

Weitere Storys: W.L. Gore & Associates, Inc.
Weitere Storys: W.L. Gore & Associates, Inc.