PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Planon mehr verpassen.

14.11.2018 – 21:01

Planon

Michigan State University entscheidet sich für Planons integrierte Campus Management Technologie

Frankfurt, DeutschlandFrankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire)

Ein neues Informationstechnologiesystem zur Verbesserung der Servicekultur der MSU.

Planon hat heute bekannt gegeben, dass sich die Michigan State University (MSU) für das Integrated Worplace Management System (IWMS) (https://learn.planonsoftware.com/Interactive_Content-Whats_IWMS-DE?utm_source=Press-release&utm_medium=Press-release&utm_campaign=Press_Release_Michigan-University) von Planon zur Campusverwaltung entschieden hat. Das System soll dabei unterstützen, die leistungsfähigsten, innovativsten und modernsten Einrichtungen im US-amerikanischen Hochschulsektor mit Fokus auf Qualität, Kundenzufriedenheit und Wert anzubieten.

"Die Michigan State University ist ein großes und vielfältiges Unternehmen mit einem der größten, auf einem zentralen Campus gelegenen Wohnheimsysteme des Landes und einem wachsenden Fokus auf die Forschung. Auf unserem Campus in East Lansing betreuen wir 558 Gebäude auf einer Fläche von mehr als 2,2 Millionen Quadratmeter", sagt Dan Bollman, Associate Vice President for Infrastructure Planning and Facilities (IPF) an der MSU. "Unser Ziel und unsere Vision ist es, erstklassige Dienstleistungen zur Unterstützung des Auftrags der Universität in den Bereichen Lehre, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit anzubieten. Um dabei erfolgreich zu sein, ist es wichtig, dass wir ein umfassendes und integriertes Facility Management System anbieten."

Die MSU wird die gesamte Bandbreite der Planon IWMS-Suite nutzen und plant, die Implementierung mit dem Flächen- und Instandhaltungsmanagement (https://planonsoftware.com/de/artikel-und-white-papers/faq-grundlagen-des-instandhaltungsmanagements/?utm_source=Press-release&utm_medium=Press-release&utm_campaign=Press_Release_Michigan-University) zu beginnen. Der Umfang des gesamten Projekts umfasst auch die Implementierung von Asset Management mit Nachhaltigkeit, Flottenmanagement, Schlüsselmanagement, mobilen Lösungen, Fakturierung und mehr.

"Wir werden Planon als Grundlage für die Anlagen, Immobilien und Infrastruktursysteme und -daten der MSU verwenden. Das bildet die Basis für unsere Facility-Organisation, da wir bestrebt sind, den Studenten, Dozenten, Mitarbeitern und Besuchern der MSU die bestmögliche Campuserfahrung zu bieten", sagt Barbara Wilber, IPF Support Services Managerin.

"Das IPF-Team der Michigan State University verfolgt eine mutige, beeindruckende Mission", sagte Fred Guelen, Präsident von Planon North America. "Mit Planon wird die MSU die unserer Meinung nach effektivste und umfassendste Campus-Management-Lösung implementieren und unsere gemeinsame Vision eines echten "Smart Campus" verwirklichen."

Über die Michigan State University

Die Michigan State University fördert das Gemeinwohl seit mehr als 160 Jahren. Als eine der führenden Forschungsuniversitäten der Welt verschiebt MSU die Grenzen der Entdeckung und schmiedet dauerhafte Partnerschaften, um die dringendsten globalen Herausforderungen zu lösen und gleichzeitig einer vielfältigen und integrativen akademischen Gemeinschaft durch mehr als 200 Studienprogramme an 17 akademischen Hochschulen lebensverändernde Möglichkeiten zu bieten.

Über Planon

Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung ist Planon der weltweit führende Anbieter von innovativer Software, die Corporate Real Estate- und Facility Manager durch die Vereinfachung von Geschäftsprozessen und Kostenreduzierungen bei der Optimierung der Workplace-Performance unterstützt. Für FM-Dienstleister bietet Planon eine integrierte Softwareplattform, mit der sie durch hohe Prozessautomatisierung und eine nahtlose Systemintegration die operationelle Effizienz verbessern und den Mehrwert für ihre Kunden erhöhen können.

Kontakt:

Stefan Drechsler
Stefan.drechsler@planonsoftware.com
+49-69-244-50-39-0