(RED)

(RED) lädt die kulinarische Welt dazu ein, im Juni Spitzenköche und Gastronomen in aller Welt bei EAT (RED) DRINK (RED) SAVE LIVES zu unterstützen

- GastronomischeBetriebe weltweit können sich anmelden, um sich im Sommer dem Kampf gegen AIDS anzuschließen.

New York (ots/PRNewswire) - Von mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants bis zu Food Trucks, von Bars und allem, was dazwischenliegt, EAT (RED) DRINK (RED) SAVE LIVES [http://www.eatreddrinkred.org/] ist eine Kampagne, die für die Dauer eines Monats die kulinarische Welt rund um ein gemeinsames Ziel versammelt - dem Kampf für eine AIDS-freie Generation.

Video - https://youtu.be/tgZ2xQYrvX8 [https://youtu.be/tgZ2xQYrvX8]

Mit dem heutigen Datum als Startschuss können sich gastronomische Betriebe weltweit zur Teilnahme an der globalen Kampagne anmelden und durch das simple Hinzufügen eines (RED)-inspirierten Gerichts oder Getränks zu ihrer Speisekarte Spenden generieren und Bewusstsein schaffen.

"Jeder, der schon einmal in der Küche gearbeitet hat, weiß, dass die Summe unserer gemeinsamen Bemühungen deutlich das übersteigt, was jeder einzelne von uns allein erreicht hätte," erklärt Spitzenkoch und Sprecher der Kampagne, Chefkoch Mario Batali. "Und genau das ist die Essenz von EAT (RED) DRINK (RED) SAVE LIVES [http://www.eatreddrinkred.org/] ... Restaurants, Bars und Food Trucks tun sich dieses Jahr im Juni überall als kollektive Kraft zusammen, um Leben zu retten."

Neben Mario Batali schließt sich mit Paul Qui, April Bloomfield, Dominique Ansel, Sanjeev Kapoor, Anthony Bourdain, Jose Andres, Art Smith, Michael Mina, Enrique Olvera, Ludo Lefebvre, Jon Shook, Vinny Dotolo und zahlreichen weiteren eine Vielzahl der weltweit renommiertesten Namen der kulinarischen Szene von heute der Unterstützung der Kampagne an.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie Speisen und Getränke zu einem wirkungsvollen Mittel zum Kampf gegen AIDS werden können, registrieren Sie sich jetzt auf www.eatreddrinkred.org [http://www.eatreddrinkred.org/]. Hier finden die neu interessierten und die erneut partizipierenden Teilnehmer alle Informationen, die sie brauchen, um diesen Juni (RED) zu werden, sowie nützliches Werbematerial zur aktiven Mitwirkung in der Kampagne.

(RED) wurde 2006 von Bono und Bobby Shriver gegründet. Die Organisation will Unternehmen und Einzelpersonen für den Kampf gegen Aids motivieren. Bis heute hat (RED) mehr als 300 Millionen US-Dollar für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria gesammelt und so erfolgreich den Kampf gegen HIV/AIDS in Ghana, Kenia, Lesotho, Ruanda, Südafrika, Swaziland, Tansania und Sambia unterstützt. Mehr als 60 Millionen Menschen konnten bereits dank der (RED) Fördermittel für den Globalen Fonds Direkthilfe mit Prävention, Behandlung, Beratungsdiensten, HIV-Tests und Pflegeleistungen erfahren.

PRESSEKONTAKTE: red@bullfrogandbaum.com[mailto:RED@BULLFROGANDBAUM.COM] Holly.Aubry@red.org[mailto:Holly.Aubry@red.org]

Web site: http://red.org/



Weitere Meldungen: (RED)

Das könnte Sie auch interessieren: