Das könnte Sie auch interessieren:

Demenz-Kampagne #vollpersönlich / Schweizer Bäckereien-Confiserien sensibilisieren für Demenz

Zürich (ots) - Ab heute überreichen rund 400 Bäckereien und Confiserien in der ganzen Schweiz ihren ...

Indien: Roboter-Absatz steigt um 30 Prozent - World Robotics Report

Frankfurt (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/115415/4172244 - ...

Unternehmensberatung INVERTO: Erweitertes Führungsteam und neuer Standort

Köln (ots) - Die auf Einkauf und Supply Chain Management spezialisierte Unternehmensberatung INVERTO ist ...

25.10.2017 – 07:00

Hypoguide AG

Hypoguide lanciert neuartigen Marktplatz für Hypotheken

Ein Dokument

Magden (ots)

Das Jungunternehmen Hypoguide lanciert mit hypoauktion.ch einen neuen Marktplatz für Hypotheken. Auf diesem können Banken, Versicherungen und Pensionskassen für die von Liegenschaftsbesitzern erfassten Hypothekaranfragen ein Angebot unterbreiten und gegeneinander bieten. Die einzelnen Finanzdienstleister sehen dabei transparent die Angebote ihrer Konkurrenten und können ihren gebotenen Zinssatz während der Auktionsdauer jederzeit verbessern. Welches Angebot der Kunde schlussendlich wahrnimmt, entscheidet er selbst.

Um eine Hypothekenauktion zu starten, erfasst der Interessent auf hypoauktion.ch die Angaben zu seiner Immobilie und Person und gibt an, welche Art von Hypothek er wünscht. Das Team von hypoauktion.ch überprüft anschliessend jeden einzelnen Antrag im Detail, um die Antragsqualität für die einzelnen Finanzdienstleister zu gewährleisten. Neben einer Belehnungs- und Tragbarkeitsprüfung wird dabei der Wert der Immobilie mittels der Software von Wüest & Partner ermittelt.

Die Auktion an sich wird nach Überprüfung des Antrages von einem Mitarbeiter von hypoauktion.ch gestartet. Dabei werden die einzelnen Banken und Versicherungen während einer Dauer von fünf Arbeitstagen eingeladen, die entsprechende Finanzierung zu prüfen und ein Angebot abzugeben. Unterbreitet eine der Banken bzw. Versicherungen eine Offerte, so sehen dies die Mitbewerber in anonymisierter Form und können selber entscheiden, ob sie einen vergleichbaren oder gar besseren Zinssatz offerieren möchten.

Für die Firma Hypoguide, welche hinter der Plattform «hypoauktion.ch» steht, war es wichtig, die Dienstleistung zeitnah zu lancieren. Die Entwicklung erfolgte dabei ganz nach dem Prinzip von Lean-Startup.

Bei Hypoguide ist man überzeugt, dass der neu lancierte Marktplatz neben mehr Transparenz ebenfalls zu einem Effizienzgewinn innerhalb der einzelnen Banken und Versicherungen führt. So kann man als finanzierendes Institut gezielt nach Liegenschaften in seinem Marktgebiet «Ausschau» halten und dann selber entscheiden, ob man ein Angebot für einen bestimmten Antrag abgeben möchte oder darauf verzichtet.

Medienkontakt:


Mathias Joss, Telefon 061 845 80 40
E-Mail hello@hypoauktion.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hypoguide AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Hypoguide AG