Tongji University SEM

Hauptthema bei führendem Forum in Shanghai: Umweltgerechte Entwicklung als notwendige Voraussetzung für eine gesündere Lebensweise

Professor der Tongji-Universität und führender Betriebswissenschaftler You Jianxin legt dar, wie die Entwicklung eines neuen öffentlichen Verkehrswesens, das der Umwelt Rechnung trägt, den ersten Schritt bildet

Shanghai (ots/PRNewswire) - You Jianxin, Professor an der School of Economics & Management der Tongji-Universität und einer der führenden Betriebswissenschaftler Chinas, leitete als Teilnehmer am 12. China (Shanghai) Service Outsourcing International Forum (2016) - Innovation & Entrepreneurship in the Field of Sustainable and Environmentally Responsible Transportation (Innovation & Unternehmertum auf dem Gebiet des nachhaltigen und umweltverträglichen Verkehrs) eine Diskussion über die Bedeutung von nachhaltigen und umweltfreundlichen öffentlichen Verkehrsmitteln. Er verwies in seiner Botschaft, die sich auf den Wunsch eines jeden Menschen gründet, in einer gesunden Umwelt leben zu können und die Möglichkeit zu einer gesunden Lebensweise zu haben, auf die beiden Schlüsselbegriffe, die fester Bestandteil des Dialogs zum Thema Transport sein müssen und die Übernahme von Verantwortung für die Umwelt mit einbeziehen: Ökologie und Angewohnheiten.

Ökologie: Zumindest drei Schlüsselaspekte der zugrunde liegenden Infrastruktur müssen genauer betrachtet werden: der materiell-technische Aspekt (das Verkehrsnetz, die Fahrzeuge selbst und die Rolle des Internets), das Gesamtsystem (Etablierung von Systemen, die eine grüne Entwicklung sicherstellen und die Entwicklung eines marktorientierten Ökosystems, das nachhaltigen Verkehr fördert), und der kulturelle Aspekt (das Bewusstsein der Menschen für die Bedeutung und Annahme eines umweltverträglichen Lebensstils zu schaffen, und zu einer Definition dessen zu gelangen, was die Übernahme einer derartigen, auf Konsens basierenden Lebensweise bedeutet. Kann beispielsweise die Entwicklung und Einführung von Fahrzeugen mit neuartigem Energieantrieb als Leitlinie dienen, die die Standards für niedrigen Energieverbrauch und niedrige Emissionen definiert? Nach welchen Regeln ließen sich z.B. erfolgreiche Entwicklung und Einsatz eines intelligenten Verkehrsnetzes definieren?).

Angewohnheiten: Die Förderung von Angewohnheiten, die zu umweltfreundlichem Verhalten sowohl beim Einzelnen als auch bei Gruppen und Organisationen führen. Ein nachhaltiges Beförderungswesen ist eng mit den Verhaltensweisen von Einzelpersonen und Organisationen verbunden. Dies erfordert jedoch zunächst einen Prozess, der das Bewusstsein für und die Entwicklung von verhaltensmäßigen Gewohnheiten stärkt. Können beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel zur primären Wahl für die überwiegende Mehrheit aller Pendler und Reisenden werden? Können emissionsarme Fahrzeuge mit niedrigem Energieverbrauch zur Präferenz bei der Mehrzahl der Autokäufer werden? Anstrengungen, diesen Prozess zu beschleunigen, um zu einem nachhaltigen Transportwesen zu gelangen und umweltverträglichen Verkehr auszubauen, sind ganz klar bereits im Gange. Wenn man die Menschen und auch Regierungen zu einer veränderten Haltung hinsichtlich ihrer Gewohnheiten bei Transport und Geschäft bewegen kann, hilft dies der Allgemeinheit bei der Wahl, sich für die Umsetzung eines gesünderen Lebensstils zu entscheiden, und zwar eher früher als später.

Es ist, basierend auf der obigen Diskussion, notwendig, zu erkennen, dass ein nachhaltiges Beförderungswesen und umweltfreundlicher Transport aus den allgemeinen Erwartungen an eine gesündere Lebensweise herrühren. Die Menschen sind mit beispiellosen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie vor der Wahl stehen, einen gesünderen Lebensstil zu übernehmen, da sie ihr gegenwärtiges Verhalten sowohl auf individueller als auch auf organisatorischer Ebene ändern müssen. Es obliegt den Regierungen, eine Führungsrolle bei der Förderung und Unterstützung dieser Verhaltensänderungen einzunehmen. Dies betrifft die Schaffung eines wettbewerbsfähigen und gerechten Umfelds für die Entwicklung eines nachhaltigen und umweltverträglichen Verkehrswesens, hohe Auflagen für emissionsträchtige Fahrzeuge und für jedes System, Netzwerk oder jede Infrastruktur, die große Mengen an schädlicher Energie verbrauchen, und die Verringerung unnötiger Risiken für innovative Unternehmen, die in grüne Entwicklung investieren. Die Schaffung dieses Bewusstseins ist der erste Schritt, um die Welt zu einer gesünderen Lebensweise zu bewegen.

Kontakt:

Zheng Wenting
+86-21-65982551
zwt@tongji.edu.cn



Weitere Meldungen: Tongji University SEM

Das könnte Sie auch interessieren: