Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Arena Pharmaceuticals, Inc.
Keine Meldung von Arena Pharmaceuticals, Inc. mehr verpassen.

07.01.2020 – 20:59

Arena Pharmaceuticals, Inc.

Arena Pharmaceuticals verkündet strategischen Wachstumsplan für die nahe und ferne Zukunft mit acht Phase-2- und Phase-3-Datenauslesungen in 2020-21 und einem neuen Prüfpräparat (IND) pro Jahr für die kommenden 5 Jahre

San Diego (ots/PRNewswire)

- Beginn des Phase-2/3-Programms zu Etrasimod bei Morbus Crohn (CD)

- Zwei zusätzliche Phase-2-Entwicklungsprogramme zu Etrasimod bei eosinophiler Ösophagitis (EoE) und Alopecia areata (AA)

- Dosierung des ersten Prüfungsteilnehmers in Phase-1-Prüfung zu APD418 bei dekompensierter Herzinsuffizienz (DHF)

- Vertiefung der programmübergreifenden Zusammenarbeit mit Beacon Discovery in Zusammenhang mit immunologischen und inflammatorischen Targets (Projekt Cabrillo)

- Gründung von Arena Neuroscience, Inc., mit Schwerpunkt auf Programmen und Plattform in Verbindung mit Mikrogliaaktivierung

- Arena richtet morgen, am 7. Januar um 9.00 Uhr ET (15.00 Uhr MEZ) eine Telefonkonferenz mit Webcast aus

Arena Pharmaceuticals, Inc. (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2683631-1&h=2216305037&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2683631-1%26h%3D211105333%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.arenapharm.com%252F%26a%3DArena%2BPharmaceuticals%252C%2BInc.&a=Arena+Pharmaceuticals%2C+Inc.) (Nasdaq: ARNA) wird morgen, am 7. Januar um 9.00 Uhr ET (15.00 Uhr MEZ) bei einer Telefonkonferenz einen Lagebericht abgeben und seine strategische Portfolioerweiterung erläutern. Im Rahmen der 38. Annual J.P. Morgan Healthcare Conference vom 13.-16. Januar 2020 werden weitere Einzelheiten bekanntgegeben.

"2019 war für Arena ein phantastisches Jahr. Mit United Therapeutics haben wir die richtungsweisende Ralinepag-Transaktion unter Dach und Fach gebracht. Daneben haben wir mehrere wichtige Phase-2- und Phase-3-Prüfungen quer durch unser Portfolio erfolgreich auf den Weg gebracht", erklärte Amit D. Munshi, President und Chief Executive Officer von Arena. "In Anknüpfung an unseren Erfolg in 2019 bereiten wir uns auf einen Wachstumskurs mit einer erweiterten Pipeline vor. Dazu gehören zwei neue Indikationen für Etrasimod, die Vertiefung der Kollaboration mit Beacon Discovery beim Projekt Cabrillo mit Fokus auf neue immunlogische und inflammatorische Targets sowie eine neue hundertprozentige Tochtergesellschaft, Arena Neuroscience, Inc., mit Schwerpunkt auf Programmen und Plattform in Verbindung mit Mikrogliaaktivierung. Arena ist ausgezeichnet aufgestellt, um sich im nächsten Jahrzehnt als vorwärts denkendes, aufstrebendes, transformatives Unternehmen zu etablieren und mehrere wichtige Wirkstoffe auf den Markt zu bringen."

Wachstumstreiber:

Klinische Pipeline

- Laufendes Phase-3-Programm bei Colitis ulcerosa (UC) 
- Laufende Phase-2b-Daten bei atopischer Dermatitis (AD) 
- Start eines Phase-2/3-Programms bei Morbus Crohn (CD) 
- Neues Phase-2b-Programm bei eosinophiler Ösophagitis (EoE) 
- Neues Phase-2b-Programm bei Alopecia areata (AA) 
- Laufende Phase-2b-Daten bei Bauchschmerzen in Verbindung mit 
  Reizdarmsyndrom (IBS-C, IBS-D) 
- Laufende Phase-1-Prüfung bei dekompensierter Herzinsuffizienz (DHF) 
- Etrasimod im Entwicklungsstadium für fünf gastrointestinale und 
  dermatologische Indikationen mit Marktpotenzial von ungefähr 48 
  Mrd. $ 
- Olorinab 
- APD418  

Jüngere Franchises

- Kollaboration mit Beacon Discovery bei der Evaluierung und 
  Entwicklung mehrerer immunologischer und inflammatorischer Targets 
- Arena steuert seine Expertise aus der GPCR-Forschung bei 
- Gründung einer neuen Tochtergesellschaft mit Schwerpunkt auf 
  Programmen und Plattform in Verbindung mit Mikrogliaaktivierung 
- Projekt Cabrillo mit Beacon Discovery 
- Arena Neuroscience, Inc. Plattform  

Informationen zu Telefonkonferenz & Webcast

Arena wird morgen Dienstag, den 7. Januar 2020 um 9.00 Uhr ET (15.00 Uhr MEZ) einen Webcast für Investoren abhalten, um unsere strategische Planung zu diskutieren und einen geschäftlichen Lagebericht abzugeben.

