adidas

adidas und Pharrell Williams starten "keine Ruhe bitte"

-- adidas und Pharrell Williams starten "Ruhe bitte", eine New York City-weite Kampagne zur Feier des Tennissports mit der Aufforderung an die lokale Gemeinschaft, wegweisende Versprechen abzugeben --

-- adidas und Pharrell Williams geben NYC Parks finanzielle Zuwendungen für die Wiederherstellung eines Tennisplatzes --

-- adidas und Pharrell Williams werden für die finanziellen Unterstützung der Tennisausbildung von Kindern Partner der gemeinnützigen Organisation Horizons und von Court16 --

New York (ots/PRNewswire) - Gestern kamen adidas, Pharrell Williams, Stan Smith sowie die von adidas gesponserten Tennisspielers Garbiñe Muguruza, Angelique Kerber, Sascha Zverev, Dominic Thiem und Jo-Wilfried Tsonga auf dem Frederick Johnson Community Court in Harlem, New York, zusammen und veranstalteten mit lokalen Jugendorganisationen eine Tennis-Klinik zum Start von Ruhe bitte, einer New York City-weiten Kampagne mit dem Aufruf an Einzelpersonen, wegweisende Versprechen abzugeben. Während der Veranstaltung stellte Pharrell Williams sein Manifest vor, mit dem er die New Yorker einlädt, sich ihm bei einem stadtweiten Aufruf anzuschließen, an ihre Stimmen zu glauben und laut den Wandel durch Liebe zu inspirieren.

Von der Inspiration getragen, Tennis aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und Sport als ein Medium für positive Einstellung und Wandel zu betrachten, gaben adidas und Pharrell Williams ein Nachbarschaftsprogramm bekannt, das die Wiederherstellung eines Tennisplatzes in New York City mithilfe einer Spende an NYC Parks und die finanzielle Unterstützung der Tennisausbildung von Kindern in Partnerschaft mit Court16 und Horizons vorsieht. Ganz im Sinne von Pharrell Williams, seines Ethos und der Verpflichtung von adidas, das Leben der Menschen durch den Sport zu verändern, werden mit dem Nachbarschaftsprogramm eine Plattform für die Gemeinschaft von New York City geschaffen und der Jugend Chancen geboten.

Zur Feier des Manifests von Pharrell Williams wird adidas New York City, ihren Einwohnern und besonderen Gästen am 28. August eine Plattform bieten, von der aus sie ihren Stimmen Gehör verschaffen und alle dazu auffordern können, laut den Wandel durch Liebe zu inspirieren. Schiedsrichterstühle sind die symbolischen Ikonen der Ruhe bitte Kampagne und dienen in der ganzen Stadt den Menschen als physische Bühnen, auf denen Sie sich erklären und ihre Liebe ausdrücken können. Zehn Schiedsrichterstühle werden an den folgenden Orten für eine stadtweite Sensation sorgen: Columbus Circle, The Apollo Theater, The New York Public Library, Herald Square, Flatiron, Union Square, Astor Place, Christopher Street at Gay Street, Petrosino Square und Atlantic Terminal.

Pharrell Williams arbeitet schon seit Langem mit adidas zusammen und hat dem Tennis seinen Stempel aufgedrückt. Pharrell Williams wurde von den großen Tennislegenden der Vergangenheit inspiriert und hat gemeinsam mit adidas seine erste Performance-Kollektion entwickelt. Garbiñe Muguruza, Angelique Kerber, Sascha Zverev, Dominic Thiem und Jo-Wilfried Tsonga werden während der kommenden Tennisspiele in New York City die adidas Tennis Collection von Pharrell Williams tragen. Die Premium-Kollektion ist ab 31. August in den adidas und Billionaire Boys Club Flagship-Stores, auf adidas.com und bei ausgewählten Einzelhändlern weltweit erhältlich.

Das Manifest"Jedes Tennisspiel beginnt mit diesen beiden Worten: 
"Ruhe bitte."
Aber Wandel kann laut sein und unsere Liebe kann alles verändern.
Abseits vom Tennisplatz werden wir unseren Stimmen Gehör verschaffen,
so laut wie wir können.
Wenn Sie das Potenzial für Gutes erkennen, treten Sie dafür ein.
Gemeinsam können wir das Spiel zum Besseren wenden."
-Pharrell Williams 

#adidasPharrellWilliams

Besondere Gäste für die Schiedsrichtersessel werden am Sonntag, dem 27. August, bekannt gegeben. Bleiben Sie dran, auf @adidasNYC.

Über adidas Tennis

adidas Tennis wird von führenden Spielern, wie Simona Halep, Angelique Kerber, Garbiñe Muguruza, Kristina Mladenovic, Caroline Wozniacki, Tomas Berdych, Lucas Pouille, Dominic Thiem, Jo-Wilfried Tsonga, Sascha Zverev und Novak Djokovic (nur Schuhe) vertreten. Weitere Informationen über adidas Tennis erhalten Sie unter www.adidas.com/tennis. Weitere Bilder finden Sie in unserem Newsroom unter news.adidas.com und Sie können uns auf Twitter oder Instagram unter @adidasTennis folgen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/549208/adidas_tennis.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/549209/Quiet_Please.jpg

Kontakt:

Ashleigh Mellor
Ashleigh.Mellor@adidas.com

Frank Clyburn
Frank.Clyburn@adidas.com

Lindsey Rossell
Lindsey.Rossell@hkstrategies.com



Weitere Meldungen: adidas

Das könnte Sie auch interessieren: