PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Philip Morris S.A. mehr verpassen.

11.12.2020 – 17:40

Philip Morris S.A.

Philip Morris International kündigt geplante Nachfolge in der Unternehmensleitung an

Lausanne (ots)

Vorstandsvorsitzender Louis Camilleri tritt zurück (mit sofortiger Wirkung);

André Calantzopoulos zum Vorstandsvorsitzenden gewählt (mit Wirkung ab Mai 2021);

Lucio Noto zum Interim-Vorstandsvorsitzenden ernannt;

und Jacek Olczak zum Chief Executive Officer gewählt (mit Wirkung ab Mai 2021)

Philip Morris International Inc. (PMI) (NYSE: PM) gab gestern eine lange geplante Führungsnachfolge bekannt, die im Mai 2021 abgeschlossen sein wird. PMIs amtierender Chief Executive Officer, André Calantzopoulos, wurde zum Vorstandsvorsitzenden ernannt, der sein Amt unmittelbar vor der Jahreshauptversammlung im Mai 2021 antreten wird. Der derzeitige Vorstandsvorsitzende, Herr Louis Camilleri, hat aus persönlichen Gründen den Wunsch geäussert, sich mit sofortiger Wirkung zurückzuziehen. Folglich wird Herr Lucio Noto, PMIs unabhängiger Vorsitzender, bis zur Nachfolge von Herrn Calantzopoulos im Mai als Interim-Vorstandsvorsitzender fungieren. PMIs derzeitiger Chief Operating Officer, Jacek Olczak, wird die Nachfolge von Herrn Calantzopoulos als Chief Executive Officer unmittelbar nach dem Treffen im Mai antreten. Es wird erwartet, dass Herr Olczak bei der Versammlung auch für die Wahl in den Vorstand nominiert werden wird. Herr Olczak ist seit Januar 2018 Chief Operating Officer von PMI und war von August 2012 bis Dezember 2018 als Chief Financial Officer tätig.

Diese geplante Nachfolge verspricht einen nahtlosen Übergang und Kontinuität in der Unternehmensführung. Die Herren Camilleri, Calantzopoulos und Olczak haben seit PMI ein unabhängiges Unternehmen wurde eng zusammengearbeitet. Sie teilen eine gemeinsame strategische Vision, und unter ihrer gemeinsamen Führung hat PMI bedeutende Erfolge erzielt, einschliesslich der Unternehmenstransformation und der unbestrittenen führende Rolle in der Kategorie der rauchfreien Produkte.

Louis Camilleri sagte: "Ich freue mich, die Rolle des Vorstandsvorsitzenden an André zu übergeben, nachdem er sich entschieden hat, seine Aufgaben als CEO abzugeben. Ich bin ebenso erfreut, dass Jacek ab Mai 2021 an der Spitze des Unternehmens stehen wird. Er ist angesichts seiner Erfolgsbilanz bei PMI und seiner Führungsqualitäten ein würdiger Nachfolger für André. Wenn ich an meine 40-jährige PMI-Karriere denke, war es ein enormes Privileg, diesem wunderbaren Unternehmen, seinem Vorstand, seinen Mitarbeitern und seinen Aktionären zu dienen. Ich möchte Ihnen allen von ganzem Herzen für diese erstaunliche Reise danken, die PMI zu dem führenden und fortschrittlichsten Tabakunternehmen der Welt gemacht hat. Ich trete mit der festen Überzeugung zurück, dass das Unternehmen in guten Händen ist, um seine rauchfreie Vision zu verwirklichen."

Im Namen des Vorstandes sagte Lucio Noto: "Diese Entscheidungen sind das Ergebnis eines rigorosen und gut durchgeführten mehrjährigen Nachfolgeplans und sind ein klarer Beweis dafür, wie gut unser Unternehmen geführt wird. Der Vorstand ist sich sicher, dass PMI unter Jaceks und Andrés Führung und Leitung weiterhin Innovationen hervorbringen, erfolgreich sein und den Aktionärswert steigern wird. Ich weiss, dass ich für uns alle spreche, wenn ich Louis meine tiefe Dankbarkeit für sein enormes Engagement und seine enormen Beiträge zu unserem Unternehmen während seiner herausragenden Karriere ausdrücke. Die Mitglieder des Vorstands werden ihn alle sehr vermissen."

André Calantzopoulos sagte: "Es ist eine Ehre, in die Fussstapfen unseres Vorsitzenden und ehemaligen CEO, Louis Camilleri, zu treten. Im Namen der PMI-Führung möchte ich unsere tiefe Wertschätzung für seine erstaunlichen Beiträge zum Erfolg unseres Unternehmens und für seine Führungsstärke, Leitung, Hingabe und vor allem seine Menschlichkeit zum Ausdruck bringen. Neben der unübertroffenen Führungskraft werden wir alle einen herausragenden Menschen und einen Freund vermissen."

