Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von InterSystems GmbH

09.04.2019 – 09:01

InterSystems GmbH

Gesundheits-App-Entwickler, aufgepasst
Interoperable Datenplattform für die schnelle Entwicklung datenintensiver Anwendungen im Gesundheitswesen als Community Edition kostenlos in der Cloud verfügbar

Gesundheits-App-Entwickler, aufgepasst / Interoperable Datenplattform für die schnelle Entwicklung datenintensiver Anwendungen im Gesundheitswesen als Community Edition kostenlos in der Cloud verfügbar
  • Bild-Infos
  • Download

Darmstadt (ots)

- Querverweis: Die Pressemittelung liegt in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und ist unter
  http://www.presseportal.de/pm/79112/4240599 abrufbar - 

In einem digital vernetzten Gesundheitswesen müssen Informationen aus sämtlichen Quellen (KIS, RIS, PACS, PVS, APO, PDMS etc.) ausgetauscht werden können. Deshalb haben wir 2018 mit InterSystems IRIS for HealthTM eine Datenplattform auf den Markt gebracht, die App-Entwicklern genau diesen Austausch ermöglicht und ihnen hilft, die nächste Generation datenintensiver Gesundheits-Apps schnell, unkompliziert und standardkonform zu entwickeln.

IRIS ist eine extrem performante Entwicklungsumgebung, die zwei Dinge zusammenbringt, für die InterSystems seit Langem steht:

   - Interoperabilität mit Unterstützung der gängigen Standards und 
     Profile von HL7 (v2, v3, CDA etc.) über DICOM und IHE bis hin zu
     neuen Standards wie HL7 FHIR.
   - die Integration heterogener Datenstrukturen. So kann natürlich 
     mit SQL-Strukturen, aber auch mit anderen Datenbanktechnologien 
     (noSQL, Value Pairs, JSON etc.) in einer Umgebung gearbeitet 
     werden. Das ist gerade im Gesundheitswesen ein wichtiges Asset. 

Die Entwicklungsumgebung richtet sich an alle, die bei ihren Applikationen mit medizinischen Daten arbeiten wollen und Interoperabilität benötigen, um die Daten zu analysieren, sei es für klassische Anwendungen oder im Sinne von Machine Learning und künstlicher Intelligenz. Das können medizinische Einrichtungen oder Start-ups sein, aber auch z. B. Labore oder Medizingerätehersteller, die Funktionsdaten und Bilddaten verarbeiten wollen und die in der Vergangenheit oft an den Grenzen der jeweiligen IT-Systeme gescheitert sind.

Das enorme Know-how in den Bereichen Interoperabilität und Multi-Modell-Datenbank, das hinter IRIS for Health steckt, macht die Datenplattform besonders attraktiv.

InterSystems IRIS for Health[TM] ist über Amazon Web Services (https://kurzlink.de/GqiXP6Nwc), Google Cloud (https://kurzlink.de/JlRlTMAUj) und Microsoft Azure (https://kurzlink.de/w3pxj2u4w) verfügbar.

Wie funktioniert die kostenlose Community Edition?

Die Community Edition von IRIS for Health bietet einen einfachen und schnellen Einstieg, in der Cloud erste Entwicklungen zu verwirklichen und auszuprobieren. Es lassen sich damit auch kleinere Produktivumgebungen realisieren. Wir machen so allen Entwicklern genau die Technologien zugänglich, die auch bei der Entwicklung unserer eigenen Produkte erfolgreich eingesetzt werden. Entsprechend bietet sich IRIS for Health für Kunden an, die im Umfeld von Patientendaten und Patientenakten neue Services, Apps oder Funktionalitäten anbieten möchten. Die Nutzung von IRIS for Health ist unabhängig von HealthShare bzw. von der jeweiligen IT-Infrastruktur. Sie steht Nutzern aller IT-Systeme offen. Die neue Lösung kann auch lokal (on premises) installiert oder in beliebigen Rechenzentren betrieben werden. Der Nutzen der Community Edition besteht darin, eine Entwicklung schnell starten zu können.

Sie sind committet zu Interoperabilität und möchten Gesundheits-Apps der nächsten Generation entwickeln?

Besuchen Sie uns auf der DMEA, Halle 3.2, Stand D-105. Wir freuen uns auf Sie.

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte: www.intersystems.com/de/produkte/intersystems-iris-for-health/

Über InterSystems

InterSystems ist die treibende Kraft hinter den wichtigsten IT-Anwendungen der Welt. Im Gesundheitswesen, im Finanzsektor, in der öffentlichen Verwaltung und in vielen anderen Bereichen, in denen viel auf dem Spiel steht, ist InterSystems the power behind what mattersTM. Das 1978 gegründete, privat gehaltene Unternehmen mit Niederlassungen rund um den Globus hat seinen Sitz in Cambridge, Massachusetts (USA). Die Softwareprodukte von InterSystems werden tagtäglich von Millionen Menschen in über 80 Ländern genutzt. Weitere Informationen erhalten Sie unter InterSystems.de

Folgen Sie uns auch auf Twitter: @InterSystems_DE

Kontakt:

Enzo Hanke
enzo.hanke@intersystems.com
Tel.: +49 6151 1747-