PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BitSight Technologies mehr verpassen.

06.10.2020 – 20:31

BitSight Technologies

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Unternehmen mit starker Cybersicherheit um bis zu 7 % über dem Markt liegen

Boston und Frankfurt, DeutschlandBoston und Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire)

Solactive BitSight Cyber-Risk-Index quantifiziert das Cyberrisiko für Investoren

BitSight, der Standard für Sicherheitsbewertungen, und Solactive, ein deutsches Index-Ingenieurbüro, haben heute neue Forschungsergebnisse veröffentlicht, die belegen, dass die Leistung eines Unternehmens im Bereich der Cybersicherheit ein Indikator für den Geschäftserfolg ist. Die Analyse zeigt, dass Indizes, die sich aus erfolgreichen Unternehmen mit BitSight-Rating zusammensetzen, ihre jeweiligen Benchmarks jährlich um 1 % bis 2 % übertreffen. In bestimmten Sektoren, wie z.B. US-Technologie, übertreffen gut bewertete Unternehmen die Benchmark um 7 % pro Jahr. Die Ergebnisse bestätigen die heutige Einführung des Solactive BitSight Cyber Risk-Index, eines Finanzindex, der es Anlegern ermöglicht, in Unternehmen zu investieren, die laut Messung von BitSight Spitzenreiter im Bereich der Cybersicherheit sind.

Investoren sind zutiefst besorgt über das Cyberrisiko, das ihre Anlageportfolios beeinträchtigt. In einer 2019 von RBC durchgeführten Umfrage zu verantwortungsbewussten Investitionen stellte sich heraus, dass Cybersicherheit das ESG-Risiko Nr. 1 für Investoren ist. Eine Umfrage unter mehr als 60 institutionellen Anlegern mit einem verwalteten Vermögen von 35 Billionen US-Dollar, die kürzlich vom EY Center for Board Matters durchgeführt wurde, zeigte, dass Cybersicherheit in den nächsten drei bis fünf Jahren die Bedrohung Nr. 3 für den strategischen Erfolg von Portfoliounternehmen ist.

Mit Hilfe des Solactive BitSight Cyber Risk-Index können Investoren jetzt Cyberrisiken bei ihren Investitionsentscheidungen berücksichtigen. Durch die kontinuierliche und nicht-intrusive Erfassung von Cybersicherheits-Performancedaten von globalen Organisationen bietet BitSight quantitative, objektive und validierte Analysen und vermeidet so die Herausforderungen der Datenerfassung, die typischerweise mit ESG-Investitionen verbunden sind. Der Solactive BitSight Cyber Risk-Index kann als direkter Basiswert oder Benchmark von Finanzprodukten wie ETFs oder strukturierten Produkten in den folgenden fünf Indexuniversum-Zusammenstellungen verwendet werden: US-Markt, europäischer Markt, entwickelte Märkte, asiatisch-pazifischer Markt und US-Technologiemarkt.

Cybersicherheit ist sowohl ein Risiko als auch eine Chance für Investoren

Eine neue Solactive-Analyse der BitSight-Sicherheitsbewertungen zeigt, dass Investitionen in starke Cybersicherheits-Performer tatsächlich höhere Erträge bringen können. Bis jetzt haben Investoren Cybersicherheit in erster Linie als ein Risiko für das Portfolio betrachtet; Forschungsarbeiten zeigen, dass die Aktienkurse im Durchschnitt innerhalb von zwei Wochen nach der öffentlichen Bekanntgabe einer Sicherheitslücke um 7,27 % fallen. Anhand der BitSight-Daten hat Solactive klar erkannt, dass Unternehmen mit einer starken Leistung im Bereich der Cybersicherheit auch finanziell besser abschneiden als ihre Konkurrenten auf dem Markt. Dies stimmt mit früheren unabhängigen Forschungsarbeiten überein, was zeigt, dass BitSight die einzige Sicherheitsbewertung liefert, die statistisch mit einer Verringerung des Risikos einer Sicherheitslücke korreliert.

