Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Ferris Bühler Communications mehr verpassen.

06.03.2020 – 13:06

Ferris Bühler Communications

Steigen Pendler wegen Corona-Situation vermehrt auf Mietautos um?

Neben der gesundheitlichen Gefährdung wird das Corona-Virus immer mehr auch zu einer wirtschaftlichen Herausforderung. Im privaten wie im gewerblichen Umfeld grassiert verbreitet Unsicherheit – man wünscht sich ein risikominimiertes Reisemittel. Das spürt vor allem der Autovermieter Hertz.

Bei der Fahrzeugvermietung gingen in den letzten Tagen vermehrt Anfragen zu kurzfristigen Automieten ein. Denn Hertz bietet mit dem Auto-Abo MiniLease eine flexible Übergangslösung für alle, die kurzfristig und für ungewisse Zeit ein Auto mieten möchten. Die Fahrzeuge werden vor der Abgabe an die Kunden zusätzlich gründlich desinfiziert.

Alle Informationen und Hintergründe liefert Ihnen die Medienmitteilung im Anhang.

Wenn Sie sich für eine Berichterstattung zur steigenden Nachfrage nach Mietautos interessieren, vermitteln wir gerne Interviews mit Hertz. Für Rückfragen stehen wir per Mail oder unter 056 544 61 65 zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Christine Bohn

i.A. Hertz

Ferris Bühler Communications GmbH
Stadtturmstrasse 8
CH-5400 Baden, Switzerland
Tel. +41 56 209 15 15
Direkt +41 56 544 61 65
christine@ferrisbuehler.com
www.ferrisbuehler.com  
Weiteres Material zum Download

Dokument: Hertz Medienmitteilu~ation 06032020.docx 

Weitere Storys: Ferris Bühler Communications
Weitere Storys: Ferris Bühler Communications