Herr Calantzopoulos führte weiter aus: "Während meiner sieben Jahre als CEO haben wir PMI für die Zukunft positioniert und bessere, wissenschaftlich fundierte Optionen für jene Erwachsenen entwickelt, die sonst weiter rauchen würden. Sowohl für verbrennende als auch für rauchfreie Produkte besitzen wir das weltweit führende Portfolio, ein herausragendes Management-Team und ein äußerst leistungsstarkes, anpassungsfähiges Unternehmen, das die ganze Welt umspannt. Wir sind bestens gerüstet für weitere Erfolge. Ich freue mich sehr, die Verantwortung als CEO an Jacek zu übergeben. Da ich jahrzehntelang eng mit Jacek zusammengearbeitet habe, weiss ich genau, dass seine Leidenschaft für das Unternehmen und unsere Mitarbeiter, sein Drang nach Ergebnissen und sein tiefes Wissen über unsere Produkte, Systeme, Werte und Investoren ihn zur idealen Führungspersönlichkeit machen, um das weitere Wachstum unseres Unternehmens sicherzustellen und den Aktionärswert zu steigern.

"Ich möchte mich bei unserem Vorstand, unseren Führungskräften, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Aktionären für ihre Unterstützung während meiner gesamten Führungslaufbahn bedanken. Sie waren eine unschätzbare Quelle der Inspiration und Stärke, und ich fühle mich geehrt, dass ich die Gelegenheit hatte, mit Ihnen allen zusammenzuarbeiten."

Jacek Olczak kommentierte: "Ich fühle mich geehrt, die Möglichkeit zu haben, PMI zu leiten. Indem wir gemeinsam mit André an der Transformation von PMI gearbeitet haben, haben wir die Fähigkeiten aufgebaut, um die Vision einer rauchfreien Zukunft und mehr zu verwirklichen. Ich verpflichte mich, mit André in seiner neuen Rolle und mit dem gesamten Team von PMI weiter zusammenzuarbeiten, um die grossen Geschäftschancen einer rauchfreien Zukunft zum Nutzen unserer Konsumenten, Aktionäre und der Gesellschaft zu realisieren."

Herr Olczak, 55, hat eine lange Karriere bei Philip Morris hinter sich. Er trat 1993 in das Unternehmen ein und arbeitete in Finanz- und allgemeinen Managementpositionen in ganz Europa, unter anderem als Managing Director der PMI-Märkte Polen und Deutschland und als Präsident der EU-Region, bevor er 2012 zum CFO von PMI ernannt wurde. Er hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Lodz, Polen.

Der Vorstand hat auch einen neues Mitglied, Michel Combes, mit sofortiger Wirkung ernannt.

Herr Combes, ein französischer Geschäftsmann, ist Präsident der SoftBank Group International und beaufsichtigt mehrere Portfoliounternehmen der Softbank. Er war Chief Financial Officer und dann CEO und Mitglied des Vorstands von Sprint, CEO von Vodafone Europe, CEO von Alcatel-Lucent, CEO und Chief Operating Officer von Altice sowie Vorstandsvorsitzender und CEO der SFR Group. Zuvor hatte er mehrere Positionen in französischen Ministerien, bei France Telecom (u. a. Senior Vice President und Chief Financial Officer) und bei TDF (Télédiffusion de France) inne.

Philip Morris International: Eine rauchfreie Zukunft gestalten

Philip Morris International (PMI) führt eine Transformation in der Tabakindustrie an, um eine rauchfreie Zukunft zu gestalten und letztendlich Zigaretten durch rauchfreie Produkte zu ersetzen - zum Nutzen von erwachsenen Rauchern, die sonst weiterhin rauchen würden, der Gesellschaft, des Unternehmens und seiner Aktionäre. PMI ist ein führendes internationales Tabakunternehmen, das sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Zigaretten sowie rauchfreien Produkten und den damit verbundenen elektronischen Geräten und Accessoires, sowie anderen nikotinhaltigen Produkten in Märkten ausserhalb der Vereinigten Staaten befasst. Darüber hinaus liefert PMI eine Version seines IQOS-Plattform-1-Geräts und dessen Tabaksticks, die von der U.S. Food and Drug Administration zugelassen sind, an Altria Group, Inc., die diese Produkte unter Lizenz in den Vereinigten Staaten kommerzialisiert. Basierend auf einer neuen Kategorie rauchfreier Produkte, die wenn auch nicht risikofrei, eine viel bessere Wahl sind als weiterhin zu rauchen, baut PMI seine neue Zukunft auf. Durch multidisziplinäre Kompetenzen in der Produkteentwicklung, modernste Einrichtungen und wissenschaftlichen Nachweis will PMI sicherstellen, dass seine rauchfreien Produkte den Präferenzen erwachsener Konsumenten und strikten behördlichen Anforderungen entsprechen. Das rauchfreie IQOS-Produktportfolio von PMI umfasst Tabakerhitzer ("heat-not-burn") und nikotinhaltige E-Dampf-Produkte. PMI schätzt, dass per 30. September 2020 weltweit bereits etwa 11,7 Millionen erwachsene Raucher mit dem Rauchen aufgehört haben und auf den Tabakerhitzer von PMI umgestiegen sind, der in wichtigen Städten von 61 Märkten oder landesweit unter der Marke IQOS erhältlich ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pmi.com und www.pmiscience.com.

Pressekontakt:

Julian Pidoux
Pressedienst - Philip Morris S.A.
T. +41 58 242 71 00
E. pmsa.media@pmi.com