Dave Aude

Dave Aude steht mit seinem 100. Nummer-1-Hit an der Spitze der Billboard-Charts

Hollywood, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Dies ist der erste Höhepunkt seines gesamten Lebenswerks: Drei oder vier Nummer-1-Hits zu landen, ist ein Erfolg, der einen Produzenten/Remixer von der Konkurrenz unterscheidet. Deshalb kann gar nicht oft genug betont werden, wie bedeutend es ist, dass DJ, Produzent und Remix-Tastemaker Dave Aude (Aweday) bereits mit unerreichten 100 Nummer-1-Hits an der Spitze der Billboard-Charts stand.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20141110/157696 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20141110/157696]

Unter anderem hat Dave Aufnahmen für Platin-Gewinner wie Madonna, Beyonce, Katy Perry, Rihanna und U2 produziert und geremixt.

Daves 100. Chart-Stürmer ist der für Yoko Ono produzierte Remix von "Angel". Dave und Yoko arbeiten bereits seit geraumer Zeit zusammen: Allein für sie hat er bereits neun Nummer-1-Hits neu abgemischt. Da John Lennon sein Lieblingskünstler ist, war es Dave eine große Ehre, derart viele Hits für Johns Seelenverwandte zu produzieren. Rob Stevens, der gemeinsam mit ONO für die Produktion ihres Tanzmaterials zuständig ist, erklärt: "Dave war für die zahlreichen Hits von ONO von entscheidender Bedeutung und hat sich als außerordentlich einfühlsamer und versierter Mitarbeiter erwiesen."

Selena Gomez führt den Erfolg ihrer musikalischen Karriere auf Dave zurück. Eines ihrer Zitate lautet: "Nach seinem Remix von ,Naturally' war ich seiner Fähigkeit, jeden meiner Songs noch BESSER zu machen, geradezu verfallen!"

Einer seiner einprägsamsten Hits war der für Sting produzierte Remix von "Send Your Love", den Sting als letzten Track des Albums "Sacred Love" veröffentlichte.

Auf die Frage, wie es möglich sei, so viele Hits herauszubringen, entgegnet Dave: "Der Schlüssel ist, die Integrität des Songs zu bewahren. Es geht nicht um mich, sondern um den Künstler."

Seinen neunten Nummer-1-Hit landete Dave an der Seite seines absoluten Lieblingssängers - Andy Bell von Erasure. Andy erklärt: "Dave Aude ist ein Meister seines Fachs. Es ist mir eine riesige Freude, zauberhafte Dinge mit ihm zu kreieren."

Zusätzlich zu seinen aktuellen Remix-Projekten arbeitet Dave gerade im Studio mit MALEA. Diese erklärt: "Daves Talent ist einzigartig, er ist einmalig."

Dave ist für einen Grammy nominiert worden, sitzt zudem im Beratungsausschuss der Los Angeles Recording School und arbeitet als Markenbotschafter für Plug-ins von WAVES.com [http://waves.com/]. Darüber hinaus ist Dave Mitgründer eines neuen Musikdienstes namens Share the Mix LLC, mit dem er im Frühling 2015 an den Start geht.

Dave leitet auch das 2006 gegründete Audacious Records. Ende des Jahres 2013 war Audacious die Nummer 1 der unabhängigen Dance-Labels in den Billboard-Charts.

Dave und seine Frau Gretchen erwarten Anfang 2015 ihr drittes Kind.

http://www.daveaude.com/epk/ [http://www.daveaude.com/epk/]

https://www.facebook.com/DaveAudeMusic [https://www.facebook.com/DaveAudeMusic]

https://twitter.com/daveaude [https://twitter.com/daveaude]

https://soundcloud.com/daveaude [https://soundcloud.com/daveaude]

Für Management-Anfragen: Jonnie Forster 4 Sound Jonnie@4SoundLA.com[mailto:Jonnie@4SoundLA.com] www.4soundla.com [http://www.4soundla.com/]

Pressekontakt: MVA Entertainment Group info@mvaentertainment.com[mailto:info@mvaentertainment.com] www.mvaentertainment.com [http://www.mvaentertainment.com/]

Web site: http://www.daveaude.com/



Das könnte Sie auch interessieren: