Das könnte Sie auch interessieren:

Junge Menschen bewegen, Künstliche Intelligenz in Kampagnen

Dietikon (ots) - Das sind nur zwei der Themen, die morgen am Campaigning Summit Switzerland in Zürich ...

Mobility verdoppelt ihr One-Way-Netz

Rotkreuz (ots) - Von Ort zu Ort reisen und das Auto einfach stehen lassen: Seit heute ist dies zwischen 29 ...

Ericsson Industry Connect bietet LTE- und 5G-Mobilfunktechnologien für die Industrie

Hannover / Stockholm / Düsseldorf (ots) - > Einfach zu implementieren, zu verwalten und zu nutzen durch IT- ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tourismusverband Linz

28.02.2019 – 14:54

Tourismusverband Linz

Von der Kulturhauptstadt Europas bis zur Smart City

Von der Kulturhauptstadt Europas bis zur Smart City
  • Bild-Infos
  • Download

Linz (ots)

Presseeinladung: Linz im Gespräch auf der ITB

Linz verändert: Kultur und Tourismus an der Donau, Österreich

Einladung zum Pressegespräch: 7. März 2019, 15 Uhr

ITB Berlin, Culture Conference Lounge, Halle 16

Zum ersten Mal ist Linz auf der Tourismusmesse ITB in Berlin nicht nur im Rahmen der Österreich Werbung in Halle 17 (Stand 103), sondern auch in der Kulturhalle (Stand 7) vertreten und lädt zum Pressegespräch.

Vieles hat sich seit dem Kulturhauptstadtjahr 2009 verändert, und nach wie vor begeistert Linz mit außergewöhnlichen Kulturerlebnissen und dem urbanen Flair an der Donau. "2009 war ein besonderer Wendepunkt für die Stadt. Dem Anspruch, mittels Kultur, neuer Formate die Zukunft zu gestalten, ist Linz bis heute treu geblieben", meint Tourismusdirektor Georg Steiner. Das sieht auch Doris Lang-Mayerhofer, Kulturstadträtin der Stadt Linz, so: "Linz wird als eine der zukunftsorientiertesten und kreativsten Städte Europas wahrgenommen. Mit der Ars Electronica, als UNESCO City of Media Arts und mit vielem mehr präsentiert sich Linz gleichzeitig als spannende Kulturstadt und entspannte Donaustadt."

Einer der Erfolgsfaktoren für die interessante Entwicklung von Linz ist die Zusammenarbeit von Kultur und Tourismus. Aus diesem Grund sind auch das Brucknerhaus, das Konzerthaus an der Donau, und die Linzer Museen als Partner mit auf der ITB dabei. "Das Brucknerhaus hat dank seiner exzellenten Akustik einen der besten Konzertsäle der Welt. Nicht nur im Rampenlicht der ITB arbeiten Brucknerhaus und Linz Tourismus eng zusammen, um die Brucknerstadt Linz und die Marke Bruckner in die Welt hinaus zu tragen", so Dietmar Kerschbaum, Intendant des Brucknerhaus Linz.

Tourismusdirektor Georg Steiner und Brucknerhaus-Chef Dietmar Kerschbaum laden zu einem Dialog über die Erfolgsfaktoren der Stadt Linz in Kultur und Tourismus.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme beim Pressegespräch auf der ITB! Sollten Sie weitere Informationen über Linz benötigen, melden Sie sich jederzeit.

Kontakt:

Evelyn Bamberger
Linz Tourismus
evelyn.bamberger@linztourismus.at
+43/732 7070 2922

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tourismusverband Linz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung