Das könnte Sie auch interessieren:

sicherheit 2019 in Basel: Schlagkräftiges Messeduo mit spannenden Plattformen

Basel (ots) - Die «sicherheit» wird für die Schweizer Sicherheitsbranche wieder zur unverzichtbaren ...

Welcher Versorger nutzt die Chancen der Digitalisierung?

München (ots) - In der Energiebranche wächst der Druck: Energiewende und Digitalisierung verändern den ...

Spitex Zürich gibt "Strom"

Zürich (ots) - Mit einer der grössten elektrischen Fahrzeugflotten übernimmt Spitex Zürich eine ...

13.12.2018 – 01:42

STRATACACHE

STRATACACHE akquiriert chinesischen Hersteller von Embedded-Computersystemen und kommerziellen Tablets

Das Unternehmen namens Scala China bringt innovative Technologie, fortschrittliche Fertigungsmethoden und Entwicklungsfähigkeiten in den weltweit größten Verkaufserlebnis-Markt.

Dayton, Ohio (ots/PRNewswire)

STRATACACHE gab heute die Akquisition eines im chinesischen Ningbo ansässigen Herstellers von intelligenten All-in-one-Tablets und Embedded Computing-Systemen bekannt. Im Rahmen der Akquisition wurde das bisher als POPSCREENS bekannte Unternehmen in Scala China umbenannt. Die neue Marke stärkt die Sichtbarkeit der Lösung und die Markenpräsenz im globalen kommerziellen Markt und positioniert Scala China innerhalb der STRATACACHE-Familie von Marketingtechnologie-Unternehmen als die optimale Lösung für interaktive Einzelhandel-Displays. Diese Akquisition ist ein weiterer Schritt in der Expansion von STRATACACHE in die Asien-Pazifik-Region sowie zur Unterstützung der Marke Scala nach deren Akquisition im August 2016 durch STRATACACHE.

"Einer unserer Schwerpunkte ist das Wachstum im wichtigen asiatisch-pazifischen Markt, und in den letzten 24 Monaten haben wir mehr als 100 Millionen Dollar in der Region investiert, darunter auch in die Akquisition von Scala", sagt Chris Riegel, CEO der STRATACACHE-Familie von Unternehmen. "Wir genießen ein enormes Wachstum in der Region mit einem starken neuen Führungsteam, einem erheblich erweiterten Serviceteam und einer strategischen Ausrichtung auf die Märkte in China, Indien, Indonesien und Malaysia. Die Region Asien-Pazifik hat in den letzten zehn Jahren mehr als 2 Milliarden Verbraucher in die Mittelschicht gebracht, und wir unterstützen führende Einzelhändler, Marken und Vermarkter beim Aufbau dieser neuen Verbraucherbeziehungen. Scala China ist ein weiterer Schritt in diese Richtung, und mit den jüngsten Fortschritten in den Handelsbeziehungen zwischen den USA und China ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, diese Gelegenheit zu nutzen."

Scala China wird weiterhin fortschrittliche Embedded-Computergeräte in den Displaygrößen von 7 bis 98 Zoll herstellen. "Die Geräte sind ideal für den professionellen Einsatz rund um die Uhr in interaktiven Umgebungen wie Einzelhandelsgeschäften, Gaming, Gastronomie und Banken", sagt Chief Operating Officer Patrick Saletta. "Mit über 8.000 bestehenden Scala-Kunden weltweit werden wir dazu beitragen, die Chancen in vielen strategischen Märkten und Kundenpartnerschaften zu erweitern."

Die Akquisition umfasst eine weitläufige, 23.226 Quadratmeter große Fertigungsanlage sowie über 125 neue Mitarbeiter, darunter Forschung und Entwicklung der Weltklasse, gestaffelte Produktions- und Fertigungsstraßen sowie Design- und Software-Ingenieure mit umfangreicher Erfahrung mit der Rockchip-Plattform, einem Kernelement der intelligenten Touchscreen-Geräte. Zusätzlich betreibt Scala China auch ein Support- und Logistikzentrum sowie ein in China ansässiges Network Operations Center (NOC), um den Kundenservice in der gesamten Region zu optimieren - ein wichtiger Faktor im Wachstumsplan von STRATACACHE, bis 2020 ein Umsatzvolumen von 1 Milliarde USD zu erreichen. Die Übernahme führt auch zu einem Personalzuwachs bei der STRATACACHE-Hauptverwaltung in Dayton sowie in Produktionsanlagen, insbesondere bei den Marketing-, Entwicklungs-, Engineering-, Buchhaltungs- und globalen Support-Teams.

"Unsere All-in-one-Plattformen werden durch zusätzliche Technik für mobile Sensoren ergänzt, wie z. B. die von STRATACACHE entwickelten Walkbase-Sensoren und die derzeitigen Bilderkennungsfunktionen in der STRATACACHE-Familie", sagt General Manager Li Fan. "Die Erweiterung des bereits soliden Angebots an Marketing-Technologie von STRATACACHE um Embedded Computing-Lösungen für Kiosk-, Point-of-Sale- und professionelle Tablet-Computer verbessert das Komplettlösungsangebot für den Kunden erheblich." Zum Führungsteam von Scala China gehört auch David Wong, Vice President of Sales für den asiatisch-pazifischen Raum. Ausführliche Informationen finden Sie in Kürze unter www.scala-china.com.

INFORMATIONEN ZU STRATACACHE

STRATACACHE bietet skalierbare Kundenerfahrungen und hilft Einzelhändlern, das Einkaufsverhalten und die Präferenzen ihrer Kunden im Detail zu analysieren, um eine persönliche Einkaufserfahrung zu ermöglichen. Unsere Lösungen beeinflussen den Verbraucher am Entscheidungspunkt und schaffen so neue Umsatzmöglichkeiten sowie höhere Rentabilität im Einzelhandel. Mit mehr als 2 Millionen Software-Aktivierungen weltweit betreiben wir die umfassendsten digitalen Netzwerke für die größten Marken der Welt. Mit unserer vielfältigen STRATACACHE-Familie von Lösungsanbietern für Marketingtechnik verfügen wir über die nötigen Technologien, Fachkenntnisse und Erfolgsbilanzen, um geschäftswirksame Innovationen für den Einzelhandel bereitzustellen. Ausführliche Informationen über die STRATACACHE-Familie finden Sie unter www.stratacache.com.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/797054/STRATACACHE_POPSCREENS.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/797055/STRATACACHE_Tablets.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/482379/stratacache_Logo.jpg

Kontakt:

Andrea Poley
andrea.poley@scala.com

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von STRATACACHE
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung