Verlagshaus am Friesenberg

"Schattierungen von Grau - Hommage an eine Zürcher Persönlichkeit" - Buchneuerscheinung im Verlagshaus am Friesenberg (ANHANG)

Cover zum Buch "Schattierungen von Grau" Abgebildet ist der Zürcher Architekt und Jazzmusiker Jürg Grau (22.7.1943.-20.3.2007). ©Charlotte Heer Grau, Fotograf unbekannt, Bildgestaltung Basil Lehmann, schaetti-lehmann.ch. Ausschliesslich zur redaktionellen Nutzung im Zusammenhang mit der Publikation... mehr

Ein Dokument

Zürich (ots) - "Ohne ihn wäre Zürich in den letzten Jahrzehnten ärmer gewesen, und ohne ihn und seine Initiative gäbe es den heute so erfolgreichen Jazzclub Moods nicht", schreibt der Zürcher alt-Stadtpräsident Elmar Ledergerber in seinem Vorwort zum Buch "Schattierungen von Grau"; ein Lese- und Bilderbuch über den Zürcher Architekten und Jazzmusiker Jürg Grau, der am 20. März 2007 verstorben ist.

Als Kinderstar Mäni spielte er sich in die Herzen der Nachkriegsgeneration, als Architekt und Gestalter hat Jürg Grau über Jahrzehnte den öffentlichen Raum in Zürich mitgeprägt und als Jazzmusiker mehr als einer Generation von Musikerinnen und Musikern gezeigt, was Groove bedeutet.

Mit Beiträgen von 38 Persönlichkeiten aus Kultur, den Medien und der Politik. Freundinnen, Kollegen und Wegbegleiter von Jürg Grau haben ihre Erinnerungen in Texten, Briefen und Gedichten festgehalten. Unter anderen der Schriftsteller Franz Hohler, die Jazzpianistin Irène Schweizer, der Politologe Claude Longchamp, der ehemalige Direktor der Stiftung Pro Helvetia, Pius Knüsel, der Landschaftsarchitekt Stefan Rotzler, die Sängerin La Lupa, der Redaktionsleiter Jazz bei Schweizerradio SRF Kultur, Peter Bürli, und die Architektin Tilla Theus.

Das breite Spektrum der Autorinnen und Autoren sind ein Hinweis auf die unglaubliche Vielseitigkeit dieses Menschen. Ihre Texte zeigen einen Jürg Grau mit allen seinen Facetten, oder eben Schattierungen.

"Schattierungen von Grau" ist der Versuch, das Wesentliche dieses aussergewöhnlichen Menschen zu erfassen - und der Nachwelt zu erhalten, schreibt seine langjährige Partnerin, die Herausgeberin Charlotte Heer Grau, über dieses Lese- und Bilderbuch. - Reich illustriert mit Fotos vom Film Oberstadtgasse von Kurt Früh aus den 50er-Jahren, Bildern aus der Zürcher Jazzszene und Karikaturen aus der Hand von Jürg Grau.

ISBN 978-3-033-03926-1

Kontakt:

Verlagshaus am Friesenberg
Charlotte Heer Grau
Gehrenholz 6C
8055 Zürich
Tel.: +41/44/450'61'55
Mobile: +41/79/603'12'05
E-Mail: graugroove@bluewin.ch
Web: www.graugroove.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Verlagshaus am Friesenberg

Das könnte Sie auch interessieren: