PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Door2Door GmbH mehr verpassen.

02.06.2021 – 10:36

Door2Door GmbH

Local Motors und door2door unterzeichnen strategische Partnerschaft, um die Zukunft der autonomen Mobilität zu gestalten
Ziel ist gemeinsame Produkt-& Marktentwicklung von autonomen On-Demand-Shuttles

Berlin & Phoenix (ots)

-  Die transatlantische Partnerschaft zwischen door2door und Local Motors reagiert als erste auf die neue deutsche Gesetzgebung, die autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen erlaubt. 
-  Die Kombination des autonomen Shuttles Olli 2.0 von Local Motors mit der Mobilitäts-Software von door2door bietet alles, was für den Betrieb einer eigenen autonomen Flotte notwendig ist. 
-  Bis September werden die ersten Ergebnisse veröffentlicht.  

Local Motors, Pionier in der Entwicklung und Herstellung von autonomen Fahrzeugen aus Phoenix (USA), und door2door, führender Anbieter von Software für neue Mobilität mit Sitz in Berlin, geben heute ihre strategische Partnerschaft bekannt. Gemeinsam werden sie die Stärken und Erfahrungen beider Unternehmen nutzen, um autonome Mobilität auf die nächste Stufe zu heben. Dies ist der erste Schritt zwischen den beiden Partnern, um Olli und die Technologien von door2door zu einem integrierten System im neuen Mobilitätsmarkt zu verbinden. Das Ziel ist es, die effizienteste und flexibelste Lösung für neue Mobilität auf der ganzen Welt anzubieten.

Die strategische Partnerschaft wird die Software-Lösungen von door2door mit jeder Phase des Betriebs von Olli verbinden. So wird die Analyse-Software von door2door die optimalen Parameter ermitteln, um autonome Shuttles zu betreiben und Verkehrsplaner mit Simulationen und Nachfrage-/Angebotsanalysen unterstützen. Darüber hinaus wird die On-Demand-Flottenmanagement-Software auf Olli's On-Board-HMI (Mensch-Maschine Schnittstelle) und dem Mobiltelefon des Fahrgastes eingesetzt. Die Fahrgäste können Olli zu ihrem Standort rufen und einen Zielort festlegen. Die Software optimiert Routen, um Fahrgäste sicher und effizient ohne menschliches Eingreifen zu befördern. Um den gemeinsamen autonomen Shuttle-Service vollständig zu optimieren, werden die Pooling-Algorithmen gemeinsame Fahrten ermöglichen.

Die Partnerschaft kommt zu einem wichtigen Zeitpunkt für das autonomes Fahren in der Europäischen Union. Letzte Woche verabschiedete der deutsche Gesetzgeber den weltweit ersten Rechtsrahmen für autonomes Fahren im Regelbetrieb, um autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen zuzulassen. Dies zeigt, dass autonome Fahrzeuge sich von spezialisierten Pilotprojekten zu kommerziellen Flottenanwendungen entwickeln.

"Die strategische Partnerschaft mit door2door ist ein wichtiger Schritt für Local Motors, da wir unsere Aktivitäten in Europa ausbauen. Die Vereinbarung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, da sich die deutsche Regierung dazu verpflichtet hat, autonome Fahrzeuge in den öffentlichen Nahverkehr zu bringen. Die führende Software von door2door wird sich optimal mit Olli 2.0 und seinen Fahrern integrieren und eine starke Lösung schaffen, die skalierbar ist, wenn der Gesetzgeber die sinnvollen Anwendungsfälle von autonomen Fahrzeugen erkennt.", sagte Carlo Iacovini, General Manager EMEA von Local Motors.

Mit über 60 Projekten in ganz Europa unterstützt die Software von door2door dabei innovative Mobilitätslösungen umzusetzen, neue Zielgruppen anzusprechen und Mobilität zu optimieren, indem Lücken in Städten, Dörfern und ländlichen Gebieten identifiziert werden. Local Motors hat bereits mehrere autonome Shuttles von Olli in der EU eingesetzt, zuletzt in Hambach, Deutschland, und Gent, Belgien, und dabei Tausende von Fahrten durchgeführt.

"Der Schlüssel zum Erfolg für autonome Fahrzeuge liegt in der Kombination von Hardware und Software. Es werden die Möglichkeiten genutzt, die im Flottenmanagement, im Pooling im Routing und nicht zuletzt in einer nutzerfreundlichen Bedienung der Apps liegen. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung mit On-Demand-Mobilitätsdiensten werden wir unsere Kunden in die Lage versetzen, den Betrieb einer selbstfahrenden Fahrzeugflotte zu steuern und zu optimieren und gleichzeitig ihren Fahrgästen ein durchgängiges, multimodales und nahtloses Erlebnis zu bieten. Gemeinsam mit Local Motors werden wir ein ganzheitliches Kundenerlebnis schaffen, um Level-4 Mobilität flächendeckend anzubieten", sagt André Gerhardy, Chief Commercial Officer von door2door.

Die strategische Partnerschaft wurde mit der Absicht getroffen, in Zukunft noch intensiver zusammenzuarbeiten.

Über door2door

door2door ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für neue Mobilität. Gegründet im Jahr 2012 mit dem Ziel, Städte intelligenter zu machen, hat das Unternehmen eine On-Demand-Mobilitäts- & MaaS-Softwareplattform entwickelt, die sich einfach in jedes bestehende Mobilitätsnetzwerk integrieren lässt. door2door ist Mitglied der Platform for Shaping the Future of Mobility des Weltwirtschaftsforums.

Erfahren Sie mehr - door2door.io

Über Local Motors

Local Motors entwickelt, fertigt und vertreibt Fahrzeuge der nächsten Generation. Gegründet im Jahr 2007 mit dem Glauben an eine offene Zusammenarbeit, begann Local Motors mit der Herstellung von Fahrzeugen in Kleinserien auf Basis von Open-Source-Designs in einem Mikrofabrik-Modell. Seit der Gründung hat Local Motors nicht weniger als drei Weltneuheiten vorgestellt: das erste gemeinsam entwickelte Fahrzeug der Welt, das erste 3D-gedruckte Auto der Welt und das erste gemeinsam entwickelte, autonome Elektrofahrzeug der Welt, Olli. Wir glauben, dass Olli die Antwort auf eine nachhaltige, zugängliche Mobilität für alle ist.

Erfahren Sie mehr - localmotors.com

Pressekontakt:

Anna Mohn
Head of Marketing
press@door2door.io | Tel: +49 171 4875690

Weitere Storys: Door2Door GmbH
Weitere Storys: Door2Door GmbH