Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Anokiwave

26.02.2019 – 13:49

Anokiwave

Anokiwave Mikrochip-Serie der dritten Generation für 5G im Millimeterwellenbereich

Die jüngste IC-Serie wird bei Millimeterwellen-5G neue Maßstäbe in Sachen Leistung, Kosten und Größe setzen.

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

Anokiwave stellte heute das erste Mitglied der Familie seiner 5G-Silizium-Mikrochips (Integrated Circuit, IC) der dritten Generation vor. Der AWMF-0151 ist ein 28 GHz Quad-Core-IC, der als Beamformer-IC mit doppelter Polarisation und 4 Kanälen bzw. als Beamformer-IC mit Einzel-Polarisation und 8 Kanälen betrieben werden kann. Als Teil unserer Strategie, Systeme für Millimeterwellen-5G zu ermöglichen, indem planare Aktiv-Antennen mit ICs, die aus einen Siliziumkern bestehen, marktfähig gemacht werden, plant Anokiwave derzeit, seine 5G-IC-Serie auszubauen, wobei hier eine Komplettlösung für eine Signalkette von der Zwischenfrequenz (ZF) bis zur Antenne für jedes 5G-Band im Millimeterwellenbereich angeboten wird.

Der AWMF-0151 arbeitet über die Frequenzbänder 3GPP n257 (26,50 - 29,50 GHz) und n261 (27,50 - 28,35 GHz). Diese neue IC-Serie wird dank geringer Materialkosten, der Einbindung von Technologien wie ZERO-CAL(TM), schnellem Beam Steering und KINETIC-GREEN(TM), eingebaute Überwachungsfunktionen für die Fernüberwachung der Funktionsfähigkeit, aber auch mithilfe fortgesetzter Bemühungen, die Leitungseffizienz zu erhöhen, sich deutlich auf die Fähigkeiten von Dienstanbietern auswirken, ihre Investitions- und Betriebsausgaben zu kontrollieren und damit ein überall verfügbares 5G Wirklichkeit werden zu lassen.

"Die neue Anokiwave-Serie an 5G-Silizium-Mikrochips der dritten Generation macht leistungsstarke und effiziente Aktiv-Antennen möglich und bringt gleichzeitig verbesserte Funktionen mit sich, mit denen hochmoderne und mit 3GPP-gerechte Leistungsanforderungen noch leichter erfüllt werden", sagte dazu David Corman, Chief Systems Architect von Anokiwave. "Dank der Systemarchitektur, auf der diese Serie aufbaut, können wir uns einer ganzen Reihe von Anwendungsfeldern zuwenden - von der Infrastruktur bis zur Ausrüstung auf Kundenseite. Indem wir uns die höchsten Standards bei der Integration zunutze machen, auf den Lernfortschritt aus drei Generationen von ICs für Aktiv-Antennen zurückgreifen können und eine Kostenstruktur erreichen, die es so nur bei der Halbleiterfertigung mit 300 mm Durchmesser gibt, konnten wir Basisstationen und kleinzellige Systeme entwickeln, mit denen wir bei der Preisgestaltung mit WLAN-Zugriffspunkten gleichziehen."

Der AWMF-0151 steckt in einem 5,2 mm x 4,0 mm großen WLCSP-Gehäuse (Wafer Level Chip Scale Package), das ohne Probleme in einen standardmäßigen 5,3-mm-Gitterabstand bei 28 GHz passt. Gehen Sie bitte auf anokiwave.com/5G (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2384640-1&h=578367744&u=https%3A%2F%2Fwww.anokiwave.com%2F5g%2Findex.html%3Futm_source%3Dpressrel%26utm_medium%3Dcisionpr%26utm_campaign%3Dawmf0151&a=anokiwave.com%2F5G), um weiterführende Informationen zu erhalten.

Verfügbarkeit:

Damit die Technologie und deren Kapazitäten einfacher angenommen werden, stellt Anokiwave Probe-Sets zur Verfügung. Zum Set gehören Boards mit dem IC, ein USB-SPI-Schnittstellenmodul zusammen mit Treibern sowie sämtliche benötigten Kabel. Lieferungen aus der Pilot-Produktion werden bereits im ersten Quartal 2019 verfügbar sein.

Informationen zu Anokiwave:

Anokiwave ist einer der führenden Anbieter von hochintegrierten IC-Lösungen für Kommunikations- und RADAR-Anwendungen, die Active Antenna-gestützte Lösungen im Millimeterwellenbereich benötigen. Anokiwave löst mit seinen kreativen Systemarchitekturen und der optimalen Auswahl von Halbleitertechnologien selbst schwierigste Engineering-Probleme.

Anokiwave hat seinen Hauptsitz in San Diego, Kalifornien, und betreibt hier sowie in Phoenix, Arizona, und Boston, Massachusetts Designzentren. Zudem verfügt es über Vertriebsniederlassungen in Taipeh, Taiwan, in Boston, Massachusetts und ebenfalls im kalifornischen San Diego. Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.anokiwave.com.

Kontakt:

Amy Corman
amy.corman@anokiwave.com
http://mwc.vporoom.com/Anokiwave