Equashield

Markteintritt in Schweden: Equashield setzt internationale Expansion fort

Kungsbacka, Schweden (ots/PRNewswire) - CODAN wird das fortschrittliche Produkt Equashield II am Geburtsort des CSTD-Konzeptes (Closed System Transfer Device) vertreiben

Equashield [http://www.equashield.com], ein führender Anbieter von CSTDs (Closed System Transfer Devices) zur einfachen und sicheren Handhabung von gesundheitsgefährdenden Wirkstoffen, gab heute bekannt, in Schweden eine exklusive Partnerschaft mit CODAN TRIPLUS AB [http://codan.de] eingegangen zu sein. Das Unternehmen ist Marktführer bei IV-Sets und Zubehör für Infusions- und Transfusionstherapien. Mit der Markteinführung von EQUASHIELD(R) II in Schweden geht für Equashield ein rasantes Jahr der Expansion zu Ende. Innerhalb der vergangenen 12 Monate ist es dem Unternehmen gelungen, in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Ozeanien auf insgesamt acht internationalen Märkten Fuss zu fassen.

Die Verfügbarkeit von EQUASHIELD(R) auf dem schwedischen Markt ist besonders bemerkenswert, da das erste Gerät mit geschlossenem System ursprünglich in diesem skandinavischen Land entwickelt wurde. Equashield hat mit seinen technologischen Innovationen bei CSTDs nach und nach völlig neue Massstäbe gesetzt, was letztlich ausschlaggebend dafür war, dass sich CODAN zu dieser exklusiven Vertriebspartnerschaft mit Equashield entschieden hat.

Nach der erfolgreichen FDA-Zulassung gemäss Produktcode ONB ist Equashield fortlaufend neue strategische Partnerschaften mit internationalen Vertriebshändlern eingegangen. "Wir fühlen uns geehrt, Gesundheitseinrichtungen in Schweden durch unsere Kooperation mit CODAN künftig unser CSTD anbieten zu können", so Adi Baruch, Vice President der Sparten Vertrieb und Geschäftsentwicklung bei Equashield. "Wir begrüssen diese starke Partnerschaft und sind stolz, auf dem schwedischen Markt eine entscheidende CSTD-Alternative einzuführen."

"Der schwedische CSTD-Markt hat im vergangenen Jahrzehnt eine solide Entwicklung durchlaufen und der sichere Umgang mit gesundheitsgefährdenden Substanzen ist dabei zunehmend in den Mittelpunkt gerückt", so Lennart Badersjö, Geschäftsführer von CODAN TRIPLUS. "Nach der ausführlichen Prüfung des geschlossenen EQUASHIELD(R)-Systems sind wir davon überzeugt, dass diese Innovation die stärkste derzeit am Markt erhältliche Lösung darstellt. Wir legen grossen Wert auf unsere Partnerschaft mit Equashield, da sie CODAN die Möglichkeit bietet, ein hochmodernes und leicht zu bedienendes System zu vertreiben, das Pharmazeuten und anderen Gesundheitsfachkräften, die mit gesundheitsgefährdenden Medikamenten in Kontakt kommen, ein Höchstmass an Schutz bietet."

Informationen zu Equashield

Equashield ist ein führender Anbieter von CSTDs (Closed System Transfer Devices), die Gesundheitsfachkräfte laut klinischen Untersuchungen nachweislich vor gesundheitsgefährdenden Wirkstoffen schützen. EQUASHIELD(R) II, das Aushängeschild des Unternehmens, weiss mit bahnbrechendem Design zu überzeugen: Da es Spritzenkolben vor Kontamination schützt und zudem den Austritt von Arzneimitteldämpfen verhindert, deckt es eine grössere Anzahl von Expositionswegen als alternative Systeme ab. Kein CSTD ist schneller einsatzbereit und leichter zu bedienen als EQUASHIELD(R) II. Beide EQUASHIELD-Produktgenerationen sind gemäss Produktcode FDA ONB geprüft und zugelassen. Laut FDA-konformer Kennzeichnung bietet das Produkt bis zu sieben Tage Schutz vor mikrobieller Kontamination.

Für nähere Informationen: Besuchen Sie die Website des Unternehmens unter http://www.equashield.com und folgen Sie Equashield auf Twitter: @equashield

Informationen zu CODAN TRIPLUS AB

Das zum international vertretenen deutsch-dänischen CODAN-Netzwerk gehörende Unternehmen CODAN TRIPLUS AB wurde 1977 gegründet. In Schweden ist der Vertriebshändler ein bekannter und angesehener Zulieferer einer Reihe verschiedener medizinischer Produkte, der sich in erster Linie auf Infusionsgeräte sowie Gravitations- und Pumpensysteme konzentriert. Darüber hinaus bietet CODAN TRIPLUS AB auch Produkte für weitere Anwendungsgebiete an, die etwa für OPs, Intensivstationen sowie Anästhesie-, Onkologie- und Angiographielabore bestimmt sind.

Pressekontakt:
Finn Partners for Equashield
Rafi Fischer
rafi.fischer@finnpartners.com
+1-929-222-8003
 



Weitere Meldungen: Equashield

Das könnte Sie auch interessieren: