Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ARTE G.E.I.E. mehr verpassen.

19.03.2020 – 15:55

ARTE G.E.I.E.

#UnitedWeStream: ARTE Concert verzeichnet großes Interesse am Livestream des Auftakts der Berliner Clubkultur-Initiative

Strasbourg (ots)

Berliner Clubs, VeranstalterInnen und KünstlerInnen zeigen sich in den herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie untereinander solidarisch und starteten am gestrigen Mittwoch die gemeinsame Streamingplattform #UnitedWeStream. Zahlreiche Berliner Clubs öffnen in den kommenden Wochen ihre virtuellen Türen und bieten täglich ein mehrstündiges kulturelles Programm (Konzerte, DJ-Sets, Performances, Gesprächsrunden und Vorträge). Die Live-Übertragung des Auftaktabends aus dem Watergate stieß bei den ARTE Concert-UserInnen auf großes Interesse: Insgesamt verzeichnete das digitale Angebot in der ARTE-Mediathek und auf Drittplattformen über 200.000 Videoaufrufe.

Heute Abend ab 19.00 Uhr setzt ARTE Concert die Live-Übertragung des Projekts aus dem Berliner Club "Tresor" unter www.arte.tv/unitedwestream fort. Auf der Bühne zu sehen sein werden "Delta Funktionen", "Headless Horseman" (Live) und "Minimal Violence". Freuen können sich Liebhaber elektronischer Musik zudem unter anderem auf Pan Pot am 21. März und auf Ellen Allien am 22. März.

Ob Pop, Rock, Elektro, Metal, Jazz oder Klassik - das digitale Angebot ARTE Concert stellt MusikliebhaberInnen aller Genres in den außergewöhnlichen Zeiten der Corona-Pandemie hochwertige aktuelle Konzerte und Aufführungen sowie renommierte Inszenierungen als Livestream oder Video-On-Demand zur Verfügung. Aufgrund der Vernetzung von ARTE Concert mit zahlreichen Musikhäusern in Europa können sich die Musikfans zudem auf weitere Übertragungen vergleichbarer Projekte wie #UnitedWeStream freuen.

Kontakt:

Pressekontakt:

Michel Kreß / michel.kress@arte.tv / +33 3 90 14 21 63