Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von MicroMultiCopter Aero Technology Co., Ltd. mehr verpassen.

10.02.2020 – 12:33

MicroMultiCopter Aero Technology Co., Ltd.

Drohnen von MMC im Einsatz gegen den neuen Coronavirus-Ausbruch

Peking (ots/PRNewswire)

Der Jahresanfang 2020 ist für die meisten Chinesen kein gewöhnlicher: Nach dem plötzlichen Ausbruch des Coronavirus zunächst im chinesischen Wuhan taten sich schnell alle Städte zusammen, um mit vereinten Kräften dagegen anzukämpfen. Shenzhen MicroMultiCopter (MMC) reagierte schnell und setzte unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) zur Präventionslösung und ein Team aus über 200 Personen ein. Mit mehr als 100 Drohnen, die in viele Städte wie Shanghai, Guangzhou, Zhaoqing, und andere Gebiete entsendet wurden, eilten diese an die Frontlinie, um den Kampf zu unterstützen. Die Ansteckungsgefahr für die Hilfskräfte an der Frontlinie wurde so drastisch reduziert.

I. Informationsübertragung aus der Luft

Anstelle künstlicher Überwachung können die Drohnen 360°-Patrouillen durchführen, um die Situation am Boden mit Hilfe von Kameras mit 40-fachem Zoom zu erfassen. Menschenmengen und Personen, die keine Schutzmasken tragen, können aufgespürt werden und von den Kommandanten mithilfe von Megafonen, die sich an Bord befinden, aufgelöst werden. Täglich werden solche Informationsflüge von Drohnen in unterschiedlichen Städten und Gebieten durchgeführt.

II. Besprühung mit Desinfektionsmitteln

Drohnen von MMC werden von Bahnhöfen, Supermärkten bis hin zu kleinen Innenhöfen überall dort eingesetzt, wo eine Desinfizierung öffentlicher Plätze vonnöten ist. Anders als bei herkömmlichen Methoden wird durch den Einsatz von Drohnen der direkte Kontakt vermieden, besonders dort, wo eine Desinfizierung regelmäßig vorgenommen werden muss.

III. Wärmesensorik aus der Luft

Drohnen mit Wärmekameras erkennen automatisch jeden Menschen mithilfe von hochpräzisem Infrarot. Sie werden in Gebieten mit hohem Personenaufkommen bereits in großem Umfang eingesetzt, um die Verwaltung und Evakuierung vor Ort zu erleichtern.

IV. Verkehrskontrolle

Seit dem ersten Februar arbeiten die Teams von MMC mit der Verkehrspolizei zusammen, um den Verkehrsfluss zu überwachen. Da sie ein größeres Gebiet abdecken als fest angebrachte Kameras, beschleunigen die Drohnen der MMC die Lösungsfindung für die Kommandanten erheblich.

"Anders als in vergangenen Jahren, als wir Streife fahren und so Informationen sammeln mussten, können wir jetzt alles mithilfe der Drohnen in Erfahrung bringen," freute sich ein lokaler Verkehrspolizist und lobte die neue Vorgehensweise.

"Zunächst wurden unsere Drohnen nur zur Informationsübertragung aus der Luft verwendet, aber verstärkt werden sie bei zunehmend ernster Lage an der Fronlinie eingesetzt und weitere Funktionsbereiche werden benötigt, weshalb wir sofort ein online F&E-Team zusammengestellt und die Lösungen verwirklicht haben," so Lu Zhihui, Vorsitzender bei MMC.

Da das Unternehmen über die gesamte Lieferkette für industrielle UAV verfügt, bietet MMC nicht nur die Gesamtlösungen, sondern auch die Schlüsselteile und die Kooperation mit den OEM- und ODM-Partnern. MMC will den Automatisierungsgrad steigern, so dass die Menschen sicherer, kostengünstiger und effizienter arbeiten können.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1087989/MMC.jpg 
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1087995/MMC_missions.jpg 
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1087993/MMC_monitoring.jpg 
Foto - 
https://mma.prnewswire.com/media/1087991/MMC_industrial_supply.jpg

Kontakt:

info@mmcuav.com