Solactive hat fünf Cyber Risk-Indizes erstellt, die sich aus den besten 25 % der Unternehmen zusammensetzen, basierend auf der von BitSight gemessenen Leistung im Bereich der Cybersicherheit. Die Versionen des Cyber Risk-Index für den US-Markt, den europäischen Markt, die entwickelten Märkte und den asiatisch-pazifischen Markt zeigen alle ein ähnliches Bild einer soliden Outperformance gegenüber ihren jeweiligen Benchmarks von etwa 1 % bis 2 % pro Jahr. Die Version des Cyber Risk-Index für US-Technologie übertraf die Benchmark jährlich um 7 %.

Auswirkungen von Forschung und Partnerschaft auf den Markt

Steve Harvey, Hauptgeschäftsführer von BitSight: "BitSight läutet eine neue Ära ein, in der Cyberrisiken in jede Marktentscheidung einbezogen werden und eine starke, messbare Leistung im Bereich der Cybersicherheit ein Marktunterscheidungsmerkmal darstellt. Diese beispiellose Forschung, die auf den einzigartigen Daten von BitSight basiert, wird nicht nur die Ansichten von Investoren zur Cybersicherheit beeinflussen, sondern auch die Art und Weise, wie C-Suite und Sicherheitsexperten die Cybersicherheitsleistung innerhalb ihrer Organisationen verwalten und messen. Für BitSight ist dies eine weitere unabhängige, statistische Validierung unserer marktführenden Sicherheitseinstufungen, die weiter unterstreichen, warum der globale Markt - Investoren, Versicherer, Regierungen und Unternehmen - der BitSight-Plattform vertrauen und sie nutzen.

Timo Pfeiffer, Chief Markets Officer, Solactive: "Für Solactive war es immer wichtig, Themen aus anderen Perspektiven als dem Mainstream zu betrachten. Diese Einstellung ist der Grund dafür, warum wir bei der Erstellung unserer neuen Solactive BitSight Cyber Risk-Indizes mit BitSight zusammenarbeiten wollten, da beide Unternehmen das enorme Potenzial von ESG-Investitionen im Bereich der Cybersicherheit erkannt haben. Da Unternehmen immer mehr von einer wirksamen Cybersicherheits-Infrastruktur abhängig sind, spiegelt dieser Index die entscheidende Bedeutung dieses noch unterbewerteten Nachhaltigkeitsaspekts wider."

Über Solactive AG

Die Solactive AG ist ein innovativer Indexanbieter, der sich auf die Entwicklung, Berechnung und Verteilung von maßgeschneiderten Indizes über alle Anlageklassen hinweg konzentriert. Im Januar 2019 betreute die Solactive AG rund 400 Kunden in Europa, Amerika und Asien, wobei rund 200 Milliarden USD in Produkte investiert waren, die mit den von dem Unternehmen weltweit berechneten Indizes verknüpft sind, hauptsächlich über 380 börsengehandelte Fonds verschiedener namhafter Anbieter. Die Solactive AG wurde 2007 gegründet und hat ihren Sitz in Frankfurt.

Über BitSight

BitSight verändert das Management von Cyberrisiken durch Unternehmen. Die BitSight Security Ratings Platform wendet ausgefeilte Algorithmen an und erstellt tägliche Sicherheitsbewertungen zwischen 250 und 900, um Unternehmen bei der Verwaltung ihrer eigenen Sicherheitsleistung zu unterstützen, das Risiko Dritter zu mindern, Cyber-Versicherungspolicen abzuschließen, finanzielle Sorgfalt walten zu lassen und das Gesamtrisiko zu bewerten. Mit über 2.100 Kunden weltweit und dem größten Ökosystem an Nutzern und Informationen setzt BitSight den Maßstab für Sicherheitsbewertungen und wurde von Fast Company als Most Innovative Company 2020 ausgezeichnet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.bitsight.com, lesen Sie unseren Blog oder folgen Sie @BitSight auf Twitter.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1307704/BitSightgraph_Infographic.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/456824/BitSight_Technologies_Logo.jpg

Pressekontakt:

Jacob Olcott
BitSight
jolcott@bitsight.com
571-388-7044

Ali Mapplethorpe
Highwire PR
bitsight@highwirepr.com
415-675-1457