Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Texas Cardiac Arrhythmia Institute (TCAI) at St. David's Medical Center

19.03.2018 – 10:08

Texas Cardiac Arrhythmia Institute (TCAI) at St. David's Medical Center

EPLive 2018 am Texas Cardiac Arrhythmia Institute des St. David's Medical Center zieht Herzexperten aus der ganzen Welt an

Austin, Texas (ots/PRNewswire)

Am 1. und 2. März 2018 hat das Texas Cardiac Arrhythmia Institute (TCAI) des St. David's Medical Center das vierte internationale Symposium über komplexe Herzrhythmusstörungen veranstaltet, das EPLive 2018. Nahezu 200 führende Vertreter des Feldes der Elektrophysiologie (EP) aus Europa, Asien und Lateinamerika sowie Experten aus den gesamten USA haben die zweitägige Konferenz zur Weiterbildung in Austin (Texas) besucht. Teilnehmer waren praktizierende klinische Herz-Elektrophysiologen, Spezialisten der Elektrophysiologie und allgemeine Kardiologen, die Interesse an der Behandlung komplexer Herzrhythmusstörungen haben, einer Erkrankung, bei der das Herz unregelmäßig oder abnormal schlägt.

Die EPLive 2018 nutzte Live-Fälle und aufgezeichnete Fälle mit Kommentar von Experten als wichtigstes Werkzeug der Schulung. Die Fälle wurden aus einigen der wichtigsten Behandlungszentren der Welt übertragen, darunter TCAI, Mayo Clinic, Stanford University Medical Center, Mount Sinai Hospital, UCLA Health System, University of Pennsylvania Health System, University of Texas Southwestern Medical Center, University of Colorado Hospital, Vanderbilt Heart and Vascular Institute, Lancaster General Hospital und Massachusetts General Hospital.

In der Konferenz waren Demonstrationen zu sehen von Dr. Andrea Natale, F.H.R.S., F.A.C.C., F.E.S.C., Herz-Elektrophysiologe und leitender medizinischer Direktor des TCAI sowie Kursleiter von EPLive, sowie von einer Zahl von Ärzten am TCAI, darunter Mitdirektor Dr. Amin Al-Ahmad, Dr. Rodney Horton, Dr. Patrick Hranitzky, Dr. Robert Canby, Dr. Joseph Gallinghouse, Dr. Shane Bailey, Dr. Javier Sanchez, Dr. David Burkhardt, Dr. Jason Zagrodzky und Dr. Luigi DiBiase.

"Die EPLive bringt die führenden Ärzte und Forscher des Bereichs Herz-Elektrophysiologie zusammen, um sich über die neuesten Fortschritte der Eingriffe im Bereich Herz-Elektrophysiologie auszutauschen und über die Werkzeuge und Techniken, die notwendig sind, um Patienten mit Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv zu behandeln", sagte Dr. Natale. "Damit können wir die Ergebnisse für Patienten auf der ganzen Welt letztlich wesentlich voranbringen."

Die EPLive 2018 ermöglichte den teilnehmenden Ärzten mehr Einsicht in Techniken zur Behandlung atrialer und ventrikulärer Herzrhythmusstörungen und die Implantation komplexer Geräte und Entfernung von Geräten mit Funktionsstörungen. Zu den Fällen gehören Prozeduren wie Ablation bei Herzflimmern (Atrial Fibrillation - A Fib), Ablation bei ventrikulärer Tachykardie (VT), epikardiale und endokardiale VT-Ablation, Verschluss des linken Vorhofs, Lead-Extraktion und Venoplastie.

Die EPLive wird zudem neue Technik zeigen, darunter den Confirm Rx(TM) Insertable Cardiac Monitor (ICM) (https://www.sjm.com/en/professionals/featured-products/electrophysiology/recording-and-monitoring/implantable-cardiac-monitor/confirm-rx-insertable-cardiac-monitor?clset=af584191-45c9-4201-8740-5409f4cf8bdd%3ab20716c1-c2a6-4e4c-844b-d0dd6899eb3a), den weltweit ersten und einzigen mit einem Smartphone kompatiblen Monitor, der Ärzten dabei hilft selbst schwierig zu erkennende Herzrhythmusstörungen zu finden, sowie die CardioInsight(TM) Weste (http://www.medtronic.com/us-en/healthcare-professionals/therapies-procedures/cardiac-rhythm/cardioinsight-cardiac-mapping.html), ein nicht-invasives dreidimensionales Kartierungssystem, das vom Patienten getragen wird, um EKG-Signale im Brustbereich zu sammeln. Die Ärzte können diese Signale dann mit Daten aus CT-Scans zusammenführen, um Abweichungen des Herzrhythmus zu finden.

Ärzte erhalten auf der Konferenz maximal 18 Stunden des Physician's Recognition Award (PRA) Category 1 Credit(TM) der American Medical Association (AMA) gutgeschrieben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter EPLiveSymposium.com (http://www.eplivesymposium.com/).

Medienkontakte:
Erin Ochoa and Tina Shively
Elizabeth Christian Public Relations
+1.512.472.9599 

Video - https://www.youtube.com/watch?v=dV-iU4U_1dI

Weitere Meldungen: Texas Cardiac Arrhythmia Institute (TCAI) at St. David's Medical Center

Weitere Meldungen: Texas Cardiac Arrhythmia Institute (TCAI) at St. David's Medical Center