Wann: Dienstag, 7. Januar 2020 um 9.00 Uhr ET (15.00 Uhr MEZ) 
Einwählnummer: (877) 643-7155 (USA) oder (914) 495-8552 
(international)
Konferenz-ID: 8790636 

Bitte verbinden Sie sich mindestens 10 Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz, um sich zu registrieren. Unter der Rubrik Investor Relations (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2683631-1&h=2985142643&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2683631-1%26h%3D3797195458%26u%3Dhttp%253A%252F%252Finvest.arenapharm.com%252F%26a%3Dinvestor%2Brelations&a=Investor+Relations) auf Arenas Website unter www.arenapharm.com können Sie den Live-Webcast verfolgen. Kurz nach Ende der Telefonkonferenz kann unter der Rubrik Events and Presentations (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2683631-1&h=84644902&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2683631-1%26h%3D1286451098%26u%3Dhttp%253A%252F%252Finvest.arenapharm.com%252Fevents-presentations%26a%3Devents%2Band%2Bpresentations&a=Events+and+Presentations) auf Arenas Website 30 Tage lang eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz abgerufen werden.

Informationen zu Arena Pharmaceuticals

Arena Pharmaceuticals (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2683631-1&h=1391659816&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2683631-1%26h%3D4256610535%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.arenapharm.com%252F%26a%3DArena%2BPharmaceuticals&a=Arena+Pharmaceuticals) ist einzigartig positioniert, um erstklassige krankheitsspezifische Medikamente mit optimierter Wirksamkeit und Sicherheit für Patienten auf der ganzen Welt anzubieten. Unser Bestreben, eine solide Pipeline transformatorischer Arzneimittel hervorzubringen, stützt sich auf zwei Jahrzehnte Spitzenforschung im Bereich G-Protein-gekoppelter Rezeptoren (GPCR).

Mit einem breit gefächerten Portfolio, der fokussierten Wirkstoffentwicklung zur Erfüllung ungedeckter Patientenbedürfnisse, einer stabilen Finanzlage und einem wachsenden, vorwärts denkenden Team von Spitzenfachkräften besitzt Arena die Voraussetzungen und Leidenschaft, um ein nachhaltiges, aufstrebendes Pharmaunternehmen der nächsten Generation aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten verbunden sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können von Ausdrücken wie "planen", "Entwicklung", "Ziele", "Schwerpunkt/Fokus auf", "werden", "vorbereiten", "Zukunft", "bereit/im Begriff sein", "Gelegenheit/Chance", einzigartig positioniert", "Bestreben" und ihren Abwandlungen sowie ähnlichen Begriffen begleitet oder dadurch identifiziert werden, dass sie sich nicht ausschließlich auf historische oder aktuelle Fakten beziehen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, ohne Beschränkung hierauf, Aussagen in Bezug auf Arenas strategische Planung, beispielsweise in Zusammenhang mit neuen und laufenden klinischen und präklinischen Programmen, Datenauslesungen aus solchen Programmen, IND-Einreichungen, der Kollaboration mit Beacon Discovery und Arena Neuroscience und ihrem Schwerpunkt sowie Arenas Position, Initiative, Vermögenswerte, Programme, Lizenzen und Partnerschaften. Für solche Aussagen nimmt Arena den Schutz des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in Anspruch. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von Arenas Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unter anderem: der Zeitpunkt und das Ergebnis von Forschung, Entwicklung und behördlicher Prüfung ist ungewiss; klinische Studien und andere Studien dürfen zum gegebenen Zeitpunkt oder in der erwarteten Weise oder überhaupt nicht durchgeführt werden; die Aufnahme von Patienten in unsere laufenden und geplanten klinischen Studien ist auf Wettbewerb beruhend und schwierig; die Ergebnisse klinischer Studien und anderer Studien unterliegen unterschiedlichen Interpretationen und können zukünftige Ergebnisse nicht zwingend vorhersagen; nichtklinische und klinische Daten sind umfangreich und detailliert, und die Aufsichtsbehörden können die Bedeutung von Daten unterschiedlich interpretieren oder abwägen und andere Schlussfolgerungen ziehen als Arena oder andere, zusätzliche Informationen anfordern, zusätzliche Empfehlungen aussprechen oder ihre Leitlinien oder Anforderungen vor oder nach der Zulassung ändern; wir gehen davon aus, dass wir zusätzliche Mittel benötigen, um alle unsere Programme voranzubringen, und Sie und andere sind möglicherweise nicht mit der Art und Weise einverstanden, wie wir unsere Ressourcen einsetzen; unsere Arzneimittelkandidaten können nicht in der Entwicklung voranschreiten oder zur Vermarktung zugelassen werden; Risiken im Zusammenhang mit unerwarteten oder ungünstigen neuen Daten; das Risiko, dass Arenas Partnerschaft mit Beacon nicht zur Erforschung und Entwicklung von Präparaten oder Arzneimitteln führt, die gegen immunologische oder inflammatorische Targets gerichtet sind; Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit von Partnern und anderen Dritten; Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung und Vermarktung von Arzneimitteln; die geistigen Eigentumsrechte von Arena und Dritten; und eine zufriedenstellende Lösung von Rechtsstreitigkeiten oder anderen Meinungsverschiedenheiten mit anderen. Zusätzliche Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Arena angegeben oder impliziert sind, werden in den von Arena bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen offengelegt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Einschätzung von Arena zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung dar. Arena lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen ab, insoweit dies nicht durch geltendes Recht erforderlich ist.

Ansprechpartner für Unternehmen:        
Kevin R. Lind
Arena Pharmaceuticals, Inc.
Executive Vice President und 
Chief Financial Officer             
klind@arenapharm.com
858.210.3636 
Ansprechpartner für Medien: 
IR@arenapharm.com 
858-453-7200  

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/436843/Arena_Pharmaceuticals_Logo.jpg

Weitere Meldungen: Arena Pharmaceuticals, Inc.
Weitere Meldungen: Arena Pharmaceuticals, Inc.