The Ministry of Culture and Information (MOCI)

Internationale Berühmtheiten sprechen über die Hadsch-Wallfahrt und den Islam

Dschidda, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) - Seit Jahrhunderten reisen Millionen von Moslems aus allen Teilen der Welt zur jährlichen Pilgerwanderung nach Mekka an - der größten jährlichen Zusammenkunft der Welt.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8173054-international-icons-hajj-islam/

Der US-amerikanische Bürgerrechtler Malcolm X unternahm die Pilgerfahrt im Jahre 1964. Nach seiner Rückkehr schrieb er in seiner 1965 veröffentlichten Autobiographie darüber, wie sehr der Hadsch eine Einheit demonstriert habe, die er nie für möglich gehalten hätte:

"Da waren Zehntausende von Pilgern, von überall auf der Welt. Sie kamen in allen Farben - von blauäugigen Blonden bis zu schwarzhäutigen Afrikanern. Aber wir alle nehmen an dem gleichen Ritual teil, getragen von einem Geist der Einheit und Bruderschaft, wovon ich nach meinen Erfahrungen in Amerika nahe dran war zu glauben, dass dies nie zwischen Weißen und Nicht-Weißen zu Stande kommen könne. Amerika muss den Islam verstehen lernen, denn diese Religion eliminiert das Rassenproblem aus ihrer Gesellschaft. Sie sind vielleicht schockiert, diese Worte von mir zu hören. Doch was ich auf dieser Pilgerfahrt gesehen und erlebt habe, hat mich bewogen, meine früheren Denkmuster gewaltig zu verändern."

Im Jahr 2012 machte der Bollywood-Filmstar Aamir Khan aus Mumbai die Hadsch-Pilgerwanderung mit seiner Mutter und beschrieb die Erfahrung einem Reporter folgendermaßen: "Wahrscheinlich eines der schönsten Erlebnisse meines Lebens. Es ist sehr schwer, das in Worte zu fassen. Das erste Mal, wenn man die Kabba sieht, und das Erlebnis, so viele Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt zu erleben, die verschiedene Sprachen sprechen. Menschen verschiedener Hautfarben, verschiedener Konfessionen, unterschiedlicher Herkunft, aus unterschiedlichen Gesellschaftsformen, sie alle kommen für diese eine Sache zusammen. Es ist ein faszinierender Anblick. Und es ist sicherlich ein Erlebnis, das man nur einmal im Leben hat."

Diese Perspektiven sind der Schlüssel zum islamischen Wert der Einheit, der durch die Hadsch-Wallfahrt reflektiert wird, bei der die Pilgernden als Einheit zusammenkommen. Dies ist einer der vielen universellen Werte, die der Islam mit der ganzen Welt teilt.

Der erfolgreiche englische Schriftsteller H. G. Wells drückt die universellen Werte von Mitgefühl und Toleranz, auf denen der Islam beruht, so aus: "Die islamischen Lehren haben große Traditionen für gerechte und sanfte Umgangs- und Verhaltensweisen begründet und sie begeistern die Menschen durch Edelmut und Toleranz. Dies sind menschliche Lehren auf höchstem Niveau und gleichzeitig praktisch durchführbar ... Der Islam ist erfüllt mit Freundlichkeit, Höflichkeit und Brüderlichkeit."

Am 7. Februar 1980 hob auch der damalige US-Präsident Jimmy Carter in einer Rede, in der er die US-amerikanischen Beziehungen mit den islamischen Ländern ansprach, diese Werte hervor:

"Ich bin tief beeindruckt, sowohl persönlich als auch durch meine Erfahrung als Präsident, von den menschlichen und moralischen Werten, die Amerikaner als Volk mit dem Islam teilen. Wir teilen in erster Linie einen tiefen Glauben an ein höheres Wesen. Wir alle werden von ihm zu Glauben, Mitgefühl und Gerechtigkeit angehalten. Wir haben eine gemeinsame Achtung und Ehrfurcht vor dem Gesetz. Trotz der Belastungen des modernen Zeitalters legen wir dauerhaft besonderen Wert auf die Familie und unser Zuhause. Und wir teilen auch den Glauben daran, dass Gastfreundschaft eine Tugend ist und dass der Gastgeber, sei e seine Nation oder eine Privatperson, sich seinen Gästen gegenüber großzügig und respektvoll verhalten sollte "

Weitere Informationen unter: http://www.saudiwelcomestheworld.org

Website: http://www.cic.org.sa, Twitter: @CICSaudi (http://twitter.com/cicsaudi)

(Photo: 
http://mma.prnewswire.com/media/551741/MOCI_International_Icons.jpg )



Video: 

https://www.multivu.com/players/uk/8173054-international-icons-h
ajj-islam/ (https://www.multivu.com/players/uk/8173054-international-icons-hajj-islam/) 

Kontakt:

The Center for International Communication (CIC)
Ministry of Culture and Information
Königreich Saudi-Arabien
Telefon: +966 53 839 3535
E-Mail: cic@moci.gov.sa



Weitere Meldungen: The Ministry of Culture and Information (MOCI)

Das könnte Sie auch interessieren: