Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARTE G.E.I.E. mehr verpassen.

09.04.2020 – 16:17

ARTE G.E.I.E.

Hope@Home mit Katharina Thalbach, Christian Thielemann, Max Herre, Sir Simon Rattle, Ulrich Tukur, Sebastian Knauer und Iris Berben

Hope@Home mit Katharina Thalbach, Christian Thielemann, Max Herre, Sir Simon Rattle, Ulrich Tukur, Sebastian Knauer und Iris Berben
  • Bild-Infos
  • Download

Strasbourg (ots)

Musik überwindet die Einsamkeit, das ist die Botschaft von Star-Geiger Daniel Ho
pe. Gemeinsam mit ARTE Concert hat er ein tägliches musikalisches Rendezvous ges
chaffen, das bei ZuschauerInnen in aller Welt auf großes Interesse stößt und Beg
eisterung hervorruft. Noch bis zum 26. April gibt Hope gemeinsam mit dem Pianist
en Christoph Israel ein 30-minütiges Hauskonzert in seinem Berliner Wohnzimmer -
 täglich um 18.00 Uhr live auf ARTE Concert sowie auf der Facebook-Seite und dem
 YouTube-Channel von ARTE Concert. Jeden Abend lädt Hope dazu Freunde ein - natü
rlich mit dem gebotenen Sicherheitsabstand.

Auch in der Woche nach Ostern können sich die ZuschauerInnen auf hochkarätige Gä
ste freuen. "Hope@Home" begrüßt Sir Simon Rattle, den Chefdirigenten des London 
Symphony Orchestra, den Musiker Max Herre, den Schauspieler und Musiker Ulrich T
ukur, Christian Thielemann, den Chefdirigenten der Sächsischen Staatskapelle Dre
sden, die Schauspielerin und Regisseurin Katharina Thalbach, den Pianisten Sebas
tian Knauer und die Schauspielerin Iris Berben.

Das Programm in der Übersicht:
Montag, 13. April: Christian Thielemann
Dienstag, 14. April: Katharina Thalbach
Mittwoch, 15. April: Max Herre
Donnerstag, 16. April: Sir Simon Rattle
Freitag, 17. April: Ulrich Tukur
Samstag, 18. April: Sebastian Knauer
Montag, 20. April: Iris Berben

Aus der ganzen Welt erreichen Daniel Hope Nachrichten und Videobotschaften von b
ewegten und dankbaren Fans des Projekts. Der dafür sehr dankbare Geiger ruft das
 Publikum dazu auf, eigene Aufnahmen von Hauskonzerten und musikalische Grußbots
chaften unter dem Hashtag #hope@home in den sozialen Medien zu teilen. 

Kontakt:

Pressekontakt:

Michel Kreß / michel.kress@arte.tv / +33 3 90 14 21 63