UnionPay International

UnionPay International startet Mobile Payment Service-Plattform, um die weltweite Einführung seiner mobilen Zahlungsdienste zu beschleunigen

Shanghai (ots/PRNewswire) - UnionPay International hat vor kurzem seinen UnionPay International Mobile Payment Service (im Folgenden als UMPS bezeichnet) gestartet, der Geschäftsbanken, Einzelhändlern, Mobiltelefonherstellern und Drittanbietern außerhalb Kontinentalchinas über die offene UMPS-API den Zugang zu etlichen Zahlungslösungen von UnionPay eröffnet, einschließlich UnionPay Mobile QuickPass und UnionPay QR-Code-Zahlungen.

UnionPay International will die Akzeptanz der "UnionPay"-App außerhalb Kontinentalchinas erweitern und arbeitet partnerschaftlich mit Geschäftsbanken und Handelskonzernen, um die Zusammenarbeit im e-Wallet-Geschäft zu realisieren. Dazu erklärt Cai Jianbo, CEO von UnionPay International, "Der Launch von UMPS wird zur weltweiten Einführung der UnionPay-Produkte für mobile Zahlungsdienste beitragen, was den UnionPay-Karteninhabern reibungslose mobile Zahlungserfahrungen in- und außerhalb Kontinentalchinas ermöglicht und die Dienste, Technologien und Standards im mobilen Bezahlwesen aus China weiter in die Welt trägt".

Von Produktinnovation zur Plattforminnovation

Mehr als 150 in der Gastronomie tätige Händler haben beim Ende letzten Jahres abgehaltenen Macau Food Festival UnionPay QR-Code-Zahlungen als Bezahlform akzeptiert. Bei Colourmix in Hongkong können UnionPay-Karteninhaber durch Scannen des UnionPay-QR-Codes während des Bezahlvorgangs exklusive Angebote in Anspruch nehmen. Kunden in Singapur, deren Karten von Bank of China (Singapur) ausgegeben wurden, können, wenn sie "BOC e-Wallet" herunterladen, in den Genuss der UnionPay QR-Code-Bezahldienste kommen. Möglich ist dies alles dank der technischen Unterstützung durch UMPS.

UMPS wurde von UnionPay International für die Bedürfnisse der globalen Zahlungsverkehrsbranche entwickelt und bietet zahlreiche Vorteile. Die Transaktionen der UnionPay-Karteninhaber werden in Sekundenschnelle abgewickelt. Dank Tokenisierung wird die tatsächliche Bankkartennummer nicht auf den Mobiltelefonen gespeichert, was Komfort und Sicherheit des mobilen Bezahlvorgangs gewährleistet. Institutionen und Einzelhändlern wiederum bietet die Plattform eine Auswahl von vielfältigen und kostengünstigen mobilen Zahlungslösungen, die sich einfach umsetzen lassen. Hierzu gehören der QR-Code-Bezahldienst, der keine Hardware-Modifikationen für kleine und mittlere Händler nötig macht, und die QR-Code-Lösung mit Zahlungs- und Rabattfunktionen für Groß- und Kettenhändler.

Die Plattform bietet des Weiteren maßgeschneiderte Zugangslösungen für die verschiedenen Anbieter von mobilen Terminals, und die Hersteller von Mobiltelefonen haben die Möglichkeit, ihre Produkte über die Anbindung ihrer TSM (Trusted Service Manager) an UMPS mit verschiedenen mobilen Bezahlfunktionen auszustatten.

Die UMPS-Einführung ist ein klassisches Beispiel für das Engagement von UnionPay International, den Rollout seines innovativen Geschäfts durch Technologie-Upgrades zu beschleunigen. UnionPay International hat sich in den letzten Jahren von der Entwicklung unabhängiger, innovativer Produkte hin zur Entwicklung innovativer plattformbasierter Produkte orientiert, um die Modernisierung der Zahlungsverkehrsbranche außerhalb Kontinentalchinas zu unterstützen. Bis dato wurde bereits eine ganze Reihe von Plattformen aufgebaut, die Funktionen wie mobile Zahlungen, Tokenisierung für Bezahlvorgänge, Steuerrückerstattung und elektronische Vermarktung bereitstellen. Dies sind unter anderem UMPS, TSP, U Plan, eine grenzüberschreitende B2B-Plattform, die TSM-Plattform, und die HCE Cloud-Plattform.

Akzeptanzbereich der "UnionPay"-App wird kontinuierlich ausgeweitet

UnionPay International weitet die Akzeptanz der "UnionPay"-App seit ihrer Einführung kontinuierlich aus. Aktuell werden UnionPay QR-Code-Zahlungen in 13 Ländern und Regionen des asiatisch-pazifischen Raums, Zentralasiens, des Nahen Ostens und Afrikas akzeptiert. UnionPay Mobile QuickPass wird an mehr als einer Million POS-Terminals außerhalb Kontinentalchinas und in 18 Ländern und Regionen einschließlich Singapur, Australien, Kanada und Russland akzeptiert. Im Jahre 2017 sind sowohl das Volumen als auch die Beträge der außerhalb Kontinentalchinas über UnionPay Mobile QuickPass und UnionPay QR-Code-Zahlungen getätigten Transaktionen um ein Dutzendfaches gestiegen.

UnionPay International wird auf Basis von UMPS in diesem Jahr Huawei Pay auf dem globalen Märkten anbieten, Russland ist dabei das voraussichtlich erste Land außerhalb Kontinentalchinas, in dem Huawei Pay eingeführt wird. Zusätzlich dazu werden noch in diesem Jahr UnionPay QR-Code-Zahlungen in Tadschikistan, Japan, Kambodscha und Surinam zur Verfügung stehen. UnionPay International arbeitet unterdessen weiter mit großen Institutionen in Hongkong, Kenia und Nepal zusammen, um gemeinsam die internationale Version der "UnionPay"-App bzw. e-wallet-Produkte zu entwickeln, damit noch mehr globale Karteninhaber die sicheren und bequemen mobilen Zahlungsdienste von UnionPay nutzen können.

Kontakt:

Agnes Hou
houlingwei@unionpayintl.com
+86 21 20265843



Weitere Meldungen: UnionPay International

Das könnte Sie auch interessieren: